Freitag, 7. März 2014

Ruckedigu..../ Shoe content

.... nein kein Blut ist im Schuh. So schön kann kein Prinz sein, dass ich meinen Füßen das antue :-)

Hab ich doch neulich diese hübschen Lackschuhe geschenkt bekommen und viel Zusprache sie doch unbedingt zu tragen. Vielen Dank dafür. Tragen geht, ohne Not. Nur sie tragen und damit gehen geht gar nicht.

Ich weiß, von meinen eigenen Fotos, dass ein Outfit mit hohen Schuhen oft besser ausschaut. Zumal bei einer Person mit nur 1,63 cm, wie ich. Deshalb werde ich sie ab und zu zum Fotografieren tragen.




Im wirklichen Leben aber bleib ich bei maximal 7 cm und Schuhen, in denen ich gehen kann. Zum Glück gibt es jetzt wieder diese hübschen Kittenheels, die tragbar und begehbar sind. Ich trag sie gerne im Büro oder wenn kein langer Fußweg ansteht. Für Spaziergänge, Shoppingtouren und ähnliches bevorzuge ich nach wie vor die ganz flache Variante, hier Ballerinas, gerne aber auch Schnürstiefel.





Viele von Euch gehen in hohen Schuhen wie eine Göttin. Ich nicht. Ich möchte mich aber von meinen Schuhen nicht in meiner Bewegungsfreiheit einschränken lassen und ich möchte, dass auch mein Gang zu meiner Persönlichkeit passt. Deshalb gehen Trippelschritte gar nicht, zu viel mehr bin ich jedoch in hohe Schuhen nicht in der Lage. 

Mein Wunsch und mein Ziel ist es so zu gehen, wie die Frau in diesem Film






Aufrecht und elegant.
Ich übe noch. 



Lately I got these nice patent shoes and a lot of encouragement from you to wear them.  Thank you! Wearing them is possible, for sure. However no chance wearing them and walking.

I see from my pics that a little Miss like me, who is only 1,63 cm high, often looks better in high heels. Therefore I will wear them for taking outfit pics sometimes.

In real life shoes in which I can go may have heels of max. 7 cm. Fortunately now these lovely kitten heels are available again. They are wearable and walkable. I like to wear them in the office or when we go out. For longer walks for a shopping tour or anything else like this I still prefer flats or flat lace boots. 
  I know many of you walk in high heels devinely. Not me. However I don't want my shoes to restrict my activites and I want a walk that expresses my personality. I want to walk like the woman in the video, upright and elegant. I still practice.

Kommentare:

  1. Ich bin auch nicht sehr viel größer...;-) Ballerinas gehen da bei mir leider gar nicht...schon ein 3 cm Absatz lässt mich ganz anders gehen...Ich achte somit immer auf einen kleinen Absatz...Höhere Absätze trage ich allerdings nicht im Alltag...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin nur (noch) 1,62... aber hohe Schuhe tue ich mir trotzdem nicht an - ich bin keine Masochstin! Ich musz richtig gut und bequem laufen können, sonst ist mein Tag "gelaufen".

    Leider leider habe ich auch noch einen kleinen orthopädischen Defekt und musz deswegen Einlagen tragen, ergo tangiert mich das Thema Schuhmode so gut wie gar nicht und ich verstecke die häszlichen Dinger lieber unter bodenlangen Röcken. Seltene Ausnahme: manche netten Stiefeletten, damit gehts mal und sieht etwas hübscher aus.
    Ich lese oft:"Alle Frauen lieben Schuhe"... nein danke ich nicht! Ich hasse Schuhe und Schuhekaufen-müssen schon ganz und gar. Würde lieber barfusz gehn, wenn das Klima stimmt -
    Aufrechte Haltung und mich zu bewegen hab ich seinerzeit beim Ballett gelernt, dafür bin ich bis heute dankbar. Etwas auf dem Kopf zu tragen ist wohl auch nur eine Frage des Trainings, aber das hab ich noch nicht probiert. - Warum eigentlich nicht? ;-)
    Ein sonnig-schönes FrühlingsWE wünscht Dir
    Mascha

    AntwortenLöschen
  3. hallo sabine,
    ich bin immer froh, dass mich der liebe gott mit 176 cm gesegnet hat. in der s-bahn war ich immer eine der größeren frauen, das hat mir schon gefallen, ich hatte einen chef, der ging mir gerade mal bis zur schulter. er mußte zu mir aufschauen und wenn ich dann noch hohe schuhe getragen habe, flippte der fast aus. ich sage jetzt nichts weiter dazu.
    doch, ich trage gerne hohe schuhe und habe mir ja auch welche für hochzeit und für den sommer gekauft, darin gehe ich aber hervorragend. da achte ich dann schon drauf.
    aber ich trage auch sehr gerne ballerinas, zu etwas kürzeren hosen oder röcken. da muß man aber auch aufpassen, dass man nicht zu unpropportioniert wirkt, auch wenn man größer ist.
    mir gefallen die hellen schuhe sehr gut, würde sie aber nie zu einem dunklen strumpf anziehen.
    so nun sollte ich mal weiter ausmisten und das werde ich jetzt auch tun.
    lg eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das kenne ich auch. Bin früher auch von Chefs gefragt worden: Müssen Sie eigentlich immer SOOO hohe Schuhe tragen....
      Hihi.

      Löschen
    2. hi sunny,
      ich sags mal in schwäbisch
      der war kloi ond deifelhaftig ond des isch bei viele kloine so.
      ;-)))))

      lg eva

      Löschen
  4. When I was younger I used to wear high heels (stilettos even) for work and for shopping, practically anywhere. But now I keep such shoes for special occasions because I prefer some comfort in everyday life. I still wear heels but not that high.

    AntwortenLöschen
  5. Interessant, das Video. Als kleiner Zwerg (1,62m) mit einem großen Mann (1,92m) sollte ich eigentlich auch nur hohe Schuhe tragen. Bei so max. 8cm ist aber Schluss mit lustig und das gilt auch nur für Stiefel, weil ich in denen besser laufen kann als in Pumps. Mir fällt aber auf, dass super hohe Absätze hier immer verbreiteter sind. Das kann total klasse aussehen - wenn es zum Outfit passt und die Trägerin gescheit laufen kann. Es kann aber auch total overdressed sein und ins Auge gehen. Ich zucke immer zusammen, wenn ich Frauen sehe, die vorsichtig auf ihren Heels stöckeln und dabei aussehen wie ein Storch im Salat. Warum tut frau sich das an?! Wie kann ich mich denn freiwillig so in meiner Bewegungsfreiheit einschränken?! Und warum gilt für "sexy" beinahe immer die Absatzhöhe als maßgeblich?! Das regt mich echt auf. Eine Frau, die eine tolle Ausstrahlung hat und ebenso gelassen und geschmeidig schreitet, wie es die Dame in deinem Videoclip tut, die ist für mich wesentlich attraktiver und nachahmenswerter, als es diese verkrampften Geschöpfe in Schuhen sind, die früher... na ja... eher einer bestimmten Berufsgruppe zugeordnet wurden. *seufz* Und das schreibt ein Shoeholic. Aber wenn ich in ganz normalen Schuhläden beinahe nur noch die Wahl zwischen "Omalook" und "Bordsteinschwalbenschick" habe... Mann... da macht das Schuhekaufen doch keinen Spaß mehr.

    Spaß macht mir aber dein Outfit. Vor allem den Rock finde ich klasse. ;))

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Sabine,

    so machst du es richtig mit den Schuhen.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Früher konnte ich in den höchsten Schuhen gehen, heute tue ich mir das auch nicht mehr an. Bequem müssen sie sein :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Sabine,
    ich habe auch schon Schuhe nur fürs Foto getragen.
    Ich finde oft ist die Höhe gar nicht das, was einen Schuh für mich untragbar macht.
    Wichtig ist die Absatzform/ die Architektur des Schuhs, das Material, die Sohlendicke und ganz wichtig, ich muss ihn einfach "befestigen" können. Meine Füße sind für Schlupfschuhe eher nicht so geeignet. Also gehe ich in Slippern, Ballerinas UND Pumps, als hätte ich Adiletten an den Haxen. Schaut nicht schön aus.
    Der Rock gefällt mir übrigens sehr gut. Schon mal mit blauen Strümpfen und hellem Oberteil kombiniert?
    LG und ein schönes WE Sunny
    P.S.: Projekt Wohnzimmer geht heute NaMi in die letzte (WE)Runde.
    Endlich.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Sabine,
    auch ich liebe hohe Schuhe und kann im Gegensatz zu so manch anderer Frau auch darauf laufen. Das kann man lernen und ist eigentlich nur eine Übungssache. Am schnellsten lernt man es, wenn man in den Schuhen barfuß läuft. Da hat man den besten Kontakt zum Untergrund.
    Ich muss Dir aber recht geben, solche Schuhe sind nur bedingt alltagstauglich. Und im täglichen Leben laufe auch ich nur in Ballerinas oder anderen flachen Schuhen und Stiefeln herum. High Heels sollten eigentlich immer die Ausnahme bleiben.
    Und wenn ich darf gebe ich hier noch ungefragt eine Weisheit, die ich gelernt habe, wieder. In hellen Schuhen sollte man immer helle Strümpfe und in dunklen Schuhen/Stiefeln kann man alle Farben tragen.
    Was in meinen Augen aber gar nicht geht und wirklich eine Unmöglichkeit ist und immer mehr Designer machen, Söckchen in High Heels, argrrrrr : ((( Einfach nur furchtbar und schrecklich!
    Und mit diesen meinen Weisheiten, die ich nun von mir gegeben habe :) wünsche ich Dir trotzdem ein schönes Wochenende :)))
    Ganz liebes Grüßle
    Gudrun von Baustelle "Leben"

    AntwortenLöschen
  10. Stimmt hohe Hacken machen schöne Beine . Ich ziehe die gerne an , aber wenn es die Situation erfordert dann trage ich auch gerne flache Schuhe . Ist doch besser als sich auf die Nase zu legen oder so . Hübsches Outfit
    LG heidi

    AntwortenLöschen
  11. seit meiner letzten schwangerschaft ist mir solches laufen in solchen schuhe auch völlig abhanden gekommen. mir tun ganz schnell die füße weh (und hinterm laufrad herhechten wäre auch uncool). vllt kommt ja mal ne gelegenheit, wo ich sie vom auto ins restaurant ausführe könnte.

    aber aussehen tut es manchmal eben doch besser, wie ich an deinen bildern auch sehe....

    lg sonja

    AntwortenLöschen
  12. Den Rock habe ich auch!!!!!!! :D Da könnten wir quasi "Partnerlooken :) Ich mag ja hohe Schuhe - aber es kommt bei mir total auf den Schnitt des Absatzes an - es gibt Heels die schaue ich nur an und weiß, dass ich auf denen keinen Meter laufen könnte :)


    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
  13. Amazing to see how the shoes make a difference.

    AntwortenLöschen
  14. Sabine, ja jestem jeszcze niższa, więc często zakładam wysokie obcasy, potem niestety bolą mnie nogi. Oczywiście na zakupy tylko na małym obcasie. Bardzo podobają mi się te cieliste szpilki. Pozdrawiam Cię ciepło!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Sabine,
    ich musst so lachen über deine Einleitung! "Nur sie tragen und damit gehen geht gar nicht." - das könnte auch im im Zusammenhang mit hohen Schuhen sagen! In Sachen Größe ist bei uns nicht viel Unterschied - ich war mal 1,62, bei der letzten Messung habe ich gerade mal 1,60 geschafft, aber wahrscheinlich war das ein nicht-geeichtes Maßband ;o)) Jedenfalls wären auch bei mir hohe Schuhe vorteilhaft, aber nur schön ausschauen allein genügt ja nicht, damit gehen könnte sollte frau auch, und daran scheitert's bei mir. NIcht nur, weil es seltsam aussieht, sondern auch, weil meine Füße das nicht verkraften. Meine höchsten Schuhe sind ebenfalls 7 cm mit einer Ausnahme, ich habe ein Stieflettenpaar mit 9-cm-Absätzen, die sehen s cool aus, dass ich sie mnanchmal trage, wenn nicht viel Laufen erforderlich ist und ich gern (mehr oder weniger ;o))) "groß und schlank" aussehen will... Leider scheitere ich auch bei Ballerinas - die sind irgendwie zu weit ausgeschnitten, da habe ich keinen festen Stand drin - habe noch nie Ballerinas gefunden, mit denen ich gehen konnte. Schuhsuche ist bei mir also immer eine schwierige Sache. Neulich habe ich mir Tanzschuhe angesehen - vielleicht kaufe ich mir so etwas mal zum Gehen. Denn wenn sie bequem eine Ballnacht durchtanzen lassen und dabei auch noch schön aussehen, dann müsste das ja auch für einen Arbeitstag mit langen Zu-Fuß-Strecken gelten...
    Ich drück dich ganz herzlich - auch für deine lieben Zeilen von neulich! Und falls du demnächst Zeit hast, mein aktuelles Posting anzuschauen - da siehst du, zu welchem Flohmarktkauf du mich inspiriert hast! :o))
    Alles Liebe und Happy Weekend, Traude
    ✿ܓܓ✿ܓ✿ܓ✿ ♥♥♥♥ ܓܓ✿ܓ✿ܓ

    AntwortenLöschen
  16. PS: Sorry wg. der vielen Vertippsler! Ach, und was die Woman with basket betrifft - das lernt man tatsächlich nur, wenn man immer wieder übt, Gegenstände auf dem Kopf zu tragen. Probier's mal mit Büchern aus (wir haben das mal für Bauchtanzen geübt, weil wir da einen Tanz mit einem Leuchtertablett auf dem Kopf einstudiert haben. Allerdings sind wir mit diesem Tanz dann nicht auftgetreten, weil die seltsame Choreographie auch erfordert hätte, dass wir uns mit dem Tablett am Kopf auf dem Boden drehen, und das sah nicht anmutig aus, sondern eher nach "getrandete Wale")... Orientalischer Tanz kann definitiv für einen schöneren Gang sorgen - leider gibt es unsere örtliche Bauchtanzgruppe inzwischen nicht mehr (was zum Teil eben auch mit den seltsamen Choreographien unserer Lehrerin zu tun hat ;o))
    Alles Liebe nochmal, Traude

    AntwortenLöschen
  17. Ich liebe eigentlich hohe Schuhe und trage sie auch oft. Aber hauptsächlich im Büro, denn da sitze ich die meiste Zeit. Wenn ich weiß ich muss viel laufen bevorzuge ich es eher bequem. Da kann es auch schon mal sein, dass ich mit meinen Laufschuhen Shoppen gehe.
    Schönes Wochenende, Cla

    AntwortenLöschen
  18. Hi Sabine,
    ich kann Dich verstehen, frau will ja auch mal schnell von A nach B ohne sich gleich die Hacksen zu brechen. Wenn man viel zufuß unterwegs ist, dann ist mir ein sicherer Halt auch wichtig. Kann aber auch nachvollziehen, wenn es Frauen, die eher mit dem Auto unterwegs sind, anders halten. Denn so ein hoher Schuh, der macht schon ein eleganteres Bein, zweifellos. Übrigens - seit ich in K. wohne trage ich noch nicht mal mehr Kittenheals, hier ist nämlich fast überall Kopfsteinpflaster (oder alternativ sehr unebenes, huckeliges Pflaster), in der Stadt sieht man - im Gegensatz zu Ddorf - kaum Frauen mit Highheels bzw. Pfennigabsätzen.Die wissen schon warum.
    Ich wünsche Dir ein schönes WE! Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Sabine,

    ja, das kann ich verstehen. Gerade wenn ich den ganzen Tag auf den Beinen bin, mag ich es auch lieber flach. Obwohl Outfits - gerade Röcke und Kleider - mit hohen besser aussehen. Ich entscheide mich in den meisten Fällen aber auch für die flachen...

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  20. Schade, dass Du die Schuhe nur tragen kannst, liebe Sabine, denn sie gefallen mir sehr und die Schuhe stehen Dir auch! Ich trage in der Arbeit praktisch immer Absätze und gehe auch damit (wenn ich wirklich mal mit niedrigen Schuhen komme, dann sagt praktisch jeder, hey, ich habe gar nicht gewusst, dass Du so klein bist). Glücklicherweise wird es bei mir erst ab ungefähr 14 cm Absatzhöhe zur Herausforderung ... wobei ich aber ehrlich gesagt keine Ahnung habe, wie es aussieht, wenn ich mit Absätzen gehe, ganz sicher aber nicht so elegant, wie die beeindruckende Dame in dem Clip, den Du hier zeigst :) Ich weiß nur, dass ich sehr schnell gehe.

    Übrigens habe ich den selben Rock wie Du und möchte mich bei Dir ganz herzlich für Dein inspirierendes Input bedanken, denn so kombiniert ziehe ich meinen Rock jetzt dann auch sehr bald an.

    Ich wünsche Dir von Herzen ein tolles und erholsames Wochenende - genießt Euren Spaziergang an unserem schönen Fluss <3

    Alles Liebe von Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  21. Tolle Schuhe, so schön schlicht, dass sie bestimmt zu vielen Outfits passen! Die hellen in der zweiten Reihe gefallen mir am besten, leider trage ich solche Schuhe nie, weil ich immer rausschlüpfe..

    Liebe Grüße
    Miss Annie
    Blog // Facebook // Bloglovin

    Übrigens verlose ich gerade ein tolles 6-teiliges Pflege-Set. Würde mich freuen, wenn du vorbeischaust :-) Hier geht’s direkt zum Gewinnspiel >>

    AntwortenLöschen
  22. Ich Liebe hoehe Schuehe! Du hast viele schoene!
    Ciao

    AntwortenLöschen
  23. @all
    Vielen herzlichen Dank für Eure Kommentare. Eure Meinung ist mir wichtig. Habe ich doch tatsächlich manchmal das Gefühl, dass ich eine Memme bin, weil ich nicht mit schmerzenden Füße rumlaufen will (kann?). Wie sich aber herausstellt, bevorzugen es einige von Euch ebenfalls bequem. Wann hat das eigentlich angefangen und wer hat das inszeniert, dass Schuhe soooo hoch sein müssen. Früher trugen die Damen auch Absatzschuhe aber in gemäßigter Höhe. Sexy und elegant sahen sie trotzdem aus.
    Ich weiß durchaus, dass es möglich ist in hohen Schuhen zu gehen. Das hab ich früher auch gemacht. Als ich noch keine 70 kg wog. Ich denke das Gewicht spielt auch eine Rolle, schließlich lastet es ja auf dem Fuß oder im Fall von hohen Schuhen auf den Ballen. Da ich außerdem ein Hohlkreuz habe, will ich es nicht mehr versuchen. Schöne Schuhe gibts auch mit niedrigem Absatz (zum Glück wieder). Trotzdem schau ich sie mir gerne an bei Euch, die ihr die hohen Hacken tragt.
    Den Film hab ich mir rausgesucht, weil ich im Rahmen einer Behandlung einen Film sah, der zeigte wie wir Europäer gehen (mit der Nase ganz vorne) und im Gegensatz dazu wie Afrikaner gehen (auf den Schwerpunkt ausbalanciert). Diese Art zu gehen versuche ich mir anzueignen. Es ist gut für meinen Rücken und es macht mich aufrechter. Möglich ist das allerdings nur mit geeigneten Schuhen. Beim Tragen hoher Absätze verfalle ich sofort ins Hohlkreuz.
    Ich weiß wohl, dass es sogenannte Styling-Regeln gibt. Die mag beachten, wer sie schätzt. Für mich gelten sie nicht :-). Ihr werdet mich also weiterhin mit dunklen Strümpfen zu hellen Schuhen sehen. Ich mag nämlich zu den meisten Outfit keine hellen Strümpfe.
    Am liebsten hab ich übrigens gar keine Schuhe an.
    Lieben Gruß von Sabine


    My dears thank you so much for your kind comments. I see that some of you prefer high heels and some the more comfy versions. Fortunately each of us has her own style. Otherwise it would be boring.
    Have a good time my lovely ladies!
    Sabine xxx

    AntwortenLöschen
  24. Oh.... wie gerne würde ich hohe Absätze tragen!! Leider bin ich mit 1,78 zu groß dafür. 4 cm sind da genug. Aber ich weiß auch nicht ob ich es meinen Füßen antun könnte . Ich finde aber schon das ein höherer Absatz einen schönen Gang macht. In Ballerinas 'patscht' man eher .... oder nur ich?:-)
    Den hellen Schuh finde ich Tres chic.....
    ein schönes sonniges Wochenende wünscht
    Christine

    AntwortenLöschen
  25. Nach Stehschuhen und Sitzschuhen für die Standardfrau gibt es jetzt also Fotoschuhe für Bloggerinnen. Hihi. Wenn es schön macht? Warum nicht. Besser als kaputte Füße IRL.
    Liebe Grüße von Ines, die sich heute flache Schuhe hat kaufen lassen

    AntwortenLöschen
  26. Hallo Sabine,
    ich kann da nicht wirklich mitreden ;) aber ich stelle es mir immer wieder ziemlich schwierig vor, wenn ich manche Frauen mit riesigen Absätzen sehe, eigentlich Wahnsinn wie man hiermit noch sicher gehen kann und doch, einige können es und es sieht nicht wirklich schlecht aus - aber es ist nicht jederfrau´s Sache ;) Also zieht man an, was zum Typ passt :)
    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
  27. Allo Sabine!

    I'm short too, hahaha! and yes high heels look nice on me to! but i can't not walk in them, like you i prefer low heels - Montreal is made for walking i too walk a lot and i do need comfortable shoes-
    I find for me platform shoes are easier to wear and they are making a huge come back, i saw some cute shoes for Spring, i might buy a couple of pairs -

    Hugs

    Arianexo

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...