Mittwoch, 18. Juni 2014

Bloggerpoesiealbum: Ein Album unterwegs

Ich bin sicher Ihr habt auch eins.
Ein Posiealbum aus Kindertagen.

In das, wie die guten Feen im Märchen,
Freunde und Familie Ihre guten Wünsche eingetragen haben.
Oder das, was sie sich von uns wünschten. 
Immer jedoch mit Bildern,
mit selbstgemalten oder
mit Glanzbildern, oft mit Blumen,
manchmal mit Herzen an den Ecken,
geschmückt.

Manche machten einen Wettbewerb daraus,
wer die meisten Einträge hatte, 
war wohl am beliebtesten.

Mir ging's nicht darum viele Einträge zu haben,
ich selber wollte auch nicht in jedes Album schreiben.
Für mich war es wichtig etwas von meinen Freunden,
auch von Lehrern und lieben Verwandten
bei mir zu haben,
etwas das sich auch ins Erwachsenenleben mitnehmen ließ.
So steht mein Album auch heute noch in meinem Bücherschrank.
Ab und zu nehm ich es in die Hand und blättere darin.
Und erinnere mich.

Lange in Erinnerung bleiben wird mir auch Christianes Projekt 
denn ich darf mitmachen, 
Ich freu mich riesig darüber!


So kam vor ein paar Tagen aus Berlin von der lieben Bärbel
ein Päckchen - sie war nämlich vor mir dran - 
und darin 




 gut verpackt das Album.
Was für eine Freude es auszupacken.
Es gab so viel zu sehen,
nicht nur Christines fantasievolle Gestaltung der ersten Seiten,
und des Einbandes, 
Ihr Gedicht, das ihr auf ihrem Blog nachlesen könnt,
es waren auch schon etliche Doppelseiten bestückt.
Jede anders, jede fantastisch und ungeheuer kreativ,
schaut sie euch hier an, es lohnt sich!  



Ganz ehrlich, ich hab mir vorher wenig Gedanken darüber gemacht, 
wie ich die Seite gestalten will.
Nur eines war klar,
sie sollte das mitbekommen, was ich mag und schätze.
Also hab ich zuerst meine Krimskramskiste rausgeholt, mit Bändern, Spitzen, Knöpfen, Perlen und allem möglichen.
Dann meine Papiersammlung.
Und zum Schluß hab ich in meinen Gedichtbänden geschmökert,
das hat gedauert.
Aber schön wars, mal wieder Gedichte zu lesen

Entschieden hab ich mich schließlich für eins von 
hans-curt flemming
aus dem Band "ein zettel an meiner Tür".



 Nachdem ich mich mal wieder in Origami versucht habe, 
nahm nach und nach die Seite Gestalt an. 





Die beiden Hübschen bei einem Schwatz tun, 
was ich auch gerne tu,
reden und mich fein rausputzen.

Der Schmetterling ist mein Symbol
für Leichtigkeit und Unbeschwertheit.

Die Blümchen spiegeln meine Liebe
zu Blumen in Feld, Wald, Wiese und Garten
und zu allen blumigen Stoffen, sowieso.



Aus dem Wald hab ich die Eichelhäherfeder mitgebracht,
und vom Flohmarkt die Brosche,
die Spitze aus einem alten Vorhangstoff,
ich hab sie schon oft für kleine DIY-Projekte verwendet.



... und so schaut die Albumseite letztendlich aus.

Beim basteln und werkeln hab ich ganz intensiv gespürt,
wie das ist, gerade jetzt. 
Schön! 

Und auch wie unglaublich bereichernd es ist Teil
dieser Bloggergemeinschaft zu sein.

Vielen Dank Christiane, ich bin glücklich und stolz,
dabei zu sein!

Nun geht das Album weiter zur nächsten Bloggerin...
schaut ab und zu bei der Fahrradfrau rein,
es hat noch viele Stationen.




Damit verabschiede ich mich
in die angekündigte Blogpause.

Habt eine gute Zeit!


I do not know wheter it is also common in your country to have an autograph book. Here nearly everyone had one in primary school, it is called "Poesiealbum". Friends, teachers and family members write in poesm or wise words, decorate it with pictures - self painted or glossy paper wafers. I also have such a Poesiealbum and I still cherish it, sometimes I take it out and remember.


So I am very happy that I may take part in
a project of   "die Fahrradfrau" 
 "Mein Bloggerpoesiealbum geht auf die Reise"
(An album goes on tour).
 It travels from blogger to blogger 
gets completed with different, very interesting stuff, 
drawings, texts, etc. 
Mostly recycled materials or things normaly used for a different purpose.

In the pictures you can see how I created my pages. 
They have a lot to do with what I love.
So you see some nicely dressed women chatting, 
lovely flowers, because I love flowers and floral prints.
A butterfly, because butterflys in my mind stand for freedom and ease. 
The feather from an Eichelhäher is from the wood, 
the brooch from the feamarket and the lace from an old curtain
At least I add a poem I like.
  
I hope my post induces you have a look
on the other pages of the album
you can find them here.
The album is sent to the next blogger,
the story goes on,
exciting what further is happening with it. 

With this post I say goodby 
to take a break. 


Have a good time!

 
 



Kommentare:

  1. Eine sehr süße Idee . Das gefällt mir richtig gut ., Und wie kreativ Du bist .. Ich bin echt total begeistert . Große Klasse

    LG heidi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Sabine,
    wie schön Du es beschrieben hast und wie schön Deine Seite geworden ist ♥. Ich bin ganz verzaubert! Die feinen Damen MIT HANDTASCHEN!!! beim Plausch - die gefallen mir am allerbesten. Es ist so ein schönes entschleunigtes Projekt und verbindet die Bloggerwelt mit der analogen und bringt uns alle näher zusammen. Danke auch für Deinen Hinweis auf meinen Blog und ganz liebe Grüße zu Dir!
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  3. Ja sagt einmal, das wird ja wirklich ein nicht-virtuelles ECHTES Ding zum Anschauen. Und was für eines. Das ist wirklich eine tolle Idee. Gefällt mir sehr gut. Auf Bärbels Blog hab ich das gar nicht gecheckt zuerst. Ich dachte die Frau mit dem Poesialbum war auf Besuch bei Ihr. Ich bin ja vielleicht ein Checker.... oh... Mann. LG Sunny

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine grandiose Idee!
    Es wird ein Buch voller Leben und Fantasie entstehen - ein Unikat - es sieht jetzt schon etwas magisch aus ...
    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  5. hallo sabine,
    eine so süße idee, die du wunderbar gemeistert hast.
    dann wünsche ich dir einen schönen urlaub und nach dem urlaub gehen wir unser projekt an.
    alles gute und ein grüßle eva

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine,

    dein Blog ist eine Fundgrube.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Was für eine grandiose Idee und zauberhafte Umsetzung deinerseits.
    Eine ebenso gute Zeit wünscht Dir
    Ines

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Sabine, das hast Du aber wunderschön gestaltet :-)
    Ich mag auch lieber Klebstoff und echtes Papuier statt virtuelles... aber an solche Gemeinschafts-Projekte würde ich mich nie heranwagen. Werd mir aber die anderen Seiten gleich anschauen gehn.
    Eine schöne Zeit wünscht Dir
    Mascha

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Sabine, das hast Du aber wunderschön gestaltet :-)
    Ich mag auch lieber Klebstoff und echtes Papier statt virtuelles... Aber an solche Gemeinschaftsprojekte würde ich mich nie heranwagen.
    Eine schöne Zeit wünscht Dir
    Mascha

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein tolles Projekt...was für eine schön gestaltete Seite von dir...ja, es gibt so viele schöne Seiten am Bloggen...ich möchte das Bloggen nicht mehr missen...Dir eine schöne Pause! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  11. Was für ein wunderschönes und kreatives Projekt! Das ist wirklich eine tolle Idee. Ich bin echt begeistert, wie viele schöne Aktionen Blogger so untereinander starten, um sich ein bisschen näher zu kommen. Deine Seite ist sehr geschmackvoll. Und ich finde, sie passt sehr gut zu dir und dem, was du auf deinem Blog zeigst!
    Fast beneide ich die Besitzerin dieses schönen Buches ein wenig um dieses Unikat (es ist aber ein freundliches und gönnendes Beneiden;-)
    Dir schicke ich einen sehr lieben Gruß! Bianca

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Sabine,
    eine wundervoll gestaltete Seite. Das ist wwirklich eine schöne Idee
    und eine bleibende Erinnerung.
    Ich wünsche dir eine schöne Blogpause, viele schöne Erlebnisse
    und Eindrücke,
    Einen schönen Abend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  13. Traumhaft schön sieht deine Seite aus, liebe Sabine!!!!!
    Ich hoffe, deine Bloggerpause wird nicht eeeeewig dauern (vielleicht gibt's ja zwischendurch doch ein paar weniger heiße Tage, die dich vor den Computer locken :o)) - aber auf jeden Fall wünsche ich dir, dass du sie genießt und viel Energie tankst!
    Herzliche Rostrosengrüße von der Traude

    AntwortenLöschen
  14. Das ist ganz bezaubernd liebe Sabine. Du hast eine underschöne Seite gestaltet. Ich habe meine Poesiealben aufbewahrt. Wünsche dir eine erholsame Zeit.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sabine,
    das ist ja ganz entzückend geworden und so herrlich kreativ. Wunderschön!!! Bin total begeistert!!!
    Ich wünsche Dir einen schönen Urlaub und erhole Dich gut und bis ganz bald :))))
    Ganz liebes Grüßle schicke ich Dir.
    Gudrun :) von Baustelle "Leben"

    AntwortenLöschen
  16. Was für eine wunderbare Idee!! Interessanterweise mag ich solche Alben heute sogar lieber als früher - ich schätze die "Absicht" und die tollen Gedanken glaube ich mehr. Daher habe ich zum 30er meines Freundes vor ein paar Jahren ein solches Album erstellt und alle Freunde im Vorab gebeten Fragen wie "wo habt ihr Markus kennen gelernt" usw. beantworten lassen - inkl. altem, gemeinsamen Foto. Wir blättern noch heute gerne in diesem Album :-) ... - Liebe Grüße aus Wien,

    Katja

    www.collectedbykatja.com

    AntwortenLöschen
  17. Ich hatte schon bei Bärbel über diese hübsche Aktion gelesen. Das ist mal was anderes und auch besonderes. Schön wie viel Liebe und Kreativität ihr in dieses Büchlein steckt.
    Ich wünsche die eine schöne und erholsame Zeit.

    Gruß Cla

    AntwortenLöschen
  18. Eine tolle Idee, diese Aktion und das Buch ist ein wahrer Schatz!

    LG und bis bald :*

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sabine,
    nachdem ich gestern kaum online sein konnte, nun endlich ...
    Ich bin total gerührt von deinen Worten zum Album, ehrlich. Du sprichst mir da so aus der Seele und es ist einfach wunderbar, mit deinem Eintrag demnächst auch im echten Leben etwas von dir bei mir zu haben. Der Spruch ist so gut gewählt - grad schreibe ich einen Post, in dem es genau um das geht: das Hier und Jetzt zu spüren. Zufall? Hmm ...
    DANKE für deinen wundervollen Eintrag!
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  20. So sweet to keep memories alive! You added a real special page to The Bicycle Woman project, and that page tells much about you! The picture of the two delicate women with their handbags, among those huge tulips is lovable indeed!

    AntwortenLöschen
  21. This is such a sweet idea. I love to see you being so creative. It's inspiring!!

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Sabine,

    es erstaunt mich immer wieder was es doch für nette Ideen gibt - auch heute noch. Wie die virtuelle mit der reellen Welt verbunden wird, ist doch toll :)

    Ich wünsche Dir eine schöne Zeit in Deiner Bloggerpause :)

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  23. Hi Sabine!

    Das ist ja Wahnsinn, wie kreativ und aufwendig Ihr das Büchlein gestaltet habt. Das würde ich nie und nimmer auf die Kette kriegen. Ein Poesiealbum von früher besitze ich übrigens auch noch. Das ist dagegen aber sehr schlicht, eher ein Glanzbild pro Doppelseite plus einem Gedicht, ganz selten mal ein bisschen was gezeichnetes, so sahen damals unsere Poesiealben aus. Auf so tolle Ideen wie Du und Deine Bloggerkolleginnen wären wir damals überhaupt nicht gekommen. Wirklich beeindruckend!

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  24. Aaaawwww, I had something like that! So many memories:)! Kisses x x x x

    AntwortenLöschen
  25. Hallo liebe Sabine,
    das ist ja mal wirklich eine tolle Idee: ein Bloggerpoesiealbum!!! Mit welch einer Fantasie und Kreativität ihr dort gestaltet! Toll!!!
    Und natürlich habe ich auch ein Poesiealbum aus der Schulzeit im Regal stehen! Am beliebtesten waren damals die Glanzbildchen mit dem Glitzer drauf.
    Ich wünsche dir eine schöne, erholsame, schöpferische Blog-Pause!
    Liebe Grüße,
    Christa

    AntwortenLöschen
  26. Wunderschön hast Du diese Seite gestaltet. Ich halte mein altes Poesiealbum auch noch in Ehren und schaue es mir immer mal wieder an.
    Einen schönen Urlaub
    Bellana

    AntwortenLöschen
  27. Ihr Lieben, herzlichen Dank für Eure Kommentare! Das Lesen hat mir genau so viel Spass gemacht wie das Basteln der Albumseiten.

    Thank you my dears! Reading your comments is as much fun as creating the the pages.

    AntwortenLöschen
  28. Liebe Sabine, dann freue ich mich sehr, dass ich wieder kommentieren kann :) Was für eine wunderbare Idee! Und Du hast Deine Seite genau so gestaltet, dass es zu 100 % zu dem innernen Bild passt, das ich von Dir habe. Ich habe gerade überlegt, aber ich denke, mein Posiealbum gibt es nicht mehr ... aber ich habe einige Seiten davon in guter Erinnerung, so trage ich wenigstens ein bisschen etwas davon in meinem Herzen :)

    Alles Liebe von Rena

    www.dressedwithsoul.com

    AntwortenLöschen
  29. ja, ich erinnere mich sehr an diese Seite, die hat mir besonders gut gefallen mit dem Origami und der Spitze und allem, das hatte etwas sehr fantasievolles, märchenhaft und verträumt. Ganz, ganz toll.
    l.g.
    barbara bee

    AntwortenLöschen
  30. Hallo Sabine, durch das Stöbern durch die letzten Beiträge vom Poesiealbum bin ich auf deinen Beitrag gestoßen und eigentlich wollte ich nur ganz kurz meinen Senf dalassen (lass ihn dir schmecken!) : Wirklich sehr gut gelungen, ich mag das schlichte Gedicht sehr und die gut überlegte Bedeutung der einzelnen Elemente gefällt mir ebenfalls sehr!
    Liebe grüße
    Josephine

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...