Sonntag, 20. November 2016

Dunkle Schokolade

Ich bevorzuge Vollmilch oder Nougat, gerne mit Karamel- oder Trüffelfüllung. Im Kleiderschrank jedoch finde ich eher die dunkle Sorte. 

Den dunklen Samtblazer zum Beispiel, den ich hier und da schon mal gezeigt habe. Zunächst wollte ich ihn bei Ines' Blogparty unter dem Motte "Schokolade zum Anziehen" noch mal in anderer Kombination vorstellen. Dann fiel mir ein, dass mein Lieblingsmantel auch dunkelbraun ist.  Er hat nur einen Nachteil. Ich bin ein wenig rausgewachsen aus ihm. 





Ich kann ihn zwar noch schließen, das sieht aber nicht mehr gut aus. Wenn ich ihn offen lasse und ein Kleid drunter trage, gefällt er mich noch immer.






Das gute Stück habe ich vor Jahren auf dem Kleidermarkt gekauft. Der findet in Augsburg zweimal im Jahr statt, im Frühling und im Herbst. Es ist wie ein Flohmarkt nur für Kleidung und er findet im Warmen, in der Kongresshalle, statt.   

Der Mantel ist von Jacqueline de Young. Der Fellkragen ist Webpelz. 



Das Kleid hab ich hier schon mal gezeigt. Es ist aus der Vintage-Abteilung vom Sozialkaufhaus vintys. Keine Ahnung, wie alt es ist. Ich hatte Mitte der 70er Jahre ein ganz ähnliches als Maxikleid. 





Der Look hat für mich etwas von "Edelhippie". Ich kann mich noch gut erinnern, dass ich in den 70ern Mantel oder Jacke nie geschlossen getragen habe, oder gar gegürtet. Egal wie kalt es war. Wenn es mich gefroren hat, hab ich eine dicke Jacke oder einen warmen Pulli drunter angezogen. Erst in den 80ern als ein Trenchcoat bei mir einzog und ich eher Yuppie als Hippie war, hab ich zugeknöpft. 


 

Im Augenblick habe ich eine neue, ähnliche Marotte. Ich mag keinen Schal tragen. Jetzt werden alle Schalttägerinnen aufstöhnen und sagen, es gibt doch so schöne. Sie sind so kuschelig und wärmen so fein. Sie verdecken den faltigen Hals und sie lenken den Blick so gut aufs Gesicht. Alles wahr, aber mir ist bei vielen Outfits der Schal zu viel. Blusenkragen, Jackenkragen, Mantelkragen rangeln um Platz und dann noch ein Schal drauf, da komme ich mir vor wie eingewickelt. 



Beim offenen Mantel mit dem kragenlosen Kleid drunter werde ich, wenn es wieder kälter ist, eine Ausnahme machen und einen Schal dazu anziehen. Ich weiß nur noch nicht welchen, deshalb gibt's heute davon kein Bild sondern vom Medaillon mit dem Vogel und der Blüte. Das hab ich mir letzten Sonntag auf dem ersten Adventsmarkt gekauft. Ich mag es so, es wird demnächst einen eigenen Post bekommen.


Schönen Tag! 

und vergeßt nicht, Schokolade ist gesund, denn sie macht glücklich :-)
Und wenn ihr Kalorien sparen wollt, schaut sie Euch an bei Ines und Ihren Gästen. 

PS.: An meine stilsicheren Leserinnen. Alle paar Wochen überlege ich mir, ob ich das Kleid kürzen lassen soll. Nur so viel, dass es auf dem Knie endet und nicht drunter. Ich ziehe es zwar so auch gerne an, habe aber manchmal das Gefühl, es könnte etwas kürzer noch besser aussehen. Was meint Ihr? 

Kommentare:

  1. Danke für Deinen Schokobeitrag!

    Schön, dass der Mantel offen noch passt. Da ahne ich gar nicht, dass er zu eng ist geschlossen. Meine Ma hat ihre Jacken nur geschlossen bis sie Anfang 50 war. Erst dann wurde es ihr zu kalt. Ich schließe meine gerne. Schon immer.

    Das Kleid könnte für mein Auge tatsächlich etwas kürzer sein, so dass Dein Knie gerade eben ganz bedeckt ist. Kannst Du es nicht mal etwas hochziehen und dann fotografieren lassen? Dann kannst du das gut sehen. Oder mach dafür einen Gürtel drum, dann hält das Hochziehen besser fürs Foto.

    Liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne mach ich bei so einem leckeren Thema mit Ines.
      Zu kalt ist es mir selten, eher das Gegenteil. Zurzeit hat das sein Gutes.
      Das Kleid werde ich so kürzen lassen, dass es genau unter dem Knie aufhört. Vielen Dank für Deinen Rat.
      LG Sabine

      Löschen
  2. schöner erwachsener edel-hippy-look! und ja - dazu muss der mantel offen hinter einem herwehen! wie wäre es mit einem ellenlangem strickschal mit langen fransen - nur einmal um den hals und dann lang runter bis zum knie?
    aber die kette ist auch extrem hübsch!! <3
    kleid-kürzen: maximal die saumbreite! so streckt es nämlich - wenn es sehr viel länger als breit ist! :-)
    schoki ess ich auch grad - aber keine lindt - da is palmöl drin - pfui.
    alles liebe! xxxxx

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein guter Tipp, einen sehr langen Strickschal in türkisgrün hab ich sogar. Der passt zum Kleid und zum Mantel mit dem kanns dann richtig kalt werden. Das Kleid werde ich kürzen lassen, ich hab gerade niemand, der es mir absteckt und bei so einem Schätzchen will ich nichts riskieren.
      Palmöl! Jetzt muss ich bei Schokolade auch noch auf die Zutatenliste gucken!
      LG Sabine
      PS: Danke für den guten Rat.

      Löschen
  3. ...mir gefällt das Kleid an dir so wie es ist, liebe Sabine,
    aber das ist Bauchgefühl, ich habe keine Ahnung von Stil...die Kette ist sehr schön und der Mantel auch...dann wünsche ich dir, dass es nicht lange sehr kalt wird, damit du ihn viel anziehen kannst,

    liebe Grüße Bigitt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Birgitt! Wenn's richtig eisig ist hab ich noch einen anderen Mantel, der sich sogar schließen lässt. Der Winter darf also kommen :-).
      LG Sabine

      Löschen
  4. Das war gerade einer meiner Gedanken, liebe Sabine. Das Kleid ist wunderschön und steht dir super, allerdings finde ich es einen Tick zu lang. Von daher mein Rat: Ja, kürzen lassen. Aber wie du schon sagst, nur ein wenig.

    Den Mantel offen zu tragen finde ich auch gut. Klar, wenn es ganz knackig kalt ist, natürlich nicht mehr. Aber der Look ist einfach super und Kleid und Mantel passen toll zusammen.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Sabine, genau so mach ich das Sabine.
      Manchmal brauch ich einen Mantel nur vom Auto zum Treffpunkt, also nur ein paar Meter, da geht offen fast immer.
      LG Sabine

      Löschen
  5. Bardzo mi się podoba Twój płaszcz:)))w sukience też wyglądasz ślicznie i piękny naszyjnik:)))Pozdrawiam serdecznie:)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you dear Renia! I am alway happy when you stop by.

      Löschen
  6. Das Kleid finde ich total hübsch. Etwas würde ich es kürzen lassen. Es sieht aber auch in der Länge schön aus, wenn Du Stiefel mit einem hohen Schaft dazu trägst. Dass das dein Lieblingsmantel ist, kann ich gut nachvollziehen. Offene Jacken mochte ich noch nie. Mir ist immer sehr schnell zu kalt. Ich bin eine alte Frostbeule :))

    Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Sabine, ich lass es ganz wenig kürzen, Schaftstiefel gehen dann immer noch. Den Mantel werde ich auch behalten, wenn er mir nicht mehr passt. Meine Ma ist im Alter nicht nur kleiner sondern auch ganz dünn geworden. Vielleicht verliere ich ja mit den Jahren auch an Masse und dann wartet ein feiner warmer Mantel auf mich :-)
      LG Sabine

      Löschen
  7. Lindt Schoki ist super lecker... vor allem diese dunklen Kugeln. Leckerst.... Ich habe normal überhaupt keine Schwierigkeiten "billigen", extrem Süßigkeiten zu widerstehen. Je länger ich keine esse, um so greißlicher kommen die mir vor. Aber Lindt ist super....
    Der Mantel ist toll. Die Farbe finde ich ausgesprochen hübsch. Interessant finde ich Deine Strumpfhose zum Bedruckten Kleid. Hätte ich jetzt so nie probiert. Finde ich aber richtig gelungen. LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab enorme Schwierigkeiten jeglicher Schokolade zu widerstehen, außer weißer, die ist für mich nicht schokoladig genug.
      Ich freu mich, dass Dir mein Look gefällt. Gerne hätte ich eine rundum geblümte Strumpfhose dazu getragen, hab aber leider noch keine gefunden. Ich muss mal im www schauen. Seit ich auf dem Land wohne, kaufe ich sogar ab und zu online ein.
      Danke meine Liebe auch für die aufmunternden Worte bei Fran. Ich hab es mir abgewöhnt, darüber nachzudenken, was sein könnte. Es kommt, wies kommt und irgendwie wird sich alles regeln.
      LG Sabine

      Löschen
  8. P.S. Nur die harten kommen in den Garten. Denn eben ein warmer Schal. Offene Jacken "teilen". Ein geschickter Schachzug der 70er.

    AntwortenLöschen
  9. Hi Sabine! Your posts always make for enjoyable reading, thank you. I've noticed your hair gradually becoming lighter in colour and I quite love it! You look beautiful. I too, think the dress would flatter you even better if it was a bit shorter. Hem length is alway something I struggle to get right when I'm sewing dresses and skirts!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Sue,
      I am happy you stopped by. Thank you for your kind words. Surprisingly my hair gets lighter but not grey. I am glad about it although I love grey hair too. The dress will be shortened a little bit. You are right it looks better.
      Have a good time dear
      Sabine xxx

      Löschen
  10. Ob kürzen oder nicht, dazu fehlt mir die Expertise. Aber das Kleid ist richtig schön und steht dir hervorragend. Offene Mäntel sind nicht so mein Fall, außer es ist eigentlich zu warm für einen Mantel. Ansonsten bin ich verfroren wie nix. Da bleibt der Mantel zu und es kommt noch ein Schal drum :-) Mindestens dreimal rumgewickelt. Nur niemals bis an den Mund. Da ist meine Schmerzgrenze.
    Liebe Grüße
    Fran

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Fran,
      Schal um den Mund geht bei mir auch gar nicht, aber wenn es richtig eisig ist oder sehr windig ziehe ich schon einen an. Dann bleibt dieser Mantel zu Hause. Ich hab noch einen, der lässt sich schließen, ist lang und warm.
      LG Sabine

      Löschen
  11. Liebe Sabine,
    ich mag deinen Look, obwohl ich nie Kleider trage. Farblich mag ich es auch. Ich habe so einen schwarzen Kurzmantel mit Kunstfell, für die "besseren Gelegenheiten" oder einfach, wenn mir danach ist. Die romantische Kette ist auch sehr schön. Freue mich auch schon sehr auf die Weihnachtsmärkte, besonders auf die kleinen...
    Was mir aber besonders gut gefällt, ist Deine Natürlichkeit! Dezent geschminkt und nicht gemogelt mit übertriebenem Makeup!
    LG Marita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marita,
      vielen Dank für Deine lieben Worte. Ich freu mich sehr darüber.
      Die kleinen Weihnachtsmärkte mag ich auch lieber. Ich meide sogar seit Jahren den großen in Augsburg. Hier in den kleinen Ortschaften gibt es schöne Märkte, nur an einem Sonntag jeweils. Dort wird viel Selbstgemachtes verkauft und es gibt immer was Leckeres zum Essen.
      LG Sabine

      Löschen
  12. Ich sitze hier gerade mit einem Schokoriegel, den ich morgens nur allzu gerne zum Kaffee genieße ;-). Schade, dass Du Deinen Mantel nicht mehr schließen kannst. Er steht Dir nämlich richtig gut. Ich mag vor allem den Webpelzkragen leiden. Das Kleid finde ich auch richtig chic an Dir.
    Hab einen schönen Wochenstart.
    LG
    Ari
    ARI SUNSHINE

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Ari, ich freu mich, dass er Dir gefällt. Einen Schokoriegel zum Frühstück hätte ich auch gerne :-)
      Lieben Gruß zu Dir und ein schönes Wochenende
      Sabine

      Löschen
  13. Ja... ich frag mich auch wer mir die Klamotten enger gemacht hat?? Egal, wird der Mantel offen getragen wie bei dir :-))
    Braun, Schlamm etc. mag ich auch sehr gerne.
    eine gute Woche wünscht
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Christine, ich hoffe immer noch, dass er mal wieder weiter wird :-)
      LG Sabine

      Löschen
  14. liebe sabine,
    ich verstehe das, mit dem offenen mantel. sieht gleich viel lockerer aus und man kann dein schönes Kleid besser sehen. bei mir stehen übrigens immer die taschen offen und alle welt spricht mich deshalb an :-)
    liebe grüße - bärbel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schon lustig, was wir für Angewohnheiten haben. Ich musste mir jahrelang anhören, dass mich dieser Leichtsinn krank machen wird. Hat er nicht, ich war immer pumperlgsund. Wahrscheinlich abehärtet.
      LG Sabine

      Löschen
  15. Sehr hübsch, liebe Sabine. Sowohl der Mantel als auch das Kleid. Ich würde spontan sagen, kürzer gefällt mir besser. Wie wäre es mit umstecken und einem Vergleichsfoto?
    LGAndrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Andrea! Das Kleid wird kürzer. Ich lass das von einer Schneiderin machen.
      LG Sabine

      Löschen
  16. Oh, Schokolade!! Lecker!!!
    Das Kleid kürzen? Ich wär' dafür.
    Und ich wär' auch dafür, keine gemusterte Strumpfhose dazu zu tragen ... - nicht böse sein! ;)
    Dafür gefällt mir Dein Mantel supergut. Wenn's warm genug ist, macht es doch nichts, wenn man ihn nicht schließen kann, weiß ja auch keiner! :)

    Ohne Schals und Tücher kann ich aktuell gar nicht. Wenn's kälter wird, würde ich am liebsten alle Hautstellen, die der Luft ausgesetzt sind, verdecken.

    Liebe Grüße in den Süden,
    Gunda

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gunda, ich bin Dir gar nicht böse. Danke für Deine Anregung. Den Rat befolgen werde ich wohl nicht, ich suche noch eine rundum geblümte Strumpfhose, die ich dazu tragen kann. Manchmal bin ich unbelehrbar ;-).
      Noch geht es ohne Schal, aber wenn es am Wochenende noch kälter wird, werde ich wohl oder übel auch einen tragen. Bei mir wird nur bedeckt, was unbedingt notwendig ist.
      Ganz liebe Grüße zu Dir
      Sabine

      Löschen
  17. Oh Schokolade... heimliche Liebe, nee im Ernst... dein Outfit überzeugt und ich bin immer wieder begeistert, wenn ich den Mantel nicht zubekomme wäre er bei mir wohl schon aussortiert gewesen, wobei ich deine Gedankengänge genial finde und mich freue, dass die Klamotten geliebte Teile sind und bleiben dürfen... Daumen hoch dafür.
    Liebe Grüße Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Schokoliebe ist eher unheimlich, mengenmäßig und weil ich sie auch figürlich nicht verbergen kann :-)
      Danke für Deine Worte, ich freu mich, dass Dir der Look gefällt. Was ich sehr mag, wird nicht aussortiert. Ich habe einen alten Koffer für solche Teile. Da dürfen sie pausieren.
      LG Sabine

      Löschen
  18. Liebe Sabine,
    Ein sehr schöner Mantel der zum Kleid wunderbar passt und ein sehr stimmiges Outfit ergibt. In meinem Schrank findet sich gerade kein einziges Teil in diesem schönen Schokobraun. Dein Post macht Lust auf eine Neuanschaffung ;-)) Dafür ist die Anzahl der Schals sehr hoch, ich brauche immer was Warmes um den Hals.
    Viele liebe Grüße
    Monika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika vielen Dank.
      Es gibt ja auch helle Schokolade oder hast Du nicht einen braunen Schal. Gegen eine schöne Neuanschaffung spricht natürlich auch nichts. Dann machen wir Bilder davon, gell?
      LG Sabine

      Löschen
  19. Liebe Sabine,

    in Sachen Schokolade sind wir absolut ein Typ - Vollmilch oder Nougat, gerne mit Karamell- oder Trüffelfüllung, da werde auch ich schwach. Und auch bei mir ist die braune Kleidung dann aber eher dunkel wie Bitterschokolade (die ich gar nicht sehr gerne esse ;-)) Was die Kleiderlänge betrifft, würde ich hingegen bestimmt nicht überlegen, ob ich es kürzen soll – für meinen Geschmack gilt „je länger je lieber“ und somit hat es die richtige Länge… aber ich weiß, dass du deine Kleider und Röcke gerne kürzer trägst. Die Idee, es einfach mal abzustecken und Vergleichsfotos anzufertigen, gefällt mir gut. Mit offenem Mantel könnte ich im Herbst oder Winter nicht herumlaufen, da wäre mir viel zu kalt – ich war gerade erst in Namibia und komme mit den Temperaturen, die hierzulande nun (meistens) herrschen, noch nicht so richtig gut zurecht. Bin meistens in Pullover, Jacken und Schals gehüllt – nur gestern, wo der Föhn plötzlich 16 sonnige Grade brachte, war mir zu heiß… Aber mittlerweile ist es schon wieder am abkühlen.

    Alles Liebe, Traude

    http://rostrose.blogspot.co.at/2016/11/out-of-africa.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn das Kleid ein Maxikleid wäre, würde ich es bestimmt nicht kürzen. Ich mag Deine langen Kleider und Röcke Traudl. Entweder ganz lang oder kniekurz, so ein Zwischendrin ist für mich figürlich eher ungünstig. Wie oben geschrieben, werde ich es kürzen lassen.
      Das muss für Euch wirklich ein Temparaturschock gewesen sein, liebe Traudl. Ich wünsch Dir gutes Eingewönen und dass Du von Erkältung verschont bleibst.
      LG Sabine

      Löschen
  20. Liebe Sabine, Du siehst toll aus in Kleid und Mantel. Das Kleid könnte ein wenig kürzer sein, glaube ich auch. Ich versteh das mit dem offenen Mantel. Ich schließe Mäntel meist nicht. Ich habs einfach nicht gern. Mit Schals gehts mir ähnlich. Ich wickle sie mir nur einmal um den Hals, sonst wird mir das auch zu dick.
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke liebe Tina, ich freu mich, dass Dir der Look gefällt.
      LG Sabine

      Löschen
  21. Great dress Sabine. You look ravishing.
    Very nicely Those glasses / I also have to wear glasses and I can not get used to it /. Regards ... kisses ... have a nice day ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. My dear Barbara thank you!
      Actually I need my glasses only for reading, but mostly I forget to put them off.
      Hugs
      Sabine xxx

      Löschen
  22. I love chocolate : it is something I eat now and then with great joy ...

    Brown is a warm colour and your coat suits you! At the moment there isn't a brown coat in my closet but, if I happen to see a beautiful one at the end of the season ... :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you dear Dan! I look forward to see you in your new brown coat.
      Sabine xxx

      Löschen
  23. Liebe Sabine,
    Ein wirklich wunderschönes Kleid ist das, und der Mantel passt perfekt. Inzwischen ist es so kalt, da ist der imitierte Pelzkragen ideal.
    Alles in allem ein zauberhaftes Outfit.
    Lg und schönes Wochenende
    Susa

    AntwortenLöschen
  24. Hui wow liebe Sabine! Das ist ja mal ein inspiriertes Outfit. Wirklich gelungen. Kennst du den Link up von Catherine von Notdressedaslamb.com? Jeden Montag... da würdest du damit super reinpassen. Es geht nämlich darum, dass Frauen selbstbewusst tragen, was ihnen gefällt- und als ich dich so sah, kam mir die Idee...

    Nur so ein Gedanke. Danke schön fürs Verlinken! Und darf ich noch sagen, wie sehr ich deine Haarfarbe bewundere? Sieht toll aus!!!

    Schöne Woche und LG Sabina

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...