Samstag, 17. Mai 2014

Um's Viereck - In My Hood

Wir gehen noch eine Runde um's Viereck, sagen wir, wenn wir einen Spaziergang im Viertel machen. Obwohl es die letzten Tage (Wochen ?!!) grau und regnerisch war, hab ich das gemacht und nehm Euch nun mit...

Today I take you with me on a walk trough my hood...



 Ehrlich gesagt zeichnet sich mein Viertel nicht durch besondere Sehenswürdigkeiten aus, 
auch nicht durch urbane Vielfalt.
So wie hier sehen die meisten Straßen aus.

Das Schöne daran ist,
viele enden im Grünen

It is not really nice and picturesque and not actually urban. The streets looks like that.
But most of them end in the green. 
 


 am Lech, wo wir sogar einen Stadtstrand haben
at the river where we have a small beach 
 




im übrigen ist es eine wilde Mischung 
mit hässlichen Nachkriegsbauten

the rest is a wild mixture of
ugly buildings 
 


 fast schon dörflich anmutender Idylle

nearly village idyll
 



multikultureller Vielfalt 

multicultural variety 


viel Leerstand

a lot of vacancies




 wobei es Gerüchte gibt,
dass dieses Kino zu neuem Leben erweckt werden soll.
Das fände ich klasse!

There are rumours that the cinema will open again. It would be great!
 

um ins Kino zu gehen oder irgend etwas anderes Interessantes zu sehen,
muß ich über diese Brücke
in die Stadt gehen

To go to the cinema or to other interesting places 
I have to pass the bridge 
to enter the town  


von der sind wir zwar nur durch den Lech getrennt,
aber mein Stadtteil Lechhausen
ist definitiv eine andere Welt.

from which we are separated only by the river Lech
but my hood definitely is a different world. 
 


Ich hoffe Euch hat der Spaziergang um's Viereck gefallen.

Erinnert Ihr Euch noch an "Color Me Happy" im letzten Jahr?
Bine und Andrea haben wieder ein Projekt gestartet.
heißt es und im April war das Thema "Umgebung".
Diesmal geht es nicht nur darum, nur Bilder zu zeigen,
sondern eine Geschichte zu erzählen. 

 I hope you enjoyed the walk. 

With it and the following little story I take part in 
Short Stories  
a project of 
Bine und Andrea  

(Nachtrag: Verlinken kann ich mich leider nicht mehr.
 Aber den Post lass ich trotzdem, so als Beitrag zum Thema). 

Deshalb noch ganz kurz, warum ich hier gelandet bin,
und schon seit mehr als 20 Jahren hier wohne.

Es wird gesagt, das Beste an Augsburg ist der Zug nach München.
Mir ging es umgekehrt.
Nachdem ich ein paar Jahre in München gewohnt hab, 
zog ich hierher nach Augsburg.
Zunächst weil Wohnen hier günstiger war. 
Dann hab ich schnell festgestellt, dass mir Augsburg vertrauter ist und besser gefällt,
weil es überschaubarer ist, weil man von A nach B nicht so lange braucht  und in der Stadt beim Bummeln zwar keinen Promi aber oft Bekannte trifft.
 Wie schön, geschichtsträchtig, kulturell interessant Augsburg ist, 
hab ich im Laufe der Jahre gemerkt. 
Aber das ist eine andere Story.

Nach Lechhausen hat uns die Wohnungssuche geführt.
Es gab hier alles was wir wollten:
Eine Garten für die Kinder
viel Grün am Lech
einen Kindergarten und Grundschulen gleich in der Nähe,
Badeseen, die leicht mit dem Rad zu erreichen sind
und einen Straßenbahnanschluss in die Stadt.

KIndergarten, Schule und Spielplatz brauche ich nicht mehr.
Doch die Nähe zum Fluß genieße ich nach wie vor.
Und dass ich schnell in der Innenstadt bin auch.
Meine Tochter ist weggezogen, in einen anderen Stadtteil,
mein Sohn wohnt noch hier, gleich um die Ecke.
Ob ich hier bleibe oder woanders hin gehe?
Wer weiß?!


More than 20 years ago I move there from Munich, because living in Augsburg is less expensive than in the big city of Munich. Gradually I become familiar with the town and more and more I love it. It is full of nice places, 
interesting spots, but that's an other story. 
My hood in Lechhausen had the advantages of nearby kindergarten, school, an own garden and a lot of nature at the nearby river. That is what I still like, although I do not need school and kindergarten and do not have a garden any more. 
My daughter moved to an other quarter of the town,
my son still lives here, only some minutes away.
What will I do, will I stay or will I move?
We'll see?!



Kommentare:

  1. To me this place looks lovely and cozy. And the streets are so clean. I like it that there is a river nearby. With me it was on the contrary: I lived in a small town, very close to the river too, but then I moved to the capital. Thank you for the mini-story, Sabine!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. The first 25 years of my life I also lived in a small town, then I went to Munich for some years. Although I liked to live in a big town more than in a small one I did not like the impersonallity and the hectic rush. Augsburg is a city too but more pleasant and not as busy as Munich, at least it seems to me. But in comparision with really big cities probably even Munich is quiet and cozy.
      Sabine xxx

      Löschen
  2. Liebe Sabine,

    schön, dass du in "alter Frische" wieder da bist.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne, liebe Elisabeth!
      Zwar nicht erholt aber mit neuen Einfällen.
      LG Sabine

      Löschen
  3. hallo sabine,
    schön, dass du deine pause hinter dich gebracht hast, ich habe dich vermisst :-(((((!
    nun bist du wieder da ;-)) und das freut mich.
    vielen dank für den spaziergang, nun soooo schlecht finde ich es doch gar nicht, schon alleine der lech, der gleich praktisch nebenan ist, ist doch ein lichtblick. nja, man kann ja nicht so schön wohnen wie ich :-)))). direkt neben dem feld auf dem lande, direkt bei breuninger und
    dem gefängnis auf dem hohenasperg. :-))).
    ich finde klasse, wie du das präsentiert hast und es macht mich wirklich an, das auch mal zu machen.
    ich wünsche dir und herrn u ein schönes wochenende und viiiiieeeeelllleeee fotos.
    lg eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Eva,
      Du hast mich vermisst! Das ist ein schönes Kompliment, ich freu mich drüber.
      Nein soooo schlecht ist mein Stadtteil nicht und der Lech wirklich die schöne Seite daran. Außerdem bin ich wirklich mit dem Fahrrad in einer Viertel-Stunde in der Stadt und dort ist es richtig schön. Nun ja, Breuniger gibts auch dort nicht :-), gibt's den überhaupt in Bayern? Aber ich hab meine 2nd-Hand-Läden, Du weißt ja :-)
      Ich würd mich über einen Bildbericht über Deine Umgebung freuen, mach mal!
      LG Sabine

      Löschen
  4. Haben wir erst noch Gestern drüber gesprochen . Das München unglaublich teuer ist . Sicherlich hat es auch was zu bieten . Finde aber das Städte eine Schnelligkeit an sich haben . Die mir als Besucher gefällt , aber als Bewohner gar nicht gefallen würde .
    Du wohnst wirklich in einer schönen Gegend . Idyllisch ist schön :))

    LG heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als ich in MUC gewohnt hab, waren meine Kinder noch ganz klein. Da hielten sich die kulturellen Aktivitäten in Grenzen. Tatsächlich hätten wir uns dort nur eine wesentlich kleinere Wohnung weit draußen vor der Stadt leisten können. Hier hatten wir eine große mit Garten in einem stadtnahen Viertel. Außerdem fährt ja, wie gesagt, stündlich ein Zug nach München, wenn man was anschauen oder auf ein Konzert gehen will, kann man das auch von hier aus.
      Stimmt, idyllisch ist schön und wenn ich so ohne Eile durch die Straßen bummle, gibt's hier jede Menge Idylle.
      LG Sabine

      Löschen
  5. Interessant...deine "Wohngeschichte"... Mein persönlicher Wohntraum wäre ja am Meer...aber vielleicht sehe ich das dann auch viel zu idealistisch...;-)))) LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ein Blick auf's Meer vom Wohnzimmer aus, das wär auch mein Traum. Oder zumindest der Blick auf einen See. Aber das Umfeld müßte halt auch stimmen (Job, Verkehrsanbindung, Infrastruktur, kulturelle Vielfalt). So träumen wir halt weiter....
      LG Sabine

      Löschen
  6. So ein schöner aufschluszreicher Beitrag! - Schade, dasz Du ihn nicht mehr verlinken kannst jetzt...
    Ich freue mich, wieder von Dir zu lesen - so ganz und gar Blogpause, das schaffen wir wohl beide doch nicht, oder ;-)
    Die Lederjacke mit den farblich passenden Stiefeln ist ein Traum und steht Dir prima.
    Hab einen ruhigen und sonnige(re)n Sonntag, liebe Grüsze
    Mascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, mit dem Bloggen aufhören möchte ich nicht. Du und die andern, Ihr würdet mir fehlen. Aber etwas kürzer treten werde ich wohl noch die nächsten Wochen. Mal sehen, wann ich wieder einen Post produziere.
      Ich freu mich, dass Dir mein Post gefällt. Er hatte zudem den schönen Effekt, dass ich meine Umgebung genauer betrachte. Wir gehen hier zwar oft, aber oft auch in Gedanken oder in ein Gespräch vertieft. Mit dem Verlinken das hab ich wohl falsch verstanden. Ich dachte ich kann meinen Beitrag machen, wann immer mir danach ist. Doch leider ist das Link-Tool geschlossen. Zum aktuellen Thema mag ich nichts beitragen, mal sehen, ob wieder ein Thema kommt, das mich anspricht.
      LG Sabine

      Löschen
    2. Diese Linkpartys haben immer deadlines, manche schon nach 1-2 Tagen.... ich hab mich dran gewöhnt, weil ich so viele mitgemacht habe inzwischen... aber das will ich jetzt auch nicht mehr so häufig tun - es ist schon eine gewisse Art der Fremdbestimmung. Obwohl es andrerseits natürlich sehr anregend ist, ein Thema zu bekommen und darüber nachzudenken, kreativ zu sein in dem Beitrag - eine Inspiration, die mir im Alltag oftmal fehlte in den letzten Jahren. Ganz aufgeben werde ich das nicht. Aber kürzer treten...
      Eine schöne neue Woche wünscht Dir
      Mascha

      Löschen
  7. Ich finde es eine schöne Idee von Dir, uns auf Deinen Spaziergang mitzunehmen. Was ich sehe, gefällt mir. Besonders mag ich das 2. Foto und die letzten beiden Bilder. Auch Deine persönlichen Zeilen dazu habe ich mit großem Interesse verfolgt.
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich, dass Dir mein Spaziergang gefällt.
      Unser Stadtstrand ist recht neu, es gibt in seit zwei Jahren. Schön ist, dass er von Jung und Alt, groß und klein angenommen und relativ sauber gehalten wird. Leider ist, wenn ich Feierabend habe, dort kein Plätzchen mehr frei. Ich mag ihn trotzdem.
      LG Sabine

      Löschen
  8. Liebe Sabine,
    schön dass Du wieder da bist! Und schöne vertraute Impressionen! Du schaust sehr lässig und chic aus mit der Lederjacke und den passenden Stiefeln.Genau das Richtige für unser wechselhaftes Wetter zur Zeit. Ich freu mich schon auf die sommerlichen Tage, die uns der Wetterbericht ab Montag verspricht.
    Liebe Grüße und schönen Sonntag!
    Monika
    Styleworld40plus.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Monika,
      ja Dir ist sicher einiges vertraut. Wobei ich so beim spazieren doch immer wieder neues entdecke, neulich sogar einen Weg, den ich noch nie gegangen bin. Stell Dir vor nach 20 Jahren hier.
      Obwohl ich Lederjacke und Stiefel mag, hoffe ich sie nächste Woche ablegen zu können.
      LG Sabine

      Löschen
  9. Liebe Sabine,
    schön, dass du wieder da bist - und gleich mit einem wirklich schönen
    Post. Ich finde die bunte Vielfalt immer schöner als die "geleckten" Viertel.
    Dort herrscht meist mehr Leben-
    Einen schönen Samstagabend wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Irmi,
      geleckt ist hier nichts. Wobei ich zu erwähnen vergaß, was wirklich wichtig ist. Wir haben hier eine ganz hervorragende Eisdiele und bei meinen Spaziergängen, komme ich immer daran vorbei, egal welchen Weg ich auch einschlage :-).
      LG Sabine

      Löschen
  10. Danke, dass du uns mit um das Viereck genommen hast. Wir sagen das hier in meiner Stadt übrigens auch. Deine Stadt sieht gemütlich und idyllisch aus. Ich kann mir vorstellen, dass man dort angenehm wohnen kann.
    Schönes Wochenende wünsche ich dir

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Idylle findet in den Gärten und Hinterhöfen statt, wirklich gemütlich ist mein Stadtteil eher nicht und auch keiner, der sehr sicher ist. Aber daran hab ich mich die Jahre über gewöhnt. Ich hab zudem das Glück in einem Hinterhaus zu wohnen, seither umgeben von Gärten. Seit ein paar Monaten wird allerdings gebaut und die Gartenidylle ist passe. Mal sehen, wie sich das entwickelt.
      LG Sabine

      Löschen
  11. Liebe Sabine, über einen Rundgang durch Augsburg, freue ich mich immer sehr und danke Dir, dass Du uns mitgenommen hast. Lechhausen kenne ich zwar nicht so gut, aber ein paar Plätze erkenne ich vom Durchfahren ... Dein Outfit habe ich auch bewundert, die braune Lederjacke steht Dir so gut. Diese Farbe ist perfekt für Deinen Typ und gibt Dir zusammen mit Deiner tollen Frisur etwas ganz Weiches ... schön, dass Du wieder da bist, liebe Sabine....
    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir, lieber Gruß Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Conny,
      Lechhausen kennen wohl die meisten nur vom Durchfahren. Wobei ich die Touri-Ströme, die jetzt im Sommer durch die Altstadt pilgern hier nicht vermisse.
      Ich freu mich, dass Dir meine Frisur gefällt. Ich bin zurzeit auch sehr mit meinen Haaren zufrieden, obwohl ich weniger daran rummache. Vielleicht ist das ja der Grund.
      LG Sabine

      Löschen
  12. Ist Deine kleine Pause jetzt vorüber oder nur kurz unterbrochen? Jedenfalls ist es schön, wieder etwas von Dir zu lesen. Bei uns heißt um's Viereck übrigens Runde.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Pause ist vorbei, ich werde aber wohl die nächsten Wochen weniger präsent sein - beim bloggen und beim kommentieren und wahrscheinlich im Urlaub noch eine kleine Pause einlegen. Ganz aufhören will ich auf keinen Fall, Ihr würdet mir fehlen.
      LG Sabine

      Löschen
  13. Mia san imma in da Siedlung unterwegs... gwesen..... das bedeutete auch so viel wie eben im näheren Straßenumkreis. Euer Strandbad finde ich immer genial. Vor allem mit diesen Liegen. Sonst sind es so typisch (schwäbische) Häusle, oder? Ich hoffe es geht Dir soweit gut und alles läuft rund? Sei lieb gegrüßt Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt Sunny, in den meisten Straßen stehen diese kleinen Häusle. Mal mehr mal weniger gut renoviert. Augsburg ist eben eine Arbeiterstadt und das sieht man auch am Baustil.
      Mir geht es gut und es läuft auch alles rund, nur mir ab und zu die Zeit davon und ab und zu bin ich abends zu ausgepowert um noch viel zu reden oder zu schreiben. Das wird sich wohl in nächster Zeit nicht ändern. Aber ab und zu schau ich bei Euch vorbei, ich vermiss Euch ja.
      LG Sabine

      Löschen
  14. Ein schöner Gang ums Viereck, danke fürs zeigen! Ich find´s immer wieder faszinierend, wieviel Schönes in unmittelbarer Nähe zu entdecken ist - selbst in direkter Nachbarschaft zu Hässlichem und Verfallenem (das ja auch wieder eine eigene Schönheit in sich birgt...).
    Der Sandstrand an der Lech gefällt mir, da lässt sich´s bestimmt aushalten.
    :)
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Christiane, über den Verfall und seine pittoreske Schönheit könnte ich einen eigenen Post machen. Vielleicht mach ich das auch noch. Manchmal zieht er mich magisch an, mehr als die blühenden Gärten und die schön renovierten Häuser. Erstaunlich ist auch, ich weiß so geht es Dir auch, was man alles entdecken kann in einem Kilometer Umkreis um die eigene Hütte. Sogar nach zwanzig Jahren hier noch Unbekanntes. Mehr darauf zu achten und mehr inne zu halten, hab ich mir vorgenommen.
      LG Sabine

      Löschen
  15. wir haben hier auch eine schauburg! :-D
    ohne jetzt beleidigend zu wirken, aber so kenne ich die meisten westdeutschen klein/mittelstädte. irgendwie haben die ne total andere nachkriegsbauweise. so in der frankfurter gegend gibts auch so was.
    interessant zu sehen. aber schöne natur ist viel wert "ums eck".
    lg sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist Eure Schauburg noch in Betrieb?
      Unsere war früher ein ganz schnuckliges kleines Kino in dem sehr gute Filme liefen. Ich kann mich an Filmabende erinnern, an denen wir gerade mal eine Handvoll Leute waren, leider. Deshalb wurde sie geschlossen. Ich hoffe allerdings, dass die Gerüchte stimmen und wieder was damit passiert. Kino oder Kleinkunst oder auch nur ein Café, schön wärs!
      So wie mein Stadtteil sind tatsächlich viele und auch viele in anderen Städten, das siehst Du richtig. Bei uns wurde zwar vieles wieder originalgetreu aufgebaut, aber in den Stadtteilen und kleinen Städten natürlich nicht. Dort war ja nichts "Historisches". Beton war günstig und modern und hat vieles platt gemacht. Mit seinem kleinen Häuschen hat sich jeder seinen eigenen kleinen Traum erfüllt. Jeder nach seinem Geschmack. So schaut es jetzt halt aus.
      Als ich Görlitz oder Quedlinburg war, war ich ganz verzaubert, wie schön es dort ist. Ich kann also verstehen, dass Dir der Unterschied auffällt.
      LG Sabine

      Löschen
    2. ja unsere schauburg läuft noch. ist auch tatsächlich kein großes kino, sondern beschaulich. zu ddr-zeiten war ich immer sonntags früh in der kindervorstellung, da sie nur 5 minuten weg war.
      heute laufen keine blockbuster da, sondern echt ausgewählte filme, die nicht jedermanns "geschmack" sind. ich persönlich finde, die haben da ne richtig gute auswahl :-).
      ach beton, haben wir hier auch sehr, sehr viel - lach. aber eben ganz anders damit gebaut.
      lg sonja

      Löschen
  16. Danke für´s Mitnehmen. So schöne Natur in der Nähe ist wirklich viel wert. Davon haben wir hier auch reichlich. Liebe Sonntagsgrüße von Rana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, und Ihr habt das Meer! Um das ich Dich sehr beneide.
      LG Sabine

      Löschen
  17. Allo Sabine!
    Tks for your comment - I feel even better than when i blogged - I had headaches all week but now it's 10x better but i still have to be carfefull - I love your hood, it reminds me a bit of when i lived in Lahr all those years ago - So you are not certain if you will move or not, hard isn't when the children are not far -

    Take care my friend, see you soon

    Hugs

    Arianexo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hello my dear Ariane!
      I am glad you feel better gradually.
      Probably in Lahr there are the same littel old houses. They are typical for small towns and suburban hoods. We'll see what happens, I keep you posted.
      Hugs
      Sabine

      Löschen
  18. Hallo liebe Sabine,
    das war ein sehr schöner Spaziergang. Ich finde das Grün in Deinem Stadtteil wunderbar. Bei uns ist auch sehr viel davon drumrum. Ist eigentlich ja auch kein Wunder wenn man im Schwarzwald wohnt. Wir haben hier eher das Problem in die Stadt zu kommen. Ohne Auto bist Du bei uns aufgeschmissen. Die Bürgersteige werden hier am Abend hoch geklappt und dann ist Schluss mit Lustig. Glücklicherweise wohne ich jetzt in einem Stadtteil der über einen S-Bahnanschluss verfügt. Aber das ist hier die Seltenheit. Ein paar Kilometer weiter, gibts den schon nicht mehr und dann kommst Du ab ca. 19:00 Uhr nirgends mehr hin. Das ist der einzige Nachteil im Schwarzen Wald zu wohnen ;)
    Ganz liebes Grüßle
    Gudrun :) von Baustelle "Leben"

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Gudrun,
      ich komm aus einer kleinen Stadt in Württemberg. Landschaftlich schön, sehr idyllisch. Doch wohler fühl ich mich hier, auch wenn die Idylle nur im Hinterhof stattfindet. Die Gehsteige werden in meinem Stadteil übrigens auch recht früh hochgeklappt, es gibt kein Kino und nur eine Musikkneipe. Die Videothek macht um 10 Uhr zu, der Döner-Laden nebenan auch. Aber zu Fuß bin ich, wenn ich flott gehe, in zwanzig Minuten Mitten in der Stadt und dort geht es ab acht Uhr erst richtig los. Wobei ich gar nicht so oft Gebrauch davon mache.
      Im Schwarzwald war ich als Kind ab und zu, auf einem richtigen Schwarzwaldhof. Schön wars dort.
      Lieben Gruß von Sabine

      Löschen
  19. Ich mag Augschburg sehr. Ein Teil meiner Familie lebt dort und als gebürtige Kemptnerin waren wir in meiner Kindheit oft dort. Inzwischen wohne ich in Hessen und besuche nur noch München, wenn ich in diese Ecke komme. Ich glaube, das sollte ich ändern.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das solltest Du schon mal überdenken. Es gibt hier einiges zu sehen und Frühstück gibt's auch. Sag einfach Bescheid!
      LG Sabine

      Löschen
  20. Hallo Sabine,

    mir hat der Spaziergang gefallen - über den Lech bin ich schon oft hinweg gefahren mit dem Auto - meist auf dem Weg in den Urlaub oder zurück ;) Wir sagen, wir laufen um den "Block" ;) dabei gibt es hier nur freistehende Häuser :D

    Liebe Grüße
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Björn,
      Ja den Ausdruck kenn ich auch. Ich hab mir als Kind immer vorgestellt, man geht rund um den Wohnblock. Ich fand das seltsam und ziemlich langweilig :-)
      Lieben Gruß von Sabine

      Löschen
  21. You live in such a beautiful place! I love all those pics! You look so classy! I love colour of the jacket and boots. Match perfect! Kisses x x x x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Renia thank you. That's what I feel too when I see you in your garden or on a walk. You too live in a wonderful place.
      Sabine xxx

      Löschen
  22. Liebe Sabine,

    erstmal bin ich SO froh, dass deine "Pause" wieder vorbei ist!! ;)
    und dann entdecke ich hier so einen süßen, rührenden Post über "Sabine from the Block" ;)))). Was für eine klasse Idee einfach mal anstatt Modeschauen, Onlineshops, Outfits oder auch die schönsten Orte im Urlaub.. einfach seine nächste Umgebung zu zeigen. Tolle Idee, lädt zum Nachmachen ein ;)

    Dein "Eckchen" ist heimelig und viele typische Ansichten wie an vielen Orten in Deutschland, hat natürlich auch nicht so schöne Ecken (wo gibt es die nicht) aber auch sehr viel Schönes. Die Hauptsache bleibt jedoch.. man muss sich dort wohl fühlen und ihr habt sogar einen Strand!!!!

    Ganz liebe Grüße
    Dana :)
    http://danalovesfashionandmusic.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dana,
      zum Wohlfühlen braucht es manchmal gar nicht viel und so manche schönen Dinge findet man vor der Haustür, wenn man die Augen gut aufmacht. Das hab ich mir in meiner Pause vorgenommen. Genauer hinzuschauen. Ich würd mich freuen, wenn Du's mir nachmachst. Ist doch spannend, wo wir uns nun schon eine Weile kennen, auch mal zu sehen, wo wir wohnen.
      Lieben Gruß von Sabine

      Löschen
  23. schön da bei euch, einen guten Tag, Klaus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank Klaus-Dieter, ich freu mich, dass Du vorbeischaust.
      LG Sabine

      Löschen
  24. Pięknie opisałaś to miejsce i pięknie wyglądasz na zdjęciu. Ja też miałam chwilowa przerwę. Pozdrawiam serdecznie.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Barbara, thank you! I will visit you soon

      Löschen
  25. hi sabine, ich bin sehr gerne mit dir um den block gekaufen und freue mich auch sehr, dass du wieder da bist! eine auszeit ud längere pausen zwischen den beiträgen müssen einfach auch mal sein - und wenn man wieder da ist, freuen sich alle :)
    liebe grüße
    bärbel

    AntwortenLöschen
  26. dein "dorf" ist ja echte mischkost! dein gang um die vier ecken (so sagte man bei uns) hat mir sehr gefallen. ich werde das auch mal in unserem dorf machen und dabei nicht nur die schönen ecken zeigen.
    ich hab auch grad eine pause hinter mir - war prima!!
    liebe grüße von mano

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...