Sonntag, 2. Februar 2014

Space Age is Back

zumindest bei mir heute. 
at least here today.





Dieses Kleid aus den späten 60ern hab ich schon vor Monaten im 2nd-Hand-Laden entdeckt.
Nach Stoff und Machart ist es ein Original. 
Ein Label hat es allerding nicht. 
Vielleicht ist es selbstgenäht. 

I found the dress some month ago in a 2nd-hand-shop.
Fabric and design are from the 60s, I think it is an original.
Maybe self-made. 




Der schwarze Stoff ist Taft, der silberne eine Art Brokat, aus Kunstfaser.
Es hat kurze Ärmel und einen kleinen Stehkragen.
Ich trage es mit einem schwarzen Rolli drunter.

The black fabric is taffeta, the silver fabric is synthetic brocade. 
It has short sleeves and a small turtle neck. 
I wear it with a black turtle neck tee. 


Zu gerne würde ich es im richtigen Leben tragen.
Aber durch den Taft, der nicht dehnbar ist und schon Jahre alt, ist es sehr steif.
Das heißt ich kann mich damit weder strecken noch die Arme kreuzen.
Zunächst dachte ich darüber nach es am Armausschnitt ändern, sprich weiten, 
zu lassen. Das würde jedoch das Original verfälschen.
So hab ich beschlossen, es als Sammelstück zu behalten,
so wie es ist (und bei Gelegenheit zu zeigen).

I would like to wear it in real life. But the fabric is too stiff and not stretchy 
and therefore it reduces my activities. 
First I thought about modifying it but finaly I don't want to falsify the original. 
So I keep it only for collecting. 

 Die Schuhe sind nicht alt (aber auch nicht neu) und von Tamaris.
Das Glas ist ebenfalls aus den späten 60ern,
davon hab ich noch ein paar. 
Manchmal trinken wir Weißwein daraus, 
obwohl sie für unseren heutigen Geschmack
ein wenig zu klein sind.
Aus den frühen 60ern ist das Bild, das ich in der Hand halte.

The shoes are not old (but also not new), from Tamaris. 
The glass is also from the late 60s, 
I have a few of it. Sometimes we use them for white wine,
although they are a bit too small for your gusto. 
The picture I look at is from the early 60s.

 


 Es zeigt meine Familie und Freunde bei einer unserer Lieblingsfreizeit-Beschäftigungen damals - beim Picknick. Das kleine Mädchen auf dem Stuhl bin ich.

It shows family and frieds having a pic nic, one of our favorite leisure
activities at that time. The little girl on the chair is me.



Nun zeig ich Euch noch meine spacigen Ohrringe und dann mach ich damit mit bei
And finaly I show you my spacy ear rings and then I take part in 

Ines - Aktion Buntes: hier ist diesen Monat SILBER das Thema
Ines colorful link party - silver is the motto
 

http://www.meyrose.de/wp-content/uploads/Buntes_2014_Februar.gif



Schaut mal rein!
Check it out! 

 
Und wenn Ihr vom Space Age noch nicht genug habt,
hier ist noch ein kleiner Film...
http://www.youtube.com/watch?v=wCDHVBaWuWs





Kommentare:

  1. Liebe Sabine,

    herzlichen Dank für Deinen Teilnahme an der Aktion Buntes 2014 mit. Das Brokatmuster ist zauberhaft. Der Post strahlt wieder große Liebevolligkeit aus.
    Einen schönen Abend wünscht Dir Ines

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus, das Kleid, schade, dass du es nicht im wahren Leben tragen kannst! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, schade! Aber vielleicht schrumpf ich ja mal :-)

      Löschen
  3. Liebe Sabine,

    es ist alles schön. Mir gefällt am besten das kleine Mädchen auf dem Stuhl.

    Alles Liebe
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, Du. Das Kleid ist toll. Du hast es uns schon einmal gezeigt. Warum trennst (lässt trennen) es nicht von dem Schwarzen Teil ab und nähst es auf den schwarzen Rolli? Dann hast Du im oberen Bereich Bewegungsfreiheit?
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So war meine Idee ursprünglich, dass ich es auf ein stabiles schwarzes Shirt pinne. Aber es wär nicht mehr dasselbe. Ich lass es so. Andere sammeln Postkarten oder Frösche, ich halt alte Kleider :-).
      LG Sabine
      PS.: Um Dein blaues Kleid beneide ich Dich!

      Löschen
  5. Oh wie schade dass du dieses Kleid nicht wirklich tragen kannst. Es ist richtig klasse, es hat was besonderes. Es steht dir auch gut. Was mir auch ins Auge fällt, sind eine schönen Strumpfhosen. Ich mag es wenn Strumpfhosen ein schönes, aber doch dezentes Muster haben.
    Übrigens solche Gläser hat meine Mutter auch noch. Ich glaube grüne sind auch dabei.
    Hab eine gute Woche.
    LG Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Cla,
      ich hege die Hoffnung, dass ich mit zunehmenden Alter etwas an Masse abbaue. Ich denke mir das Kleid trag ich auch noch mit 70 und es wird zu grauen Haaren super aussehen :-)
      Ich mag schön gemusterte Strumpfhosen auch, aber nur kleinegemusterte. Alles andere trägt zu sehr auf. Es ist aber gar nicht einfach welche zu einem angemessenen Preis zu finden. Deshalb hab ich nur zwei und die hüte ich, wie meinen Augapfel.
      Liebe Gruß von Sabine

      Löschen
  6. Was für ein tolles Kleid! Du siehst klasse darin aus. Vielleicht wächst das Kleid noch ein bisschen, damit du es darin bequemer hast. ;-) Es ist so toll, dass du es unbedingt ausführen können solltest.

    Liebe Grüße
    Nula

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nula, ich werde dem Kleid gut zureden, damit es wächst. Wenn Du eine Wachshilfe weißt, gib Bescheid.
      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  7. Liebe Sabine,
    ich hätte auch vorgeschlagen, den taft zu ersetzen. Aber wenn du
    es so belassen willst, dann ist es ein Schaustück im Schrank. Mir
    gefällt das Muster gut.
    Einen schönen Restsonntag wünscht dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab es mir hin und her überlegt, ob ich es ändern lasse. Selber machen wollte ich das eh nicht. Doch es ist gerade der kleine Stehkragen und die Knöpfe an den Schultern, die es besonders machen. Das wär mit einem Trikotstoff so nicht zu ersetzen.
      Außerdem ich hab Platz und es frißt kein Heu :-)
      Lieben Gruß + schönen Abend
      Sabine

      Löschen
  8. Dress is amazing! You look so classy in it! I love vintage clothes :)
    So beautiful pic! You have always been stylish! Kisses x x x

    AntwortenLöschen
  9. Diese alten Familienbilder sind herrlich - und die Ohrringe auch, sie harmonieren auch schön mit den Knöpfen des Oberteils - mit dir natürlich auch :-)

    ♥Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Bild und noch ein paar mehr hat mir mein Papa letzte Woche zugeschickt, ich hab mich so gefreut. Ich guck so gern alte Albumbilder an.
      Lieben Gruß an Euch beide!
      Sabine

      Löschen
  10. Das Kleid sieht richtig klasse aus. Schade, dass du es nicht tragen kannst.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Zeit wird kommen, Sabine!
      LG Sabine

      Löschen
  11. Aahhh, das Teil ist sowas von schön! Das Muster ist ja genial. Steht dir echt supergut, aber wenn du´s mal irgendwann nicht mehr sehen kannst...: Schick´s zu mir, ich mach ne Tasche draus - mit Fahrradschlauch...
    Ganz liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje, jetzt hjab ich so schnell reagiert - und lese erst jetzt, dass du´s nicht tragen kannst... - Schade! Wirklich sehr schade! Aber auf jeden Fall ein ganz tolles Sammelstück. Und sonst - ähm, du weißt...
      ;)

      Löschen
    2. Christiane, Du bist meine erste Adresse, wenn ich es über habe. Ich bin mir sicher mit Fahrradschlauch gab das eine super schöne Tasche. Aber noch ist es nicht soweit :-)
      LG Sabine

      Löschen
  12. Oh, that's a pity you can't wear this dress, it looks so beautiful! So pretty pattern and black-and-white combination makes it an interesting piece and the fact that it is the original adds more value to it. I like it how you paired it with the black tights that too have an interesting print.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Olga. I will keep it in my wardrobe and from time to time I dress up with it. Fortunately the tights are matching well :-)

      Löschen
  13. hi sabine,
    da ist man mal nicht mehr so lange in net und schon postet sabine.
    das kleid ist sehe elgant und gefällt mir. hast du dir schon überlegt es ohne rolli zu tragen.
    vielleicht passt es dann besser. vielleicht mit einem blazer oder einem bolero drüber?
    dann ginge es vielleicht?
    eine schöne woche wünscht eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva,
      ohne Rolli hab ich es auch schon getragen. Es braucht ja eigentlich keinen, weil es einen kleinen Stehkragen hat. Leider liegt es nicht daran, dass es zu eng geschnitten ist. Es ist schwer zu beschreiben. Der Taft gibt halt nicht nach und ich kann die Arme nicht so bewegen, wie ich es brauche. Danke trotzdem für Deine Vorschläge.
      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  14. Ganz der Stil der Sechziger...welcher allerdings nie meiner war, wohl, weil ich als Kind in den Siebzigern immer die abgelegten Kleider von zwei Cousinen aus dem "Westen" auftragen muszte... und damals ging das gar nicht, ich wurde ständig ausgelacht - Dieses Trauma habe ich wohl nie ganz überwunden ...
    Aber es sieht schon sehr edel aus (die Knöpfe auf den Schultern finde ich klasse) und sicher hätte ich auch Angst, es im Alltagsgebrauch zu beschädigen oder mich durch unglücklichen Schnitt nicht ganz wohlzufühlen (die Schnitte saszen doch meistens nicht - ), aber weggeben?

    Ich hatte übrigens auch mal so eine Sammlung eher unpraktischer aber wunderschöner Stücke. Kurz bevor ich Zickimickis Blog entdeckte, hatte ich sie auch Platzgründen entsorgen müssen, seufz!
    Eine schöne neue Woche wünscht Dir
    Mascha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein Trauma kann ich gut nachvollziehen. Ich "durfte" teilweise auch die Faltenröcke und Pullis von älteren Cousinen auftragen. Deswegen mag ich vielleicht keine blauen Faltenröcke :-)
      Zum Glück hat meine Mama jedoch genäht und die Kleider, die sie für mich gemacht hat, waren damals nach der neuesten Mode. Twiggy-Look quasi. Ich hab sie geliebt.
      Die Schnitte damals waren auf jeden Fall ganz anders. Selbst als ganz junges schlankes Mädchen mit 16 konnte ich die Ballkleider meiner Mutter nicht tragen. Sie waren an der Taille zu eng und am Dekolleté zu weit. Ich hab das natürlich sehr bedauert, tu es heute noch.
      Dass Du Deine Kleidersammlung vermisst, kann ich daher gut verstehen. Wie gut, dass Flohmärkte und Sozialkaufhäuser den Verlust etwas mildern :-)
      Lieben Gruß von Sabine

      Löschen
  15. Ah, it's a shame you can't wear the dress more often. But you know, sometimes it's just nice to have something for dress up. A summer picnic was also very popular here in Canada in the sixties. It's sad that nowadays, there is so much access to fast food restaurants, that few people picnic anymore.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sue I still love picnics and try every summer to have at least one or two. Mostly with Mr. U. but two years ago we had one with our kids. We celebrated my daughter's birthday with a picnic at a small lake. It was great!

      Löschen
  16. der stoff des kleides ist wunderwunderschön und es ist eigentlich viel zu schade, um im schrank zu hängen. ich könnte es mir auch sehr gut als rock vorstellen!? aber da ich nicht nähen kann, weiß ich nicht, ob das machbar ist.
    liebe grüße schickt dir mano
    ps: an solche familienpicknicks erinnere ich mich auch sehr gern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das war früher wirklich eine Sonntagsfreude so ein Picknick. Wir hatten immer eine Hängematte dabei. Auf dem Bild hängt sie im Wald und meine Schwester sitzt drin. Es war herrlich mit einem Buch in der Hängematte zu liegen und zu faulenzen.
      Lieben Gruß von Sabine

      Löschen
  17. Wow, das Kleid ist toll! Würde mir auch gefallen.
    Aber es ist leider wirklich so das die Materialien der 60er nicht angenehm zu tragen waren.
    eine gute Woche wünscht
    Christine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, leider ist das so. Auch beim Brokatstoff bin ich mir nicht sicher, ob er sich gut verarbeiten ließe. Deshalb bleibt es halt, wie es ist. Vielleicht wachs ich ja mal rein :-)
      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  18. Hallo Sabine! Schade um den hübschen Brokatstoff, da könnte man schon einen Rock draus schneidern...genügend Stoff für einen Bund wäre ja vorhanden.
    Die Ohrringe kleiden dich sehr gut...zusammen mit den Silberknöpfchen am Pullover gefällt mir das ausgezeichnet.
    Ich liebe diese alten Aufnahmen! ...wir haben solche auch massenweise. Mit den Digitalkameras hat man leider die Aufnahmen nicht mehr in einem Kästchen und kann sie mal eben ansehen.
    Herzlichst MinaLina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo MinaLina,
      für einen Rock, wär sicher genug Stoff da. Aber ich weiß nicht, wie ich bei christine schon geschrieben habe, ob er gut zu nähen wäre. Es gibt moderne Stoffe in Silber. Ich würd mir dann lieber so einen holen.
      Ich hab noch ein paar so Kästchen aus der nicht digitalen Zeit, die ich immer mal wieder durchsehe. Aber auch meine digitalen Alben schau ich mir immer mal wieder an. Ich mach mir für jeden Monat ein Album. Gestern wurde ich mit dem Januar fertig. Danach hab ich mir das Januar-Album vom letzen Jahr angeschaut. Wir hatten deutlich mehr Schnee, hab ich dabei festgestellt.
      Lieben Gruß von Sabine

      Löschen
  19. The texture of the dress is magnificent, and so are you, dear Sabine.
    Love and sunshine.
    XXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXXX

    AntwortenLöschen
  20. Sukienka jest bardzo ładna i bardzo dobrze w niej wyglądasz. Może coś da się zaradzić na sztywność materiału. Wzór i faktura materiału są bardzo ciekawe. Świetne takie pamiątkowe zdjęcia. Uwielbiam kolorowe szkło. Pozdrawiam serdecznie.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you dear Barbara! I don't think I will change the dress. I will keep it only for dressing up from time to time.

      Löschen
  21. Einfach grandios! Ich bin total begeistert!! Du siehst super aus.

    Liebe Grüße,
    Viktoria

    AntwortenLöschen
  22. Fabulous dress and what a lovely snapshot. Simple pleasures are always the best.

    AntwortenLöschen
  23. Ein Traumkleid! Ich glaube ich würde es - trotz Passmängeln immer wieder aus dem Schrank nehmen und mich freuen - ich habe auch so ein Teil - ein Chinakleid in Knallrot - ich liebe es, aber es passt einfach nicht so gut - und nur stehen tut man so selten :)

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, genau so ist es. Es gibt nicht nur Sitzschuhe es gibt auch Steif-Steh-Kleider. Nichtsdestotrotz sind sie schön und irgendwas zieht uns bei ihnen magisch an. Deshalb darf es so bleiben wie es ist und ein wenig Platz wegnehmen.
      Hast Du das Chinakleid schon mal gezeigt? Das würde ich so gerne sehen. Fotografieren geht ja damit, oder nicht!
      LG Sabine

      Löschen
    2. Ich werde mal schauen ob ich noch reinpasse - gezeigt habe ich es in der Tat noch nicht :) - die Taube ist übrigens ein kleiner Ring :)

      LG aus der EDELFABRIK
      Chrissie

      Löschen
  24. hallo Sabine was für tolles Kleid!!! Das Brokatmuster ist zauberhaft. Du siehst super aus!!! LG Isa

    AntwortenLöschen
  25. Hallo Sabine,
    schönes Outfit - gefällt mir gut. Diese roten Gläser haben wir auch noch Daheim :)
    Lieben Gruß
    Björn :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Björn,
      von den roten Gläsern hab ich zunächst zwei auf dem Flohmarkt gefunden, vor Jahren. Hab mich gefreut, weil ich sie mag, aber kaum benutzt. Wann braucht man als Familie zu viert schon mal nur zwei Gläser? Jahre später kamen durch Zufall weitere dazu, 10 Stück gleich und die passenden Dessert- oder Sektschalen obendrein. Die werden sogar häufig verwendet, für den Nachtisch.
      Lieben Gruß von Sabine

      Löschen
  26. Liebe Sabine,
    "bei dir geguckt" habe ich ja schon gestern, aber erst heute komme ich zum Kommentieren! Das Kleid ist wirklich wie geschaffen für das Thema Silder. ZUU schade, dass es nicht wirklich tragetauglich ist... bei mir würde es in diesem Fall vermutlich auf Amanda landen (die lernst du demnächst kennen ;o)) Herzig auch das Picknickfoto - ich liebe solche nostalgischen Erinnerungen! Super auch der Link zu Birgit's Mixit - eine sehr kreative Frau mit inspirierenden und spannenden Outfits. Da habe ich auch gleich überlegt, ob ich mal mitmachen sollte bzw. könnte [Daher gleich an dich eine Frage, da du ja schon häufiger mitgepostet hast: "Darf" man (bzw. frau) da nur "Secondhand"-Klamotten verwenden? Da hab ich nämlich schlechte Karten, hier gibt es nicht viele Möglichkeiten, welche einzukaufen. Aber MIXEN von bei mir im Schrank Vorhandenem tu' ich GERN!]
    Danke auch für dein Kompliment zum grünen Modeshooting in Laxenburg - und zu meinen roten Haaren... Im Lauf der Aktion Buntes 2014 wirst du allerdings draufkommen, dass es gar nicht leicht ist, rote Haare zu haben. Es gibt sehr viele Farben, die ich quasi nur unter Einhaltung gewisser "Vorsichtsmaßnahmen" tragen kann... ;o))
    Eine schöne neue Woche wünscht dir die Traude
    *♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥**♥♫♫♥*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Traude,
      ja ich bin sehr glücklich, dass Ines das Thema Silber gewählt hat. So kann ich endlich mein schönes Sammelstück zeigen. Auf Amanda bin ich aber mal gespannt.
      Bei Birgit kannst Du gerne mit machen, mit dem was Du Dir so zusammen mixt. Ich mach schon seit längerer Zeit mit, wahrscheinlich schon mehr als ein Jahr. Manchmal hab ich Second-Hand-Sachen an, weil ich die ohnehin die meiste Zeit trage. Manchmal ist es ein Mix aus Neu und 2nd-Hand und manchmal auch ganz neu. Ich denke es kommt Birgit auf den Spass am Mode-Mixen an Sie wird sich über eine Link von Dir freuen. Ich bin ja schon so gespannt, was Dein Kleiderschrank hergibt. Was ich bis jetzt gesehen habe, hat mir so gut gefallen.
      Dass rote Haare nicht mit allen Farben gehen, weiß ich nur zu gut. In den vergangenen Wintern hab ich, wenn meine Haare zu mausblond wurden mit einer Rottönung etwas Farbe reingebracht. Um prompt einen Teil meiner Kleidung wegzusperren, weil die Farben nicht mehr gepasst haben. Ich muss mich dann auch ganz anders schminken. Trotzdem mag ich Deine roten Haare sehr. Sie sind was ganz besonderes. Sie passen zu Dir.
      Eine schöne Woche wünsch ich Dir auch!
      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
    2. Danke für deine liebe und ausführliche Antwort, liebe Sabine! Ja, ich hab auch schon von anderen blonden Frauen gehört, dass sie nach einer Rotfärbung plötzlich staunten, was alles plötzlich "schwierig" zu tragen war ;o)) Anderes Thema: Gestern hab ich doch noch behauptet, dass es schwierig sei, hier Secondhand zu kaufen - aber die Sache ließ mir keine Ruhe, ich hatte plötzlich - durch euch inspiriert - SOLCHE LUST bekommen, mal in so einem Laden zu stöbern... und so hat mich tatsächlich diese "Modebloggerei" dazu gebracht, mich mal im etwas weiteren Umgebungskreis umzuschauen. Und wurde fündig - nach der Arbeit fiel ich also über das kleine Secondhand-Lädchen her. Ist zwar eine halbe Stunde Fahrzeit und kein extrem billiger Laden, aber ich hab heute dort erstanden: 1 Kurzmantel (mehr für die Übergangszeit), 1 Hose (fliederfarben, sitzt knackig-gut - die grüne, in die ich mich verguckt hätte, passte leider nicht, schnüff), 2 Shirts, 1 Strickjacke, 1 Tuch, 1 Paar fingerlose Handschuhe. Das hat Spaß gemacht! :o) Und somit steht meiner Beteiligung bei Mixit ja GARNICHTS mehr im Wege - aber schön zu wissen, dass ich auch mit meinen üblichen Klamotten dabei sein kann! :o)
      Morgen Abend lernst du Amanda kennen! :o))
      Ich wünsch dir noch einen wunderschönen Abend!
      ჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓჱܓ
      Alles Liebe,
      Traude

      Löschen
  27. das Thema Silder... da kam mal wieder meine Legasthenie durch - das Thema ist natürlich SILBER... Sorry!

    AntwortenLöschen
  28. meine liebe sabine, deine heutige 60er zeitreise finde ich ganz famos (man muss sich sprachlich ja gleich ein bissel anpassen;) das kleid ein traum und auf den bildern sieht es aus, als passe es wie angegossen. waren die frauen früher leidenswilliger? ich freu mich sehr, dass du wieder dabei warst:)
    sei liebst gegrüßt von birgit, die jetzt noch ein stündchen am neuen wohnzimmer "basteln" wird;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach ja, famos, das hab ich lange nicht mehr gehört. Gehört das nicht auch schon zu den verschwindenden Worten?
      Ich glaub wirklich die Frauen haben sich früher "gesitteter" bewegt. Kein Händefuchteln, eine ausgreifenden Armbewegungen. Zumindest die die das Kleid getragen hat, war ziemlich eingeschränkt.
      Lieben Gruß von Sabine, die schon sooo gespannt ist aufs Wohnzimmer

      Löschen
  29. Du erinnerst mich in dem Kleid total am Emma Peel und mit Schirm, Charme und Melone. ein schönes Sammlerstück.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Ela, vielen Dank! Daran hat mich das Kleid, als ich es das erst Mal sah auch sofort erinnert.
      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  30. Hi Sabine,

    ich finde Dein heutiges Outfit absolut klasse. Vor allem der Stoff des Kleides, der so perfekt zur Strumpfhose passt und dazu noch die Schuhe! Warum trägst Du das Kleid nicht IRL? Zu unbequem oder zu auffällig? Falls letzteres der Fall sein sollte, trag doch einen schwarzen Winterpulli drüber. Übrigens: Ich habe als Kind Picknicken auch sehr geliebt!

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider, leider würde auch ein Pulli drüber nicht helfen. Ich könnte es ja ganz ohne Rolli und Pulli im Sommer tragen. Aber es ist so geschnitten, dass ich die Arme nicht richtig bewegen kann. Ich stecke quasi in so was wie einer "Zwangsjacke". Da hilft leider nichts.
      Lieben Gruß von Sabine

      Löschen
  31. A very endearing photo. I like the dress, and you are beauty. I follow you and if you want visit me http://modaideasparachicasreales.blogspot.com.es

    Kisses :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Nati! I will come to visit your blog.

      Löschen
  32. Wie schade, liebe Sabine, dass Du dieses tolle und sehr besondere Kleid im richtigen Leben nicht tragen kannst! Ich habe mich wirklich gefragt, ob die Dame, die es seinerzeit gekauft oder genäht hat, das Kleid tatsächlich tragen konnte? Danke auch für den schönen Schnappschuss, denn solch alten Fotos gilt meine ganz besondere Liebe :) Und Du warst ja auch schon als ein kleines Mädel voll süß!

    Alles Liebe von Rena

    www.dressedwithsoul.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Rena,
      ich vermute die Dame hat es als Festkleid maximal zum Essen getragen. Sitzen kann man nämlich damit und essen auch. Am Bauch spannt es gar nicht. Man kann auch gesittet die Hände in den Schoß legen oder auf einer Cocktailparty ein Glas in den Händen halten. Autofahren, armeschlenkern, gestikulieren geht eher nicht. Vielleicht war die Dame ja eher zurückhaltend.
      Lieben Gruß von Sabine

      Löschen
  33. What a beautiful dress! You look so elegant!

    Feel free to visit my blog as well! You will find topics such as NYC Fashion, health, beauty, personal growth and motivation between others! <3

    Diana
    www.ManhattanImageandStyle.com
    New Outfit Post: Denim, Plaid and Fur

    AntwortenLöschen
  34. Mir gefaellt das Kleid. Die Muster ist wunderbar. Warum kannst du es nicht tragen? Es sieht aus, kann man es im Winter und Sommer tragen.

    Als ein Kind, siehst du sehr suess.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Zalina. Das Kleid wäre gut im Sommer und im Winter zu tragen. Du hast recht. Es schränkt nur meine Bewegungsfreiheit sehr ein, weil der Stoff sehr fest und nicht dehnbar ist. Ich kann die Arme z. B. nur nach vorne bewegen. So ähnlich wie ein Roboter :-)
      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  35. Schade, dass der Stoff so hart ist und Du das Kleid daher nicht tragen kannst. Es sieht nämlich sehr edel und ganz besonders aus.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Ari, ja es macht optisch was her. Deshalb bin ich froh, dass ich es mal zeigen konnte.
      LG Sabine

      Löschen
  36. Hola Sabines, precioso vestido muy elegante. Besos

    AntwortenLöschen
  37. Die Mode der 60er finde ich klasse und dieses Kleid erst recht. Zu schade, dass es sich nicht ein bisschen komfortabler tragen lässt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja das ist wirklich schade Anna. Ich mag die Mode aus dieser Zeit auch. Auch die graphischen Kleider von Mary Quant oder die Edel-Hippie-Kleider von Biba.
      LG Sabine

      Löschen
  38. Allo Sabine!

    Beautiful dress, i have a few in the same fabric, they are stiff indeed, i don't wear them often either - I have a nasty cold, i thought i would skip the cold this year, but no it got me!
    So no post for the moment ! See you soon!

    Arianexo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Poor Ariane! Take good care of you. See you better soon!
      Hugs
      Sabine

      Löschen
  39. Sabine, you look great, beautiful dress...kisses...

    AntwortenLöschen
  40. Danke für Deine Verlinkung bei der Aktion #Buntes 2014 im Februar mit Deinem Beitrag. Ich habe jetzt das Linktool ergänzt, so dass auch Bilder als Thumbnails angezeigt werden können. Wenn Du möchtest, kannst Du den Link gerne nochmal eintragen und ein Thumbnail anzeigen lassen. Wenn Du nichts machst, erscheint der Link weiterhin so, wie von Dir eingetragen.
    Liebe Grüße sendet Dir
    Ines, die sich das auch hätte eher überlegen können ... aber erst jetzt dazu entscheiden konnte

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...