Montag, 6. April 2015

Der Möglichkeiten viele...- So Many Options...

... offeriert erstaunlicherweise ein aufgeräumtes Kleiderzimmer. 
... a well organised dressing room offers.





Nachdem ich in den letzten paar Wochen mal wieder das Gefühl hatte "ich hab überhaupt nix anzuziehen!", obwohl die Kleiderstangen voll sind und die Schubladen fast nicht mehr zu gehen, hab ich einen freien Tag genutzt und Inventur gemacht. 

Alles was nicht mehr passt (nie mehr passen wird), ist nun auf dem Weg zum "Aktion Hoffnung".  Der Möbelschwede hat zwei Kleiderstangen weniger und ich zwei mehr. Jetzt hängen Röcke, Hosen, Blusen,  Jacken/Mäntel und Kleider getrennt und übersichtlich und ich weiß wieder, was ich habe. Erfreulicherweise mehr als gedacht. 

Because since some weeks I once again feel that "I have nothing at all to wear!", although the garment rails are full and the drawers hardly can be closed, I took a day off to take inventory. 

What does not fit any more (and never will fit again) will be donated. After adding two new garment rails my skirts, pants, blouses, jackets/coats and dresses are hanging seperately and clearly visible. Now I know what I own and fortunately it is more I expected. 

Damit kann ich arbeiten - mir zum Beispiel eine "capsule wardrobe" zusammenstellen. 
Wie man das übersetzt? "Grundgarderobe", das trifft es nicht genau. Die meisten werden wissen, was gemeint ist. Eine Garderobe, bei der ein Stück zum andern passt. 

Ich hab mal klein angefangen und mir für die kommende kurze Arbeitswoche vier Möglichkeiten zusammengestellt. Immer ein Teil vom Vortag taucht am nächsten Tag wieder auf. Alle Teile (mit einer Ausnahme) wohnen schon lange in meinem Schrank. 
Noch passt nicht alles perfekt untereinander zusammen. Ich übe noch!  

I can work with it - create me e.g.a capsule wardrobe. 
I started from scratch and found four possibilities for the coming working week. Only one part of the outfit reappears in the next days outfit. None of it (with one exception) is new. Still the single items do not fit perfectly with each other. I still practice!




Dienstag/Tuesday:
Jeans mit Paisleybluse und Karoblazer (neu ist nur die Bluse, die hab ich mir zum Geburtstag geschenkt).
Jeans with a paisley blouse and a checkered blazee (only the blouse is new, a birthday gift). 

Mittwoch/Wednesday:
Paisleybluse mir rotem Bleistiftrock und Jeansjacke.
Paisley blouse with red pencil skirt and denim jacket.

Donnerstag/Thursday
Jeansjacke mit Blumenprint-Kleid und Streifenshirt (das trag ich unter dem Kleid, weil es ärmellos ist).
Denim jacket with floral print dress and striped shirt (I wear it underneath because the dress is sleeveless). 

Freitag/Friday:
Streifenshirt, Jeans (vom Di) und Parka.
Striped shirt, jeans (like Tuesday) and a parka.

Wenn ich es schaffe jeden Tag ein Bild zu machen, stell ich das nachträglich ein. 
Das Dienstagsoutfit zeige ich Euch heute schon. 

If I manage to take a pic every day, I will show you here afterwards. Tuesday's outfit you can see already today. 
 
Wenn Ihr noch mehr über dieses Thema lesen wollt, schaut mal bei Miinchen vorbei. 
If you want to read more about this issue please visit Miinchen.




Was mich besonders freut: ich passe noch in meine alten gerade geschnittenen Jeans. 
What particularly pleases me: My old straight cut jeans still fit me. 





Zutaten, die nicht fehlen dürfen.
Mal sehen, ob die Sonnenbrille zum Einsatz kommt. 
Accessories that should not be missed. 
Let's see whether I am not too optimistic with the sunglasses. 
 

Ich wünsch Euch eine schöne Woche!

Have a fine week!
 




Hier ist es, das Donnerstagsoutfit...



Kommentare:

  1. Liebe Sabine,

    das hast du tadellos gelöst mit deiner Kleidung.

    Einen guten Abend wünscht dir
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,
    so eine Kleiderschrank-Inventur ist schon befreiend. Gut, dass du von den Outfits Fotos gemacht hast. Die Kombinationen finde ich echt klasse, obwohl ich bei Nr. 3 echt gespannt bin, wie das live aussieht. Kann ich mir momentan gar nicht vorstellen, ein Blumenkleid mit Streifenshirt.

    Das Dienstsags-Outfit gefällt mir schon mal sehr gut.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Da drück ich mal die Daumen das die Sonnenbrille ausgeführt wird . Wär doch zu schade , auf Regen zu warten *gg . Zu deinen Outfit´s , klar passen die zusammen warum nicht ? Ich mag die Idee , jeden Tag ein Teil vom Tag vorher zu nehmen . So hat man schon mal den Anfang einer Idee. Manches übersehe ich auch im Kleiderschrank weile s so gut weg sortiert ist , das es leider vergessen wird . Ein Ankleidezimmer wär schon toll
    Wünsche Dir eine schöne Woche
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  4. Witzig, da hatten wir heute beide die gleiche Idee! Ok ich bin grade fertig mit aussortieren, Planungen sind abgeschlossen und nun suche ich Schnitte raus um mir Basics zu nähen. Irgendwie noch meilenweit entfernt von kompletten Outfits.
    viele liebe Grüße Miinchen

    AntwortenLöschen
  5. Schöne Zusammenstellung. Die Jeans passt perfekt.
    Einen guten Wochenstart wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine, gerademheute habe ich auch meinn Kleiderschrank aussortiert und habe mich von Stücken getrennt, die ich eh nicht mehr anziehen würde.
    Eine schöne Idee von dir, immer ein Kleidungsstück vom Vortag mit in den nächsten Tag zu integrieren. Dänischer man doch gleich, wie individuell jedes einzelen Teil ist.
    Ich wünsche dir eine schöne Woche. LG Cla

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Sabine, das ist eine großartige Idee..., die Du gleich hervorragend umgesetzt hast. Ich mag, wie Du die Teile untereinander gemixt hast.... und ganz besonders gefällt mir der karierte Blazer zum Paisleymuster... und Deine tolle Jeans. Ich bin gespannt, wie es weitergeht liebe Sabine... Ich habe gehört, zum Ende der Woche soll der Frühling kommen - ich bin gespannt, obs stimmt... und drück uns mal die Daumen!
    Lieber Gruß - Conny

    AntwortenLöschen
  8. ... gute Idee, das müsste ich auch mal machen, dann wäre aber so richtig Platz ...

    Das vorletzte Bild gefällt mir besonders :-)

    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  9. I always like reading how the women in different parts of the world think the same way! :-) I often think I have nothing to wear in transition periods, when the weather is not steady!
    And it can happen that I find something I had completely forgotten to have...
    P.s.
    I wish you many sunny days!!

    AntwortenLöschen
  10. Danke für das verlinken, ich habe es dir gleich mal nachgemacht ;)
    Bin gespannt was uns Beiden noch so zu dem Thema einfällt!
    viele liebe Grüße Miinchen

    AntwortenLöschen
  11. Oh that plaid jacket!! I love it and even more when you put it together with that patterned shirt. That's not stuffy one bit. I'll be on the look out for a jacket like that here in the states.
    I've been reading about these wardrobe capsules and have heard that it can inspire us to spend less money but so far it's just making me want more! ;)

    AntwortenLöschen
  12. So eine Inventur ist eine super Idee! Tolle Outfits hast du da zusammen gestellt! Dir eine schöne Woche! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  13. Hui ,was für ein schöner Post! Dein neu geordnetes Kleiderzimmer motiviert ungemein ,bin nämlich auch grade dabei das Chaos zu lichten :)
    Der Blazer in Kombination mit der hübschen Bluse sieht toll aus ,einen schönenLook trägst du da :)

    Happy Dienstag liebe Sabine ,herzliche Grüße!

    AntwortenLöschen
  14. So, you've been busy reorganizing your closet, Sabine! The work that must be done occasionally. The paisley blouse is so pretty. I like how it looks paired with a jacket. The variant with a red skirt also looks beautiful and interesting.

    AntwortenLöschen
  15. Schön und super sinnvoll, nichts ist nerviger als unter Zeitdruck Klamotten rauszufischen, die nicht passen... stöhn!
    Tolle Kombis hast Du da zusammen gefunden.
    Viel Spaß und liebe GRüße Jacky

    AntwortenLöschen
  16. Eigentlich wollte ich Pulloverinventur machen und habe alle Pullis, ob Sommer oder Winter, mal rausgeräumt. Da passen mir einige bestimmt nicht mehr. Dann kam etwas dazwischen und sie sind alle wieder im Schrank :-( Also demnächst auf ein Neues. Da hast das wunderbar gelöst.

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Sanine, ähnliches hatte ich auch vor. Aber der Husten sagte leg dich lieber auf die Couch.
    Schön bunt sieht es bei dir aus. Ich wär sehr gespannt auf das Mittwochs-Outfit mit dem tollen roten Rock. Da hoffe ich es hat mit dem Fotografieren geklappt!
    Hab noch einen wunderschöne Woche, Ela

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Sabine,

    auf dem letzten Bild siehst du richtig schick aus. Auch die anderen Kleider-Kombis wirken gut ausgesucht.

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
  19. What a great blazer, or is it a riding jacket? It's very stylish and gorgeous with the paisley blouse!

    I'm trying very hard to create capsules in my wardrobe too, but I find it very hard since I mostly wear dresses. Dresses never seem to be part of capsule wardrobes? But you are doing such a fine job Sabine!

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Sabine, tolle Idee! Deine Outfits für diese Woche sehen alle super aus. Ich finde es toll das Du immer eins vom Vortag dabei hast. Ich denke auch immer ich habe nix anzuziehen... dabei hab ich villeicht zu viel!?
    Bin gespannt wie es weiter geht bei Dir, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  21. Fleißig, fleißig.

    Deine Zusammenstellungen finde ich gelungen und die Sonnenbrille kommt hoffentlich zum Einsatz - hier bei mir ist sie es gleich heute am Dienstag schon :)

    Liebe Grüße und eine freudige neue Woche
    wünscht Björn :)

    AntwortenLöschen
  22. Die Outfits sind alle klasse, liebe Sabine. Ich freue mich, dass Du wieder Blogst. Deine Beiträge sind immer eine Inspiration für mich.
    LG Sunyn

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Sabine,
    ganz wundervolle Outfits und ich weiss, dass sie Dir allesamt perfekt stehen werden. Eine geniale Idee, die Zusammenstellung für die gesamte Woche schon zu gliedern.
    Erinnert mich daran, dass ich meinen Schrank eigentlich auch besser strukturieren solle.
    Viele liebe Grüße und eine sonnige Woche für Dich
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  24. Also, I did chores in the closet. I left what fits. August inclined to minimalism. I like the set from Tuesday. Yours Sabine ...

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Sabine,
    die Idee mit der "capsule wardrobe" gefällt mir richtig gut - die ersten 4 Anschauungs-Mixe sehen schon mal sehr interessant und schick aus. Ich freue mich, dass ich das Donnerstagsoutfit an dir sehen kann, da war ich mir zunächst nicht ganz sicher - aber das Ringelshirt passt SUPER zum geblümten Kleid! Ich sollte auch endlich mal "ausmisten", denn hier gibt es auch das eine oder andere Stück, das nicht mehr passt...
    Hab ein wunderschönes, möglichst sonniges Frühlings-Weekend!
    Herzlichst, Traude
    ☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼

    AntwortenLöschen
  26. Ich bewundere Euch alle um Eure Konsequenz des Aussortierens. Ich selbst schaffe es einfach nicht, selbst wenn ich die Sachen schon ewig nicht mehr anhatte oder ich weiß, dass sie mir gar nicht so gut stehen oder sie zu groß oder zu klein sind. Ich krieg's einfach nicht hin. Schlimm! Und frustrierend. Aber gegen sich selbst anzugehen, ist ja eh immer am schwierigsten ...
    Somit bin ich stolz auf Dich, dass Du es hingekriegt hast und Dich so über Deine neuen Kombi-Möglichkeiten freust. Sieht auch alles sehr schön aus. Da ich jedoch lieber spontan entscheide, möchte ich persönlich meine Outfits nicht für eine Woche im Voraus planen. Das geht nur beim Essensplan. :D
    LG
    Gunda

    AntwortenLöschen
  27. Hi Sabine,

    schöne Outfits, besonders gelungen finde ich das mit der Jeans. Das sieht so unangestrengt aus und dabei absolut "right now". Ich muss zugeben, ich plane zwar meine Outfits häufig einen Tag im voraus (also eigentlich sogar meistens), aber selten eine ganze Woche. Stattdessen habe ich einen Zettel mit Ideen (die ich mir aufschreibe, wenn mir irgendwo was nettes auffällt) - und wenn mir nichts einfällt, schaue ich mal drauf und lasse mich davon inspirieren.

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...