Donnerstag, 27. Februar 2014

Überrascht.... / Surprised

waren wir neulich auf unserem Sonntagsausflug in Ulm...



wie gut hier Altes und Neues zusammenspielen.





wieviele verschiedene Spatzen es hier gibt.





 dass es hier fast so viele Kanäle gibt,
wie in Augsburg
(übrigens Augsburg hat mehr als Venedig).




und romantische Sträßchen






 und schiefe Häuser.




 Gefreut haben wir uns über die glitzernde Donau





und über einen bilderbuchblauen Frühlingshimmel.



Überrascht war ich auch, als Sunny am Sonntag das Motto 
Ihrer Linkparty


 mitteilte

Named and well known pattern

ich mußte nicht lange überlegen,
was ich zeigen will.




meinen Hahnentrittmantel natürlich,
den ich hier schon mal gezeigt habe.
Ich habe ihn vor Jahren auf dem 2nd-Hand-Kleidermarkt erstanden.
Nach Schnitt, Stoff und Machart ist er ein Original aus den 60ern,
aber wie man sieht, immer noch aktuell.

Vielen Dank für die Link-Party, Sunny!
Ich bin gerne wieder dabei. 

we were on our outing in Ulm, a city not far away from our home, 
about old and new buildings, and how well they harmonise.
About picturesques streets, sparrows which are a symbol of the town, 
that there are nearly as many canales as in Venice and a leaning old house.
We enjoyed the view on the glittering Danube river and a great blue sky. 

Surprised I also was about Sunny's motto

 Named and well known pattern

I did not take much time to think about
what I will show you.

My vintage houndstouth coat
I already showed here.

With it I am luckily take part in  Sunny's link party!
Thank you Sunny for inviting.


 
 

Sonntag, 23. Februar 2014

Let the Sunshine in

Genau so mach ich es heute. 
Nach einem Wochende voller Sonnenstunden ist mir danach...

I do it today.
After a weekend with a lot of sunny hours I feel like that...

 


 meinen Faltenrock in sonnigem senfgelb zu tragen 

I wear my sunny mustard yellow pleated skirt



dazu das Top, das ich hier schon mal gezeigt hab

with the top I already showed here




und meine Original-60er-Vintage Pumps,
die ich vor Jahren bei Eb*y ersteigert habe.
Originale aus dem Nachlass eines Berliner Schuhhauses.
Ich bin noch immer ganz glücklich über diese Fundstücke.

and my vintage 60s pumps, 
I purchased in an eb*y auction. 
I am still happy with these foundings.
 



dazu trag ich die Halskette, die mir meine Tochter
aus dem Portugal-Urlaub mitgebracht hat.

I add the necklace I get from my daughter
when she returned from her holidays from Portugal.

 

Mit diesem sonnigen Mix mach ich gerne wieder mit bei 
With this sunny mix I am luckily join in at 





Mal schauen, was uns Birgit und die andern Schönes zeigen!

Let's check what Birgit and the other beauties show us today!


Was mir noch am Herzen liegt


In Ihrem Wochenrückblick hat Manu
auf diese Aktion hingewiesen, über die sie bei
Dani gelesen hat

Rettet unsere Hebammen 


Der Grund ist, dass Hebammen ab Sommer 2015 keine Haftpflichtversicherung
 mehr haben, was für sie das berufliche Aus bedeutet. 

Warum mich das auch betrifft hab ich in diesem Post schon mal geschrieben. 

Nun geht es nicht mehr um eine angemessene Vergütung 
sondern schlichtweg um's Überleben einer
Berufsgruppe, die uns allen ins Leben geholfen hat.

Ich habe die Petition unterzeichnet, wie viele vor mir
und ich hoffe viele schließen sich noch an.



Freitag, 21. Februar 2014

Wochenend-Potpourri / Weekend Potpourri

Auch wenn es heute regnet, erwarte ich ein sonniges
erstes Frühlingswochenende.
Aber zuerst zeig ich Euch, worüber ich mich diese Woche gefreut hab. 

Even when it is raining today I expect a 
sunny first spring weekend. 
But first I show you what made me happy this week.
 


 
Bunte Tulpen, die meinen Schreib-/bzw. Esstisch schmücken.
Tulips that embellish my writing-/dining table.



 
Die Cookies, deren Rezept ich bei Manu gefunden hab,sind mir auch in der veganen Variante gut gelungen
(ich hab einfach das Ei durch etwas Sojamehl und Hafermilch ersetzt)

Cookies, Manu mentioned the recipe in her blog, that turned out
well even in the vegan version. 
(I replaced the egg by using soya flour and oat milk) 

 



Der Nagellack, den ich am Montag aufgetragen habe,
fängt heute erst an unschön auszusehen. 

The nail polish I applied on Monday
only now looks bad. 
 





 
Ich hab die Mousse au Chocolat versucht, 
die Ariane vorgestellt hat.
Ich kann Euch sagen, sie war sooo lecker!
Und sie geht ganz einfach, versucht sie doch mal.

I tried the Mousse au Chocolat 
Ariane suggested
I can tell you it is soooo delicious!
And it is made in no time just go and try it.
 
Ich hab diese Woche nach langem meinen Schweinehund besiegt 
und hab was für meinen Rücken getan.
Davon gibt's keine Bilder,
ich bin aber ganz besonders glücklich darüber.
Und ich merke schon jetzt, wie gut es mir tut.
 
After a long time I went beyond my comfort zone
and go for exercises for my back. 
No pics about it.
But I am really happy I started
I already feel it is good for me. 
 
Nichts "Weltbewegendes" diese Woche,
aber das muss auch nicht sein.
Wenn ich mich über viele kleine Dinge freue,
bin ich guter Stimmung und
das ist die Hauptsache.
 
Nothing important this week,
but a lot of small things that make me glad. 
When I am glad I am in a good mood
and that's the main thing.
 
Mit diesen Fünf kleinen Freuden mach ich gerne wieder mit bei 
With this small pleasures I like to take part in
 


 http://puenktchenundviktoria.blogspot.de/2014/01/high-5-for-friday-1-3.html



Seit etwa einer Woche lächelt mich jeden Morgen eine Dame an.
Sie trägt eine gemusterte Hose, ein T-Shirt und eine lange Jacke
und präsentiert auf einer Plakatwand die neue Mode von P&K.
Nachdem ich sie jetzt lange genug studiert habe
(sie steht an einer Ampel),

On a billboard I currently often see a lady
wearing patterned pants, a tee and a long cardigan. 




 
probier ich das auch mal...
I try it as well...
 



und beim Stöbern im Kleiderschrank,
fällt mir gleich noch eine 
zweite Variante ein.

And found during my wardrobe inspection
a second version.

Ich wünsch Euch ein wunderbares Wochenende!
I wish you a wonderful weekend!


 

 

Dienstag, 18. Februar 2014

neu und alt - warm und kalt / new and old - warm and cold

Bisher war ich eine Ein-Taschen-Frau, d.h. ich trug immer diesselbe Tasche, zu allen Outfits, zu (fast) allen Anläßen. Das ist jetzt anders. Nun bin ich eine Zwei-Taschen-Frau.

Denn diesen Monat hielt Macie bei mir Einzug. Sie hat alles, was eine Tasche für unterwegs braucht. Genug Platz für Kamera, Geldbeutel, Sonnenbrille und Brille, Schlüssel und Telefon. Mehr nicht. Dafür ist sie quer über der Schulter zu tragen. 

 Up to now I was a one-bag-woman, now I am a two-bag woman, because I found Macie. 
It can carry my camera, purse, sun glasses, glasses, key and the mobile phone. Nothing more. But it has a shoulder strap. 





Schon lange hab ich nach so einer Tasche gesucht. Aus Leder, mit Schulterriemen, klein und handlich und robust, am besten in einer Farbe, die zu allem passt. Dann sah ich sie und war sofort verliebt. Sie hat die Farbe meiner Augen, also passt sie immer :-)!
Sie ist von Liebeskind Berlin. Weil gerade WSV war, hab ich sie für neunundneuzig Euro bekommen. "An der haben sie lange", sagte die Verkäuferin. Das glaub ich auch.

I long time looked for such a bag, fortunately now I found it. Made from leather, with a shoulder strap, rugged and easy to handle, in a color that matches to everything. Then I saw it and fell in love immediately. It's color is the color of my eyes, so it always fits :-)!
The brand is Liebeskind Berlin. I got it in sale for the reasonable price of ninetynine Euro. " You will wear it for years", the shop assistant told me. I am sure I will. 


 



Weil nun mit Kurzurlaub, Kleid- und Taschenkauf mein Budget für diesen Monat ausgeschöpft ist, gibt es nichts Neues mehr im Februar. Dafür hab ich mal wieder die Schätze in den Tiefen des Kleiderschranks hervorgeholt und neu zusammengestellt. 

Es ist zwar erst Februar aber die Temperaturen sind wechselhaft, wie im April. Morgens ist es ziemlich kalt, am Nachmittag hat es meist über 10 Grad draußen und im Büro, wenn die Sonne hereinscheint, locker über 25. 

Eigentlich das ideale Wetter für ein Kleid. Aber schon morgens im Sommerkleid aus dem Haus zu gehen (auch wenn ich einen Mantel drüber trage), halte ich für leichsinnig. Deswegen muss eine Jacke drüber. 

Because the short trip to lake Constance and buying a bag and a dress exhausted my budget I will buy nothing more this month but dig in my wardrobe to find some new combinations.

Although it is only Febrary the temperatures are like in April, and even so unsettled. It is cold in the moring, in the afternoon it is about 10°C and in the office it has at least 25 °C. Rather a weather to wear a dress. But even when I wear it with a winter coat, a summer dress is to light. So I have to combine it with a jacket. 
 



Zum Hängerkleid von Mango
passt das grüne "Affenjäckchen" von HuM.

The loose dress from Mango
goes together with the jacket from H+M.




Zum zweiten geblümten Kleid von Mango 
passt der Filzmantel oder die Jeansjacke. 

The second floral dress, also from Mango fits 
perfectly with the felt coat or with a denim jacket.
 


 Zum schwarzen Trikotkleid von Jessica
geht die Schößchenjacke von HuM.

The black jersey dress from Jessica
I like to wear with a peplum jacket from H+M.
 

So kann kann der April, äääh der Februar, machen was er will.
Ich hab immer das Richtige an. 

So April, äääh February, may do what it wants. 
I am always dressed appropriate. 
 



Sonntag, 16. Februar 2014

Gefunden - Found

Die Rückreise von Konstanz letzten Montag führte uns 
nicht über den See sondern drumherum. 

When we left Constance last Monday we did not cross 
the lake but drive around it. 



Zuerst von dunklen Wolken begleitet, mit einem wunderbaren Blick
 in die eisige Bergwelt der Schweizer Alpen, 

First attended by grey clouds, with a wonderful view
 to the icy Switzerland Alpes,





 

stellten wir bei unserem Halt in Unteruhldingen fest...

we noticed on the other side of the lake ...





 

Er ist da der Frühling! 

that spring suddenly arrived!




 

Was haben wir uns gefreut...

We were so happy...
 





 über's glitzernde Wasser

about the sparkling water 



die Wärme der Sonne

the warmth of the sun...





die schimmernden Schneckenhäuser am Strand 

the shimmering snail shells at the beach



und dass wir genau zur richtigen Zeit dort waren und eine Führung
durchs Pfahlbau-Museum mitmachen konnten,
welches zum Weltkulturerbe gehört.

Man erlebt auf sehr eindrucksvolle Weise, wie unsere Vorfahren vor 
mehr als 4000 bis 800 Jahren vor unserer Zeit gelebt haben. 

and that we arrived in right time to get a guidance
through the Pfahlbau-Museum  (lake dwellings museum)
which is a World Heritage Site. 

You can see in an impressive way, how between 
approx. 4000 and 800 years before Christ our anchestors live. 




Als am Ende unseres Rundgangs sich Sonne und Frühling wieder verabschiedeten 
und eisiger Wind durchs Pfahlbau-Dorf wehte,
konnten wir uns vorstellen, wie hart das Leben damals 
so nah am Wasser gewesen sein muss.

When we finished the round tour sun and spring had gone 
and an icy wind blowed through the village above the lake.
We could picture how hard it was living at that time.




Erstaunlicherweise waren die Bewohner der Pfahlbauten keineswegs 
nur Fischer und Handwerker sondern vor allem Kaufleute.
Der Bodensee war Dreh- und Angelpunkt vieler Handelswege.
Mit ihren Einbäumen gelangten sie leicht übers Wasser und reisten von
dort bis in den Mittelmeerraum. 
Oder um den wertvollen Feuerstein zu bekommen bis an die Ostsee. 

Wir folgten dieser Tradition auch :-)
und gingen vor unserer Abreise in Konstanz in einen Laden,
der mir am Vortag durch seine farbenfrohen Gewänder im indischen Stil aufgefallen war. 

Surprisingly the people living in the lake dwellings were not only
fisher men or crafts man but primarly sales men. 
Lake Constance was a Centre where many trade routes crossed.
With their log boats the people crossed the lake and travelled 
from there to the Mediteranean Sea. 
Or they went even to the Balic Sea for the precious fire stones. 

We followed the tradition :-)
and went before we left Constance to a shop
where I saw the day before lovely Indian style dresses. 
 




 Gefunden dort hab ich dieses Kleid von Bohemia

There I found this dress from Bohemia







Das sich, wie man sieht nicht nur in die Landschaft 
sondern auch in meine Garderobe wunderbar einfügt.

That matches perfectly not only to the landscape
but also to other garment in my closet. 
 

Janker/jacket  - 2nd hand (noname)
Schal /scarf - vom Teheraner Bazar /from Tehran's bazar
Stiefel /boots - Fundus
Tasche/Bag - mein neues Schätzchen/my new love





Am Samstag kam der Frühling zurück,
sonnige 15 Grad lockten uns zu einem Spaziergang hinaus.

On Saturday spring came back and took us out for a walk.
It has sunny 15 °C.



Mit dieser Frühlingsgarderobe in herbstlichen Farben
mach ich am Montag wieder gerne mit bei

With this spring garment in autumnly colours 
I am happy to take part again in  


Birgit's Mixit! 




Ich bin gespannt, was die anderen Ladies uns zeigen!
I look forward to seeing what the other ladies show us!


PS: eine Frage an die talentierten Näherinnen unter Euch. 
Das Kleid hat einen etwas weiten Ausschnitt, ich trag auf dem Bild ein Hemdchen drunter. Würde es aber im Sommer gerne ohne tragen.
Habt Ihr eine Idee, wie ich den Ausschnitt kleiner machen kann? 

PS: A questions to the talented seemstresses. 
The neckline of the dress is a little bit too wide. In summer I would like to wear it without a tee. Do you have an idea how the neckline can be modified?




 

Donnerstag, 13. Februar 2014

Sein Hemd, mein Hemd - Lieblingsstücke N. 3

Über Sunny's Motto "sa chemise" - trag was aus der Herrengarderobe, 
hab ich mich sehr gefreut. 

Weil ich tatsächlich ab und zu im Alltag ein Herrenhemd trage - wie Ihr
hier sehen könnt. 

Weil es schon einen Post von mir zum Thema gibt.

Und weil ich Euch schon lange zeigen wollte,
was man mit zwei Herrenhemden anstellen kann.

Schaut her...








Ich weiß nicht mehr wo, ich das gesehen hab. Im Fernsehen, auf einem Blog? Keine Ahnung. Neulich als ich das rosa Hemd im 2nd-Hand-Shop erstanden habe, kam
mir die Idee wieder in den Sinn. Ich hab's gleich dort ausprobiert und meine Zweifel geäußert, ob das im wirklichen Leben tragbar ist. "Für Sie schon", meinte die Verkäuferin, "Sie sind ja speziell!" Ich hab's als Kompliment gewertet und mich gefreut.
So speziell, dass ich als rosa Wäschewolke auf die Straße gehe, bin ich aber doch nicht.
 
Oder was meint Ihr?

Ein Hemd sollte reichen.


 Es ist von "Van Laack Royale", wie gesagt, gebraucht gekauft. 




Dass Herr U. es mir entwendet, hab ich keine Sorge.
Hemden dieser Art, mag er nicht. 




 
 

Vielen Dank für die Link-Party, Sunny!
  Schaut doch mal rein! 









I am happy to take part in Sunny's link party - this week with the motto
"sa chemise" wear something from hubby's closet.
Because I actually wear a man's shirt some time as you can see here. 
Because I already posted about wearing men's clothes. 
And because I want to show you what to do with two shirts...


Thank you for inviting us Sunny!
  Check it out!








Dienstag, 11. Februar 2014

Am Meer?- By the Sea?

Nein nicht am Ozean,




sondern am Schwäbischen Meer, am Bodensee haben wir Sonntag und Montag verbracht. Weil es dort erfahrungsgemäß milder und sonniger ist und wir schon ein wenig den Frühling schnuppern wollten.






Ganz ging unser Plan nicht auf, schon auf dem Schiff war es sehr windig und als wir in Konstanz landeten, hat es geregnet.








Danach wechselten sich Regen und Sonne ab, so dass wir doch einiges von der Stadt
zu sehen bekamen.







Hübsche kleine Läden, schöne Fassaden, interessante gestaltete Dächer und einen Brunnen, der nicht zu übersehen war.






Weil diese hübsche Häsin ihn bewachte.





Die kleinen Leute, Bob und Paula, waren auch dabei. Ihnen hat besonders das Mauseschwein gefallen. 

Wenn Ihr mehr vom Konstanzer Kaiserbrunnen sehen und erfahren wollt schaut hier.







Nicht zu übersehen war auch, dass bald Karneval gefeiert wird - Fastnacht heißt es hier. 






Spass hatten wir jedoch auch ohne das bunte, und hier wohl recht wilde, Treiben.







Direkt am See im Stadtteil Petershausen haben wir gewohnt, in der malerischen Villa Barleben, die uns mit Ihren individuell eingerichteten Zimmern, ihrem exotischen Ambiente und Ihrem erstklassigen Frühstück rundum gefallen hat. 






Nachdem wir das Frühstück ausgiebig genossen haben, gings am Montag weiter.
Wohin und ob wir den Frühling noch erleben durften, erzähl ich Euch bald.


No, we did not spent our weekend actually by the sea, but at Lake Constance which is called the Swabian Sea. The weather was unstable, we sometimes have sun and sometimes rain. But nevertheless we had a good view on Constance, a marvellous town.
That they soon will celebrate Carneval here in a special manner could be seen in the streets and in the shop windows. 

Our attention had been drawn to a curious fountain, gorgously combining old and new themes. The little people love the mousepig. 

We were accommodated in an old villa near by the lake. It has an inconvinient ambience and offered a delicious breakfeast, we loved it. 

On Monday after the breakfeast we went on. Where to and whether we found spring I will tell you soon.


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...