Montag, 26. Mai 2014

Aktion Buntes - Weißer Mai /White May

Den Monat Mai widmet Ines
in ihrer Aktion Buntes
der Farbe weiß

Eine Farbe, die mir eigentlich keine Schwierigkeiten bereiten sollte,
wie man
und 
und 
hier sehen kann.

Warum ich trotzdem so spät erst mitmache?

Weil ich über den Winter aus den meisten weißen Sachen "rausgewachsen" bin.
Nun gut nicht aus dem Hemd.
Aber ich hab schon so oft ein weißes Herrenhemd gezeigt,
das war mir zu einfach.

Die rettende Idee kam erst jetzt.
Beim Anblick dieser Blumenwiese...



invites us to her link party
in May "white" is the motto.
Not a diffucult issue for me.
As you can see

But nevertheless I am late.
Because I am now a bit too big for most
of my white garment. 

A helping idea I get when I saw this flowery meadow...




Die ist sooooo schön!
 Isn't it beautiful!




Da stell ich mich jetzt einfach rein.
There I just take my place. 
 



Die Margeriten duften wie der frühe Sommer!
The marguerites scent like early summer!




Mitten in dieser weißen Augenweide, reicht es, 
wenn ich nur eine einfache weiße Sommerbluse zeige.
 Die sieht eh niemand
weil es um mich rum ja so schön summt und blüht.

Amongst this white feast for the eyes,
it is enough wearing a simple white blouse.
Nobody will complain,
when beauty and easiness surround me.  

Damit mach ich gerne wieder mit bei Ines'
With it I am happy to take part in Ines'

Vielen Dank, liebe Ines für die Linkparty!
Hier sind noch ein paar Blümchen für Dich.

Thanks so much for the link party!
Here is a little bunch for you. 



Samstag, 24. Mai 2014

Bitte lacht nicht! - Please don't laugh!

Hab ich doch im letzten Post behauptet ich sammle nichts.
Doch nun sind ausgerechnet Sammeltassen bei mir eingezogen.

Although I said in my last post, I am not a collector,
now collection cups enter my flat. 
 


Ihr kennt sie sicher, früher hatte jede Hausfrau, die was auf sich hielt, solche im Schrank.
Dort blieben sie auch, nur bei besonderen Anläßen wurde der Tisch damit gedeckt.

Weshalb heute relative viele gut erhaltene zu günstigen Preisen 
auf Flohmärkten zu finden sind.
Da hab ich meine auch her.
Schon lange wollte ich mein langweiliges Einheitsgeschirr durch
fantasievoll gemusterte Sammeltassen ersetzen. 
So nach und nach.

Do you know such dishes?
Formerly every good housewive had it, to be used only for special events. 
So now you can find a lot of them on fleamarkets 
in good quality for a reasonable price.
 




Doch beim letzten Gang über den Sonntagsflohmarkt
fiel mir eine ganzes Sortiment in die Hände.
Vier davon hab ich mitgenommen.
Sie sind von "GEHREN VEB" und BLB", falls es jemand interessiert.

 I found mine too last Sunday on a fleamarket. 
I could have lots, but I bought only four. 



Natürlich stehen sie bei mir nicht nur im Schrank.
Ich verwende sie jeden Tag.
Allerdings mit meinen weißen Kaffeebechern.
Die hübschen Sammeltassen sind mir zu klein.
 

Of course I do not hide them in the cupboard,
I take them for daily use.
However with my big coffee mugs.
The nice collection cups are too small. 


 
 Schade wäre es jedoch sie wegzuwerfen.
 It would be a shame to throw them away. 




 
Deshalb werden Blumentöpfe für Mini-Pflanzen draus
So I take them as flower pots for mini-plants. 




Wahrscheinlich habt mich das schöne Orange/Apricot mancher Teller inspiriert...
Maybe the orange/apricot color of some of the plates inspires me...



mir dieses Kleid zu kaufen.
Nicht auf dem Flohmarkt, aber in einem neu entdeckten 2nd-Hand-Laden.

to buy me this dress. 
Not on the fleamarket but in a newly discovered 2nd-hand-shop.


 
 

Es ist von Esprit, aus einem sehr feinen Stoff (Organza?) und gefüttert.
It is from Esprit, made of a very fine fabric and lined. 




Wenn es nicht warm genug ist, draußen zu sitzen.
Trinke ich meinen ersten Kaffee oft hier.

When it is not warm enough to sit on the balcony,
I often take my first cup of coffee here.


Ich wünsch Euch ein schönes Wochenende!
I wish you a happy weekend!



 

Dienstag, 20. Mai 2014

At Home

Nachdem ich Euch vor kurzem gezeigt hab, wie's Draußen bei mir aussieht, 
dürft Ihr nun einen Blick nach Drinnen werfen. 

Als ich im November mein neues Sofa bekommen habe, hab ich das Wohnzimmer ein wenig umgestaltet...

Lately I show you how it looks outside my home
now I show you the inside. When in November I got my new sofa
I rearranged my living room a little bit...



Die helle Wand hinterm Sofa gefiel mir nicht mehr...
I don't like the bright wall behind the sofa any more...
 




deshalb hab ich sie silbern gestrichen.
so I paint it in silver. 
 



Die Unregelmäßigkeiten und Flecken sind gewollt. 
The patches and irregularities are intentionally.






Wenn Du mich fragst, ob ich etwas sammle, sag ich nein.
 If you ask me whether I am a collector, I say no.  
 



doch nach und nach haben sich eine ganze Schar 
"Mitbewohner" eingefunden.

but gradually a crowd of "roommates" arrived. 





 meist gefiederte
 mostly feathered  




Diese Ecke kennt Ihr. Hier mach ich meine Outfit-Bilder.
Nun steht dort ein alter Stuhl, als Bücherregal.

You know this corner as the one where I take my outfit pics. 
Now an old chair serves as a bookshelf.
 




Auch Dinge aus Kristall sammle ich nicht,
ich kann nur manchmal auf dem Flohmarkt Ihrem schönen Glanz nicht widerstehen.
I don't even collect crystal stuff, but I can not resist its glamour 
when I see it on the fleamarket. 





von dort ist ohnenin das meiste, das bei mir rumsteht.
Anyhow most things I use for decoration are from the fleamarket. 



Ich hoffe Euch hat meine kleine Wohnzimmer-Tour gefallen.
Habt eine schöne Woche, meine Lieben!

I hope you liked my living room tour. 
Have a great week, my dears!




Samstag, 17. Mai 2014

Um's Viereck - In My Hood

Wir gehen noch eine Runde um's Viereck, sagen wir, wenn wir einen Spaziergang im Viertel machen. Obwohl es die letzten Tage (Wochen ?!!) grau und regnerisch war, hab ich das gemacht und nehm Euch nun mit...

Today I take you with me on a walk trough my hood...



 Ehrlich gesagt zeichnet sich mein Viertel nicht durch besondere Sehenswürdigkeiten aus, 
auch nicht durch urbane Vielfalt.
So wie hier sehen die meisten Straßen aus.

Das Schöne daran ist,
viele enden im Grünen

It is not really nice and picturesque and not actually urban. The streets looks like that.
But most of them end in the green. 
 


 am Lech, wo wir sogar einen Stadtstrand haben
at the river where we have a small beach 
 




im übrigen ist es eine wilde Mischung 
mit hässlichen Nachkriegsbauten

the rest is a wild mixture of
ugly buildings 
 


 fast schon dörflich anmutender Idylle

nearly village idyll
 



multikultureller Vielfalt 

multicultural variety 


viel Leerstand

a lot of vacancies




 wobei es Gerüchte gibt,
dass dieses Kino zu neuem Leben erweckt werden soll.
Das fände ich klasse!

There are rumours that the cinema will open again. It would be great!
 

um ins Kino zu gehen oder irgend etwas anderes Interessantes zu sehen,
muß ich über diese Brücke
in die Stadt gehen

To go to the cinema or to other interesting places 
I have to pass the bridge 
to enter the town  


von der sind wir zwar nur durch den Lech getrennt,
aber mein Stadtteil Lechhausen
ist definitiv eine andere Welt.

from which we are separated only by the river Lech
but my hood definitely is a different world. 
 


Ich hoffe Euch hat der Spaziergang um's Viereck gefallen.

Erinnert Ihr Euch noch an "Color Me Happy" im letzten Jahr?
Bine und Andrea haben wieder ein Projekt gestartet.
heißt es und im April war das Thema "Umgebung".
Diesmal geht es nicht nur darum, nur Bilder zu zeigen,
sondern eine Geschichte zu erzählen. 

 I hope you enjoyed the walk. 

With it and the following little story I take part in 
Short Stories  
a project of 
Bine und Andrea  

(Nachtrag: Verlinken kann ich mich leider nicht mehr.
 Aber den Post lass ich trotzdem, so als Beitrag zum Thema). 

Deshalb noch ganz kurz, warum ich hier gelandet bin,
und schon seit mehr als 20 Jahren hier wohne.

Es wird gesagt, das Beste an Augsburg ist der Zug nach München.
Mir ging es umgekehrt.
Nachdem ich ein paar Jahre in München gewohnt hab, 
zog ich hierher nach Augsburg.
Zunächst weil Wohnen hier günstiger war. 
Dann hab ich schnell festgestellt, dass mir Augsburg vertrauter ist und besser gefällt,
weil es überschaubarer ist, weil man von A nach B nicht so lange braucht  und in der Stadt beim Bummeln zwar keinen Promi aber oft Bekannte trifft.
 Wie schön, geschichtsträchtig, kulturell interessant Augsburg ist, 
hab ich im Laufe der Jahre gemerkt. 
Aber das ist eine andere Story.

Nach Lechhausen hat uns die Wohnungssuche geführt.
Es gab hier alles was wir wollten:
Eine Garten für die Kinder
viel Grün am Lech
einen Kindergarten und Grundschulen gleich in der Nähe,
Badeseen, die leicht mit dem Rad zu erreichen sind
und einen Straßenbahnanschluss in die Stadt.

KIndergarten, Schule und Spielplatz brauche ich nicht mehr.
Doch die Nähe zum Fluß genieße ich nach wie vor.
Und dass ich schnell in der Innenstadt bin auch.
Meine Tochter ist weggezogen, in einen anderen Stadtteil,
mein Sohn wohnt noch hier, gleich um die Ecke.
Ob ich hier bleibe oder woanders hin gehe?
Wer weiß?!


More than 20 years ago I move there from Munich, because living in Augsburg is less expensive than in the big city of Munich. Gradually I become familiar with the town and more and more I love it. It is full of nice places, 
interesting spots, but that's an other story. 
My hood in Lechhausen had the advantages of nearby kindergarten, school, an own garden and a lot of nature at the nearby river. That is what I still like, although I do not need school and kindergarten and do not have a garden any more. 
My daughter moved to an other quarter of the town,
my son still lives here, only some minutes away.
What will I do, will I stay or will I move?
We'll see?!



Sonntag, 4. Mai 2014

Gegensätze - Contrasts + Mixit! in May

Zum ersten Montag im Monat Mai und
First Monday in May and
Birgit's 101. Mixit! 
zeig ich Euch einen Mix aus   
and I show you a mix of
 
Warm und Kalt - warm and cold
Frühling und Herbst - spring and fall
Neu und Gebraucht - new and old


Der Spaziergang gestern führte uns an den Kuhsee
Our walk leads us the a nearby lake yesterday






obwohl die Natur üppig grün ist
war durch den grauen Himmel und den kalten Wind 
eine Stimmung wie im Herbst.

Although nature shows its lush green
the mood was like in fall
due to the grey sky and the cold wind  


 was Josi und mich nicht davon abhielt 
nevertheless Josi and me are not discouraged by the weather 
 






 den See zu umrunden
to walk around the lake 
 


Zum dunkelblauen Kleid (von Mango) trug sie
To the dark blue dress (from Mango) 



trug sie eine Lederjacke und einen warmen Schal
she wore a leather jacket and a warm scarf



und ihre altbewährten roten Turnschuhe 
and her well-tried red chucks. 





Der Blattrispenprint meines neues Sommerkleides (orsay) hat herbstliche Farben,
The panical print of my new summer dress (orsay)has autumnly colors







 die trage ich als "Herbstfrau" das ganze Jahr über gerne
I like to wear them the whole year long, because I am a fall type woman



 die Stehkragenjacke habe ich schon sehr lange im Schrank, als Partner zum Kleid
kommt sie wieder zum Einsatz.
Stiefel, Tasche und Gürtel sind ebenfalls aus dem Fundus.

The jacket was long enough in my closet to get out once more
together with the dress it is well combined. 
Bag, boots and belt are also from my fund.  



Die bunten Boote warten darauf, dass der Frühling zurückkehrt. Ich auch!

The boats expecting spring comes back. Me too!

Damit sind wir diesesmal als Duo dabei bei
This time we take part as a duo at
 



Donnerstag, 1. Mai 2014

In A Box May 2014 - And What Cheers Me Up

Voll freudiger Erwartung ging ich am Montag zum Zahnarzt. Erwartete mit strahlend neuen Zähnen nach Hause zu gehen. Weit gefeht! Durch einen dummen Zufall war nur eine "Anprobe" angesagt. Ich hatte mich schon auf eine Pizza am Abend gefreut, statt dessen geht es mit Suppe, Brei und Pudding weiter. Nochmal eine Woche lang. 

Ich war enttäuscht, traurig, hatte es satt - buchstäblich!
Doch zuhause erwartete mich das...



 eine rosarote Box
voller schöner Überraschungen,
die ich bei Heidi
gewonnen hatte.
Vielen herzlichen Dank, Heidi!
Du hast mir nicht nur den Tag, 
sondern die Woche gerettet.



 ganz besonders gefreut hab ich mich über
das Geschirrtuch, 
das Heidi mit meinem Blognamen bestickt hat.
Ist das nicht fantastisch?

Ich werde es benutzen, aber auch sehr in Ehren halten.
Ich stell mir vor, dass meine Enkel in 10 - 20 Jahren mit mir in der
Küche stehen und abtrocknen und fragen, was der Satz
auf dem Tuch bedeutet. Und dann erzähl ich von meinem Blog 
und den vielen lieben Leuten, 
die ich darüber kennen gelernt habe. 
Vielen, vielen Dank! Dir Heidi und Euch allen!
Gerade an Tagen, an denen ich ein Tief habe,
baut Ihr mich mit Euren Kommanteren immer wieder auf.

Die Puddingdiät hat leider nicht nur zur Folge, dass ich gerade auf viele gute Dinge verzichten muss. Sie schlägt mir auf die Stimmung. 
Von wegen Süßes macht gute Laune, auf Dauer ist das Gegenteil der Fall.  
Außerdem hat sie sich auch in meiner Figur niedergeschlagen.
An Bauch und Taille hab ich deutlich zugelegt.

Kein Problem, wenn ich wieder knackiges Obst und Gemüse essen darf, 
ist das schnell wieder weg. 
Inzwischen hab ich mir ein paar figurfreundliche 
Outfits zusammengestellt,
die zeig ich Euch jetzt...

 
Türkisgrün, wie man sieht,
mag ich nach wie vor sehr gerne. 

Kleid - 2nd hand 
 
hier ist alles ebenfalls vom letzten Jahr
In ein paar Sachen pass ich ja noch rein. 

 Noch einmal bin ich froh, dass ich das Spitzentop gekürzt habe,
kürzer macht es eine bessere Silhouette.

 Kleid und Hose ist für mich Sommer wie Winter
eine gute Kombi.
 
 Auf einen Gürtel will ich nicht verzichten,
bei meiner Größe von 1,63 cm wirkt das Top ohne Gürtel zu kastig.

 Die Bluse ist für mich ein richtiger "Gute-Laune-Macher" - 
hab ich sie an, fühl ich mich wohl.

 I won a raffle and got from Heidi
this wonderful pink box with beautiful ingredients. 
Particularly I love the dish towel with my blog name embroidered. 
Isn't it lovely?

I got it on a day where I was not in a good mood, due to a dental treatment,
and it immedately takes me out of the grey.
Thank you Heidi! 
And thank you as well for your kind comments which 
cheer me up particularly on days when I am down.  

The dental treatment caused me to go on a pudding diat,
which has no positive impact on my figure. 
A fact that will change for the better soon 
when I can eat fresh vegetables and fruits again. 

Meanwhile I found some figure flattering frocks,
which I show you.


Ein schönes erstes Maiwochenende wünsch ich Euch!
I wish you a wonderful first weekend in May!
 




 




 
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...