Donnerstag, 24. Juli 2014

Rostige Zeiten (1) - Rusty Days (1)

Es sind nicht nur Farben und Stoffe, sondern auch Texturen, 
die meinen Blick magisch anziehen.
Texturen von verwittertem Holz, von nassem Sand, 
von oxidiertem Messing und von Rost. Vor allem von Rost.

Deshalb nehm ich Euch heute mit.
Nein, nicht auf den Schrottplatz.
Dort stehen riesige, gut wieder aufbereitete, wahrscheinlich einsatzfähige Züge,
aber auch viele alte Waggons und Loks und jede Menge Altmetall, 
das anmutig vor sich hinrostet.

Not only colors or fabrics also textures attract me magically.
Textures of rotten wood, wet sand, oxidized brass and rust. Particularly rust.

So I take you with me,
not to a scrap yard, but to a railway museum. 
There you can see well refurbished trains, probably ready for use,
but also a lot of old wagons and locos and tons of old metal,
rusting charmingly. 
 




























Wie Ihr leicht aus der Nummerierung erkennen könnt,
gibt es eine Fortsetzung, oder zwei, oder drei, gelegentlich.

As you can easily recognise from the numbering, 
it will go on, some time. 



Kommentare:

  1. Liebe Sabine,

    das finde ich sehr interessant.

    Sonnige Grüße und einen guten Abend
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  2. Rost ist wirklich eine spannende Sache...durchaus faszinierend...Ich bin gespannt auf die Fortsetzung...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sabine,
    dass sind mal etwas andere Fotos. Gefällt mir sehr gut.
    Liebes Grüßle schick ich Dir.
    Gudrun :) von Baustelle "Leben"

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabine,
    da hast du heute ja mal eine ganz andere Richtung eingeschlagen. Und ich bin dir dankbar, denn mein kunstfreies Gehirn assoziiert mit Rost gleich "kriegt man nicht wieder aus Klamotten raus" So banausig gehe ich durchs Leben, aber zum Glück gibt es ja Menschen wie dich, die mir Dinge zeigen, die ich sonst nicht sähe!
    meine Grüße an dich bleiben aber rostfrei,-) Bianca

    AntwortenLöschen
  5. Klasse , Das sind so Detailaufnahme die mir richtig gut gefallen . Bin wirklich neugierig was in der Fortsetzung folgt .
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  6. A Railway Museum, how cool! I love rusty things and metal, etc...

    AntwortenLöschen
  7. Liebstige Sabine,
    jawollja, mit Rost bist du bei einer Rostrose natürlich an ddr richtigen Adresse! Und mit nostalgischen Fahrzeugen ebenso. Die Rostrohr-Aufnahmen gefallen mir SEHR!
    Ganz liebe Rostrosengrüße, Traude
    ☼☼ჱܓ☼☼ჱܓ☼☼ჱܓ☼☼ჱܓ☼☼ჱܓ☼☼ჱܓ☼☼ჱܓ
    ☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼☼

    AntwortenLöschen
  8. ja sabine, immer her damit und gerne mehr davon. die farben sind toll und dein blick für details. ich habe als schülerin die späne von der drehbank mit nach hause genommen und als deko auf's regal gelegt, weil ich den blauen schimmer so liebte... also zeige uns gerne mehr metall, altes oder neues ;) LG bärbel

    AntwortenLöschen
  9. Ich geben Bärbel recht, die Farben auf den Fotos sind gut getroffen. Schön dass du uns mit ins Museum genommen hast und gerne drehe ich noch eine Runde mit dir,.
    Schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  10. hallo sabine,
    tolle fotos, ganz toll und mal ganz anders. die fotos haben etwas. rost und viele andere dinge sind faszinierend. aber auch steine, wenn sie verwittert sind. vielen dank für den bericht, ich glaube es ist mindestens 30 jahre her, dass ich mal in dem museum war. mein exmann war HO fan von märklin und brachte es auf eine stattliche anzahl von etwa 300 märklinloks. ich weiss nicht, wieviel er heute hat. da haben wir einiges an eisenbahnen und museen durchgeackert. prima, freut mich, mehr davon zu sehen und zu lesen.
    mit lieben grüßen eva

    AntwortenLöschen
  11. Schöne inspirierende Bilder - ich mag diese alten rostigen Dinge auch ganz besonders. Muszte sie immer anfassen als Kind, was ich aber nicht sollte...
    Meine Faszination dafür hält bis heute.
    Ein schönes WE wünscht Dir
    Mascha

    AntwortenLöschen
  12. Schöne Bilder zeigst du , ich liebe es auch die Vergänglichkeit der Dinge zu fotografieren und freue mich schon auf die Fortsetzung.
    Hab ein schönes Wochenende, Patricia

    AntwortenLöschen
  13. Ich mag Rost auch - es gibt eine Stahlart (Corten), die rostest von Anfang an und wird von Architekten und Künstlern auch superoft eingesetzt - ein bisschen morbide finde ich Rost... aber immer auch ansprechend!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  14. Großartige Bilder sind das Sabine, weil sie eben so anders sind.

    LG

    AntwortenLöschen
  15. Wow, amazing photoshoot! You always can spot beautiful in unexpected things, Sabine!

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschöne Bilder. Tolle Texturen und Nuancen. Bin gespannt auf mehr.
    LG Ines

    AntwortenLöschen
  17. Sabine, ciekawe zdjęcia. Ja też niedawno zwiedzałam Muzeum Kolejnictwa. Będę o tym kiedyś pisać. Miłego weekendu.

    AntwortenLöschen
  18. Das ist ja spannend, liebe Sabine! Ich mag Rost nämlich besonders gerne, nicht nur wegen der Textur und Farbe. Deswegen haben wir auch ein Kunstwerk mit einem Rostteil bei uns daheim :) Ich wünsche Dir ein wunderbares Wochenend, alles Liebe von Rena

    International giveaway: Unpardonable fault and compensation
    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Sabine,

    ich bin sehr gespannt wie es hiermit weitergeht :)
    Rost finde ich erstaunlich, wenn man bedenkt welche Prozesse es in der Natur gibt um harte Materialien zu zersetzen ^^

    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Sabine,
    Rost ist schon phänomenal. Ich mag auch gern Grünspan, überhaupt alles was alt und verwittert ist. Heute nennt man das "shabby", oder?

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  21. Ciekawie to pokazałaś...pozdrawiam i miłego weekendu życzę...

    AntwortenLöschen
  22. Zu verrosteten und verwitterten Dingen wollte ich auch bald einen Post machen, wie schön etwas darüber hier zu lesen. Ich liebe solche Details auch sehr. Viele Menschen haben keinen Blick für all diese wunderbaren auf den ersten Blick nicht "perfekten" Dinge.

    liebe Grüße
    Dana
    http://danalovesfashionandmusic.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  23. Das "anmutig vor sich hin Rostende" gefällt mir - witzige Wortkreation und tolle Bilder!
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Sabine, das sind wirklich durch die Bank sehr gelungene Aufnahmen. Ich bin ja immer schwer beeindruckt, was Ihr immer so alles unternehmt. Lass da gut gehen. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  25. @All
    Vielen Dank für Eure Kommentare. Ich freu mich, dass Euch meine Bilder gefallen. Es werden weitere folgen. Mir gefallen Dinge, die nicht perfekt sind oder solche, die die Zeit in der sie perfekt waren, weit hinter sich gelassen haben. Was dann hervorscheint ist für mich die "Essenz", das Eigentliche, bei Dingen und bei Menschen.
    Lieben Gruß
    Sabine

    My dears I thank you for your comments. I am pleased you like this kind of pics as well. I love things that are not perfect or left the days of perfection far behind, then they show their "essence", I feel. That goes not only for things but also for people.
    Sabine xxx

    AntwortenLöschen
  26. Beautiful pictures and beautiful text :)

    I personally have a big fascination for rusty textures too... as well as for everything that has anything to do with railways.

    Looking forward for a second part :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...