Sonntag, 31. August 2014

So Allerlei - A Potpourri

Zunächst einmal vielen herzlichen Dank für Eure lieben Worte zu meinem letzten Post. 
Ich hab mich wieder sehr darüber gefreut. Sie bringen Sonne in meinen Tag und davon kann ich eine ganz Menge brauchen. Draußen hat sie sich den ganzen Monat August recht rar gemacht.




Rar gemacht hab ich mich auch, zumindest hier. 
Auf instagram war ich aktiver. Tatsächlich überlege ich mir, ob ich meinen Blog weiter führe und wenn ja, auf welche Art und Weise. Er ist zwar so was, wie mein Tagebuch, doch diese Funktion, muß ich zugeben, erfüllt Insta fast genau so gut.

Natürlich sind dort die Kommentare kürzer und oft reicht ein Like, um zu zeigen ich war da, ich mag Dich und/oder Dein Bild. Das kommt mir jedoch gerade sehr entgegen.

Mir fehlen die Worte, nicht nur zum Posten, auch zum kommentieren. Ich will, wenn ich bei Euch vorbeischaue, nicht nur einen lapidaren Satz mit Ausrufezeichen hinterlassen. Ich will Euch etwas mitteilen. Doch mein "Mitteilungsspeicher" ist gerade leer. Deshalb habt Ihr auch zu Euren Posts nichts von mir gehört.

Schließen werde ich meinen Blog nicht und auch nicht gleich aufhören. Ich will mal schauen, wie es mir geht, wenn ich nur ab und zu hier bin, bis Ende des Jahres. Dann werde ich wohl eine Entscheidung treffen.

Vorerst lass ich Euch hier, wie in Insta in ein paar Bildern an meinem Leben teilnehmen. 

Wenn die Sonne scheint, versuche ich meine Besorgungen in der Stadt, wie einen kleinen Urlaub zu gestalten. 






Am Freitag vor einer Woche hab ich dabei einen Bummel durch die Altstadt gemacht.






 und im kleinen Innenhof des Cosmos Heart Cafés






eine kleine Paus eingelegt. 







In dieser Woche war ich am sonnigen Samstag Vormittag auf dem Markt  





Zuvor aber im Viertel um den Bahnhof unterwegs, 




um, von Cla's insta-Bildern inspiriert, in wenig 




"französisches Feeling" zu genießen...




Das ist mir gelungen. 








Auch, wennn es eine Straße weiter so aussah.






Überall in den Schaufenstern hängt schon die neue Herbstmode.

Auch wenn ich mich selten "trendy" kleide,
geht das nicht ganz spurlos an mir vorbei.




 Dieses Outfit fiel mir letzte Woche auf...
Am Freitag dann hab ich mir das Sweatshirt geholt



und so in meine Garderobe integriert.





Ich wünsch Euch eine schöne Woche... bis bald!



My dear blogging friends, I thank you for your kind comments!
They are sunshine in my life. A thing I am longing for, 
because sun at present is rare outside. 

I too make me rare, visit your blog seldomly. 
On instagram I am more present.
Actually I ponder about stop blogging. 
My blog is kind of a diary, that's insta too. 
Particularly because at present I run out of words,
I prefer insta to say hello and to leave a short like to the one I feel close. 

I will not stop immediately, but until end of the year I will think about whether and how to go on. For now I let you take part in my life in some pics. 

The week before I strolled through the old town whith it's tiny little shops and I had a rest at a nice little coffee shop.

Last Saturday I went to the quarter around the railway station. 
I think it has a hint of "French" atmosphere, at some places at least. 


Window shopping shows that the new collections are in. 
Although I am not styled "trendy", I can not ignore it. 


This outfit catches my eyes.
Now the sweater is mine.
And that's how I integrate it in my wardrobe.

Have a fine week!






Kommentare:

  1. Hallo Sabine, ich kann deine Gedanken gut verstehen. Auch ich bin aktiver auf IG, es geht einfach viel schneller und man kann sich trotzdem austauschen. Mir macht es auch viel Spaß, die Fotos zu machen und zu "kreieren". Da kann auch ich mal kreativ sein, da ich ja sonst nicht so der Bastler oder Handarbeiter bin. Aber Motive auch mal anders ins Bild zu setzen, finde ich klasse. Außerdem habe ich das Handy immer dabei und kann auch spontan Fotos machen. Mal sehen, wie das alles noch so wird.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
  2. hallo sabine,
    schade, ich habe deine posts immer sehr gerne gelesen und mich auch darüber gefreut.
    ich höre es immer wieder, dass instagram eben schneller und einfach ist, jedoch mir gefällt es gar nicht so sehr und beides ist tatsächlich ein bisschen viel.
    ja, ich finde es schade nix von dir zu lesen, hoffe aber, dass es bei dir wieder vorbeigeht und du dich wieder mehr dem bloggen zuneigst.

    dein sweatshirt gefällt mir sehr gut, hätte ich auch gekauft, auch, wie du es kombiniert hast.
    In diesem sinne alles gute und weiterhin viel erfolg bei allem, was du machst.
    für mich ist instagram kein thema, zumal es mit facebook zusammenhängt und das muß ich nicht haben.

    mit vielen lieben grüßen
    eva-maria

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    ich hab mich schon gefragt, warum´s hier so ruhig ist.
    Auf Instagram verzichte ich, weil mir das einfach zuviel würde - und weil ich eben auch gern mehr als ein Like dalasse oder bekomme. Bloggen ist immer auch Kommunikation und das ist so wertvoll daran und unterscheidet es von den "schnellen" Alternativen.
    Ich würd mich freuen, weiterhin von dir zu hören/sehen/lesen - vielleicht seltener, aber doch ...
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine,

    jeder muss seinen Stil finden.
    Die Blogs gefallen mir besser als andere Formen hier.
    Mailen hat natürlich Vorrang, weil es individuell ist.

    Ich bevorzuge normale Post, mailen und bloggen.

    Die Lust vergeht immer, wenn man etwas lange praktiziert.
    Das ist bei allem so im Leben.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  5. miłe zwiedzanie:)))niestety koniec lata się zbliża:)))śliczny sweterek,w każdym wydaniu wygląda super:)))Pozdrawiam serdecznie:))

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine!
    Erstmal: heute sieht Dein Blog wieder normal aus, das finde ich gut. Ich weisz nicht, was neulich los war, vielleicht hats auch an meinem Browser gelegen, der mit keinen Header angezeigt hat und keine Textformatierung... und Kommentarfunktion war auch weg!
    Ich würde es sehr schade finden, wenn Du hier aufhörst. Zu Instagram mag ich nicht gehn, das liegt mir gar nicht und erschlägt mich höchstens. Und diese Likes - nein danke! Darauf kann ich verzichten, das ist mir zu oberflächlich und das befremdet mich auch so an Facebook, immerzu nur Likes und fremde Inhalte teilen, statt was Eigenes bringen -
    Damit kann ich nichts anfangen.
    Ich zeige ja in meinem Blog meist auch nur Bilder, ohne Text und auch das kommt an, denn man kann ja auch in Bildern erzählen. Schreib doch einfach weniger, wenn Dir nicht danach ist!
    Ich brauch keine Kommentare, wenn ich im "Feedjit"-Besucheranzeiger Augsburg sehe, dann weisz ich auch so, dasz Du da warst und freue mich.
    Wünsche Dir erstmal eine gute Besinnungszeit
    Liebe Grüsze
    Mascha

    AntwortenLöschen
  7. hallo sabine,
    deine gedanken kann ich schon verstehen, so ähnlich geht es mir auch manchmal. insta ist einfach einfacher. ruckzuck bild geschossen und raus. bloggen übers handy ist mir zu anstrengend, da alles so klein ist. ich würde ich aber freuen, wenn du dich für deinen blog entscheidest!
    lg sonja

    AntwortenLöschen
  8. You really do take lovely photos Sabine, I always enjoy coming over to your place!
    When I saw the picture of you wearing the top in the dressing room I thought to myself, "Why does that top look so familiar and where have I seen it before. " haha
    Then I realized I saw it in the window in your photo!
    It's really super cute and funky. I would love to find something like that!

    AntwortenLöschen
  9. ...ich mag Insta im Moment auch sehr, liebe Sabine,
    weil es so schnell erzählt und "hört"...aber meinen Blog als Tagebuch möchte ich nicht missen, kann aber gut verstehen, wenn Zeit und Energie dafür nicht reichen...ich bleibe hier und freue mich, wenn von dir was kommt, auch wenn ich es von Insta dann schon kenne ;-)...dein neues Shirt steht dir wirklich gut und ich finde es toll, dass du es siehst, es dir gefällt und dann wirklich passt...das ist bei mir leider oft anders, mir gefällt was, aber nur, wenn ich es nicht selber an habe...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Sabine,
    ich finde es eine sehr kluge Vorgehensweise, erstmal zu schaue, wie es sich anfühlt, wenn der Blog nicht mehr wäre. Vielleicht passt er nicht mehr in dein Leben. Vielleicht musst ihn wieder neu entdecken. Ich finde es gut, Dinge ab und zu in Frage zu stellen. Besser ist es, etwas sein zu lassen, als etwas halbherzig zu tun. Ich wünsche dir, dass du zu einer für dich richtigen Entscheidung findest. Ich grüße dich herzlich! Bianca

    AntwortenLöschen
  11. Auf Insta folge ich Dir sehr gerne. Dort schätze ich auch den kurzen, recht direkten Austausch. Deinem Blog folge ich via FeedlY. Wenn Du etwas schreibst, werde ich es also sehen und lesen - auch mal etwas Zeit zwischen den Beiträgen ins Land geht. Die Schalen mit den goldenen Innenseiten auf dem Foto vor dem einen Laden erinnern mich an glittergold bei Bines colormehappy 2013. Die Aktion habe ich durch Deinen Blog entdeckt und daraus hat sich meine Aktion Buntes 2014 ergeben, an der viele Bloggee Spaß habe. Dein Blog inspiriert mich immer aufs neue. Würde mich freuen, wenn Du - in welcher Form auch immer - mich an Deinem Leben und Deinen Ideen teilhaben lässt.
    Manchmal hat man einfach gerade keine Worte - kann auch mal gut sein.
    Einen guten Start in die Woche wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Sabine!
    Es ist einfach so man hat halt auf anderes zu machen mehr Lust.Und wenn ich überlege bin ich auch sehr Blogfaul besser gesagt träge geworden.Bei mir hat sich ein richtiger Freundeskreis entwickelt durchs Bloggen,also ganz Live und Treffen im echten Leben.Aber trotz alledem immer wieder gerne schau ich hier bei Dir herein.Toller Blog den Du hast mit wunderbaren Beiträgen.Lass Dich umarmen herzlichst aus der Ferne Annette

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Sabine, ich gebe dir recht, auf Instagram geht alles schneller und einfache. Als ich mein Profil auf Instgram neu hatte, spielte ich auch mit den Gedanke nur dort vertretet zu sein. Aber bei mir war dieser Gedanke gleich wieder verflogen. Egal wie du dich entscheidest, ich folge dir überall. Ich schaue gerne deine Fotos, aber lese auch sehr gerne deine immer wohl gewählten Worte hier auf deinem Blog.
    LG Cla

    AntwortenLöschen
  14. Wie vielfältig!
    Das erste Bild finde ich sehr gelungen und stimmungsvoll mit schönen warmen Farben. Ich stelle mir vor dass innendrinnen jemand gemütlich sitzt :-)

    Bin gespannt wie du dich entscheiden wirst - ich kann mir jetzt so nicht vorstellen, dass du ein "Klicktyp" bist :-)
    Liebe Grüße - Monika

    AntwortenLöschen
  15. In den letzten Tagen hatte ich hier immer mal wieder vorbegesehen, ob es etwas Neues von Dir gibt. Ich dachte schon, ich hab´ irgendetwas verpasst. Deinen Blog lese ich nämlich sehr gerne. Es wäre daher schade, wenn Du nichts mehr postest. Ich gehöre nämlich noch zu den Exoten, die nicht auf Instagram vertreten sind. Das Kommentieren darf nicht zur Pflicht werden. Und wenn man nur 1-2 Sätze schreibt, finde ich das keinesfalls belanglos oder oberflächlich. Ich glaube, man setzt sich selber unter Druck, wenn man meint, dass ein Kommentar mindestes so und soviel Sätze beinhalten sollte.
    Hab´noch einen schönen Abend.
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Sabine,
    dein Post klingt heute sehr nachdenklich und nachdenklich-machend. Irgendwie erschrecke ich ein bisserl über diese "Abwanderungen" zu Instagramm und ich hoffe sehr, du überlegst es dir noch, denn ich mag dich, deinen Blog und deinen Stil sehr. Natürlich macht mich diese zusätzliche Plattform auch neugierig, aber ich hab schon keine Zeit für meine Facebook und Google-+-Seiten, die sind für mich eigentlich vor allem ein Medium, um meinen Blog zu bewerben, ursprünglich hoffte ich, mit ein paar Ex-Bloggerinnen dort mehr Kontakt hatlen zu können, aber mir fehlt einfach die Zeit und es ist ofenbar auch nicht "mein" Ding... Ich bin nicht der schnelle Typ, der Like-Typ, ich mag persönlichere Kontakte und Bildgeschichten und freue mich über ein paar persönliche Zeilen - es müssen ja keine "Romane" sein... Dein Schönwetterbummel hat mir Spaß gemacht! Was dein neues Shirt betrifft, es ist wirklich schön, ein tolles Vogelmotiv!
    Ich wünsche dir und deinen Lieben einen guten Start in den September!
    Herzlichst, Traude
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ ♥♥♥♥ ܓܓ✿ܓ✿ܓ

    AntwortenLöschen
  17. Hey schön von Dir zu hören und wieder so tolle Bilder zu bekommen. Ich bin zwar viel im Netz unterwegs, aber leider oft auch zuviel und so werde ich leider weder auf Instagram noch auf Facebook schmökern...ich hoffe Du bleibst beim bloggen...
    Hab eine schöne Woche Jacky

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Sabine, Deine Gedankengänge kann ich gut verstehen - treiben mich gerade ähnliche Dinge um... Ich folge Dir, wie Du weißt, hier auf Deinem Blog und auf Instagram und das tue ich sehr gerne. Ich mag daran, dass man fast direkt mitbekommt, was Dich so umtreibt... und man kann sich auch dort mit einem längeren Kommentar verewigen. Aber ein Blog bietet mehr Möglichkeiten denke ich... und egal wie Du Dich am Ende entscheidest... ich bleibe Dir hier wie dort treu... Hab einen guten Start in die Woche und in den September, lieber Gruß, Conny

    AntwortenLöschen
  19. Tja, was soll ich sagen. Ich hatte letztens mal wieder mit dem Gedanken gespielt, mein Blog (oder einen neues) wieder zu öffnen, sogar schon ein bisschen am Layout gespielt - und dann doch alles wieder in die Schublade gepackt. Im Moment reicht mir Insta völlig, zu mehr ist einfach keine Zeit. Also zu mehr nehme ich mir einfach keine Zeit, die verbringe ich dann doch eher damit, Blogeinträge zu erleben, statt sie zu posten.

    Ich kann dich gut verstehen.

    Herzlichst! N.

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Sabine,
    Blogger hat mal wieder meinen Kommentar ins Bloggernirvana verschoben, also noch einmal von vorne.
    Ich kann Dich sehr gut verstehen, aber es wäre sehr sehr schade. Ich lese Deine Posts immer sehr gerne und auch Deine Outfit-Fotos haben mich schon zum nachstylen inspiriert. Oder die vor kurzem so interessanten Rostfotos... Fand ich einfach nur Klasse.
    Überlege es Dir gaaaaaaaaaaanz lange, aber höre noch nicht auf. Wie wäre es mit nur 1 oder 2 Posts in der Woche?
    Schicke Dir ein ganz liebes Grüßle vorbei und wünsche Dir eine schöne Woche.
    Gudrun :) von Baustelle "Leben"

    AntwortenLöschen
  21. Blog-Müde , nichts schreiben , wollen oder können . Das kennen wohl die meisten . Ich hab da auch Phasen , wo ich nicht die Spur einer Lust dazu verspüre , irgendwie im I-Net rum zu geistern . So mach ich es mit ler weile so . Das ich nur noch Poste ,wenn ich Lust habe . Bis auf wenige Ausnahmen , halte ich mich auch nicht an den ganzen Aktionen fest . Ich schreib nur noch wenn es grad gut passt . Ansonsten nicht mehr .

    Danke für deinen Streifzug durch die Stadt . Hast wirklich schöne Bilder gemacht . Die gefallen mir sehr , weil ich mir genau vorstellen kann . Was Du alles gesehen hast

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Sabine,

    bin etwas traurig, daß du dich vom Bloggen wohl zurück ziehen möchtest...;-(

    Das heißt dann wohl auch, daß du meinen Blog wohl auch etwas aus den Augen verlieren wirst - schade, habe deine Kommentare immer gern gelesen.

    Bei deinen 3 BIldern zu den Outfits gefällt mir das rechte am besten - mag den roten Rock.

    Liebe Grüße

    Jennifer

    AntwortenLöschen
  23. manchmal ist das so, eine gute Woche, Klaus

    AntwortenLöschen
  24. I love the sweater. It looks so good in all your different combinations.

    AntwortenLöschen
  25. Gorgeous photos....your new sweater is lovely! Have a great week:)
    Anne xx

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Sabine,

    ich kann Dich da verstehen, es ist ein ziemlicher Zeitaufwand einen Blog zu führen - auf Instagram geht es einfacher, klick und Foto hochgeladen ;) dennoch wäre es schade um Deinen Blog.

    Ich muss aber gestehen, auch ich hatte einmal mit dem Gedanken gespielt, man kann einfach als arbeitender Mensch nicht alles "bedienen" - ein Blog ist mit ziemlich viel Aufwand verbunden - wenn ich zwei Tage nicht ins Internet schaue, dann habe ich manchesmal weit über hundert Blogartikel nachzulesen ^^ und immer ein schlechtes Gewissen, weil ich etwas spät dran bin ;)

    Ich bin gespannt wie Du dich entscheidest.

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  27. Ich würde es auch schade finden, denn besonders Deine Rundgänge würden mir fehlen ... aber was auch immer Du machst - mir gehts wie Cony egal ob hier oder auf Insta - ich bleibe dran :) ... am liebsten bei beidem :)

    Der Sweater war eine weise Entscheidung und ich finde es klasse, dass Du zeigst wie vielseitig dieser ist !! In allen drei Varianten ist er für Dich wunderbar zu tragen.

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  28. Please, don't stop blogging Sabine! I love your posts and today's is so nice! I like very much the photos of the city and the first is wonderful! I also like how you have styled the sweater, especially in the third outfit...

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Sabine,

    sorry, ich finde Instagram zwar sehr "nett", aber zu oberflächlich, um mich mit anderen Bloggern auszutauschen. Nöö. ich ich liebe mein Blogger-Tagebuch! Würde es sehr schade finden, wenn du hier nicht mehr posten magst.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  30. Ich verstehe Dich gut Sabine. Seit ich bei Twitter und Instagram bin ist der Blog auch in den Hintergrund gerückt. Aber ganz aufgeben möchte ich ihn nicht. Deine Postings sind auch sehr aufwändig. Viele Fotos, auch von Dir selbst. Das ist vielleicht auch aktuell zuviel. ( also für Dich ) ;)

    LG

    AntwortenLöschen
  31. Liebe Sabine, ich kenne das Gefühl. Manchmal war mir der Blog auch eine Last und nach Pausen hat es wieder Spass gemacht. Ich hoffe es ist bei dir genauso!

    Gut wenigstens dass du bei IG auch noch bist. So sieht man immer "Lebenszeichen" von dir und es wäre ganz schade nichts mehr von dir zu sehen und zu lesen. Ich freue mich immer wenn ich bei dir vorbei komme, Bilder von dir sehe und Kommentare lese.

    Zum Schluss nochmal ein Kompliment zum schönen Phönix! Der passt perfekt zu dir.
    Hab einen wunderschönen Abend, Ela

    AntwortenLöschen
  32. Hello, Darling Sabine! It's been a difficult year for blogging, hasn't it? There are just so may great blogs, hours of them even just on Visible Monday. It hard to get around to all of them, and I apologize for being slow to visit. Your blogs are so lovely, but a break can be a good thing. No matter what, keep a journal some way. I'm sure you'll be glad you did!
    I hope you fall and winter are kind to you!

    AntwortenLöschen
  33. Sabine, du darfst auf keinen Fall aufhören zu bloggen!! Nutze es weiter als eine Art Tagebuch, wenn dir danach ist! Du hast ein Neues Stück ( wie diesen tollen, roten Rock in einem deiner Looks), dann mach Bilder mit ihm und zeige ihn uns. Dich bedrückt etwas? Dann schreibe es nieder!!!

    Ich hoffe du bleibst uns mit deinen tollen Posts erhalten!!

    Martin

    AntwortenLöschen
  34. Danke fürs Teilen zunächst liebe Sabine. Das Bloggen verlangt ja ggf auch mal eine kreative Pause? Jedenfalls war ich jetzt sehr überrascht. Wäre Schade, denn Insta habe ich nicht...Ich freue mich immer, was von dir zu lesen hier oder bei mir, weiß deine Kommentare auch zu schätzen, wenn du nicht immer lange Epen hinterlässt. Aber das muss jede für sich entscheiden, warum sie bloggt...Hab ein schönes Wochenende und sei lieb gegrüßt. Sabina @Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  35. Liebe Sabine, alles im Leben hat seine Zeit und was auch immer Du entscheidest, es wird das Richtige für Dich und Dein Leben sein. Du hast auf jeden Fall einen Platz in meinem Herzen und ich bin sehr dankbar dafür, dass ich Dich in Deiner wunder- und liebevollen sowie herzlichen Art kennenlernen durfte. Und auch wenn ich kein Instagram habe, werde ich auch in Zukunft mindestens dann immer an Dich denken, wenn ich die Stadt A beim Namen höre ... und in der ich seit unserem letzten Besuch im vorigen Jahr immer noch nicht wieder war. Alles Liebe für Dich, wie schön, dass es Dich gibt <3

    Deine Rena

    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  36. Sweter Sabine świetnie wygląda w każdym zestawie.
    Masz ładną fryzurę.
    Kończy się lato, niestety.
    Pozdrawiam i miłego weekendu życzę...

    AntwortenLöschen
  37. Wirklich tolle Bilder!

    theprintedsea.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  38. Liebe Sabine, nun auch noch mein verspäteter Senf: Ich mag Instagram auch gerne, sooo viele Anregungen. Aber es ist doch etwas oberflächlicher, schneller gemacht eben. Ich werde weiter bloggen, auch wenn ich etwas reduziert habe. Ich hoffe du machst weiter! Einen schönen Sonntag und liebe Grüße von Rana

    AntwortenLöschen
  39. Liebe Sabine, sehr schöne Bilder sind das, gute neue Woche, Klaus

    AntwortenLöschen
  40. Hallo liebe Sabine,
    nun bin ich auch wieder aus einem längeren Urlaub zurück. Es war schön, mal wieder in der alten Heimat zu sein.
    Es wäre schade, wenn ich nichts mehr hier von dir lesen könnte. "instagram" sagt mir so gar nichts.
    Man muss ja auch nicht ständig hier in den Blogs irgend etwas Tolles, Kluges schreiben. Manchmal fehlt einem die Zeit oder auch die Ideen. Da stimme ich dir zu. Ich bin auch nur ab und an hier vertreten. Aber aufgeben möchte ich das Blog doch nicht. Ich habe so viele nette Menschen dadurch kennengelernt (manche auch persönlich!). Das würde ich schon arg vermissen.
    Aber wie du auch entscheiden magst, es wird für dich das Richtige sein. Allerdings würde ich schon traurig sein, nicht mehr deine schönen Beiträge lesen zu können.
    Liebe Grüße und eine gute Woche,
    Christa

    PS: Der neue Pulli ist echt schön und du hast das richtige Qutfit drum herum gebastelt.

    AntwortenLöschen
  41. Auch für heute wünsche ich alles Gute, Klaus

    AntwortenLöschen
  42. Was hältst Du denn davon, wenn Du Deine Instagram Bilder evtl. auch hier z.B. einmal wöchentlich postest? Ich bin nämlich nicht bei Instagram angemeldet und finde es schon schade, wenn Du Dich auf Deinem Blog zurückziehst.
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
  43. Liebe Sabine, an dieser Stelle ich nochmal, um dir ganz ausdrücklich und herzlich für deine Aufmerksamkeit zu danken. Deine Besuche sind immer etwas besonders für mich! LG Sabina @Oceanblue Style

    AntwortenLöschen
  44. liebe sabine, ich kann deine gedanken, den blog evtl zu schließen sehr gut nachempfinden. mir macht es auch großen spaß bei instagram, aber ich merke langsam auch, dass mir beides zu viel wird. und wie björn schreibt, ist es manchmal irre, wieviel blogposts sich nach nur 1 tag bzw. erstmal nach nur 1 woche abwesenheit bei bloglovin angesammelt haben. das ist wirklich nicht mehr zu bewältigen!! ich bin auch am überlegen, was ich mit meinem blog mache. Im oktober sind es bei mir 5 jahre und da kann ich nicht so einfach aufhören. es haben sich so viele nette, auch reale kontakte entwickelt, die man bei insta sicher nicht erleben würde. ich werde vielleicht die blogs, die ich lese und kommentiere auf diejenigen reduzieren, die mir wirklich viel bedeuten. oder ich poste einfach weniger oder zeige manchmal nur ein bild statt vieler - so wie es ja viele andere auch machen. mal sehen, vielleicht mach ich auch wieder weniger auf insta, weil mir (mit immer mehr followern) da das kommentieren inzwischen auch schon zu viel wird. wir werden sehen!!!
    ganz liebe grüße schickt dir mano

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ps: das ist übrigens ein sehr schöner post und mit dem sweatshirt hätte ich auch geliebäugelt!

      Löschen
  45. Hi Sabine,

    ooch, das fänd ich aber schade, wenn Du nur noch auf Instagram wärst. Ich bin nämlich dort nicht vertreten, bin ja nicht so die "Fotografin" und eher eine Frau der Worte. Dass einem aber nicht ständig was interessantes einfällt, kann ich wiederum absolut nachvollziehen. Nicht nur beim bloggen, auch beim kommentieren. Manchmal würde ich auch am liebsten schöne Blogbeiträge nur liken, statt zu kommentieren. Denn man kann ja nicht immer nur schreiben "das sieht schön aus" (ist ja irgendwie langweilig). Aber diese schöne "like"-Funktion gibts bei blogger.com ja nicht - in der Hinsicht ist wordpress (ausnahmsweise mal) besser.

    Von Deinen Fotos gefällt mir vor allem das Erste und das Pausenbild von Deiner Terasse. Übrigens was den Regen betrifft, so siehts hier derzeit auch aus, ich hoffe, nächste Woche ist er wieder vorbei, denn ich will unbedingt wieder mit dem Rad fahren (Straßenbahnfahren ist doof und langweilig...).

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  46. Ach P.S.: Das Sweatshirt ist eine sehr gute Wahl! Hätte mir auch gefallen!

    AntwortenLöschen
  47. Liebe Sabine,
    mir gehts gerade ähnlich wie Dir in Sachen Instagram. Der Austausch dort macht mir große Freude und ist nicht so ganz zeitaufwändig wie im Blog. Andererseits arbeite ich im Blog ja sehr eng mit meiner Tochter zusammen und auch das macht mir viel Freude. Ich hoffe, dass wir uns auf jeden Fall weiter austauschen, egal wie und uns auch bald wieder treffen, nachdem ich jetzt vom Urlaub wieder da bin.
    Deine Impressionen unserer Stadt sind wunderbar und haben auch mir wieder neue Blickwinkel gezeigt. Und den Pulli hätte ich auch genommen, er schaut einfach klasse aus und Deine Kombinationen sind ganz nach meinem Geschmack.
    Viele liebe Grüße
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...