Samstag, 25. Mai 2013

Aus eins mach zwei - From one make two

Wetterbedingt ist es mir gelungen ein paar kleinere Nähprojekte zu vollenden, 
wie das hier...
 Due to the bad weather I suceed in finishing some of my smaller sewing project, 
like this... 



Das Spitzentop (von promod) vom letzten Jahr hab ich kaum getragen,
weil die Länge unvorteilhaft für mich ist. 

brachte mich auf die Idee es einfach abzuschneiden
und mal zu schauen, was passiert.

The lace top (promod) from last year I seldom wore, because the length is 
not very flattering for me.
Only when I saw  Annemarie's Post "Bauchfrei"
I got an idea how to make it more fitting fo me by cutting it off.
 


 
 
  und voilà hier ist es!
Als eine Art Pullunder getragen, mit Bluse 
(oder wenn es wärmer wird mit einem Tanktop) drunter,
macht es mir eine bessere Figur. 

and here it is!
Worn as a kind of pullunder, with a blouse 
(or with a tanktop when it gets warmer),
it is more fitting to my proportions. 



Natürlich muss ich testen, ob das Outfit 
auch mit flachen Schuhen geht, deshalb
hier dasselbe nochmal mit Ballerinas.

Of course I have to try the outfit with flat shoes
and here it is again with ballerinas. 

Natürlich ist ein Streifen Stoff übrig geblieben, den ich aber nicht
weggeworfen, sondern...

Of course a stripe of fabric is left from which...


zu einem Bindegürtel verarbeitet habe.

I make a tie-belt.
 

Der wiederum ergänzt nun...
The belt now completes...


 die etwas weit geschnittete gestreifte Tunikabluse.
my wide striped tunic. 
 

Die Hose übrigens ist neu (von HuM). Ich bin glücklich, dass ich endlich eine Sommerhose gefunden habe, die meine Waden nicht wie eine zweite Haut umschließt. 
Ich habe Waden, schon immer, selbst als ich nur 50 kg wog, hatte ich welche. 
Frage mich aber, ob ich die einzige bin!?
Fast alle Hosen, die ich in letzter Zeit anprobiert habe, haben mir nicht gepasst, weil sie zu eng geschnitten sind. Nicht an den Oberschenkeln oder am Bauch, was ich ja noch verstehen könnte, nein am Unterschenkel. 
Wenn ich meine Schenkel - oben und unten betonen will, 
trage ich Leggins. Bei einer Hose erwarte ich, dass sie meine Beine locker umschließt.
Wie geht es Euch mit diesen engen Hosen?

The pants are new (HuM). I am glad I found them finally. Because I have problems finding a pant fitting at present. They are too tight, not at the belly or at the thighs, what I would understand,  but at the lower leg. I have calfs, I always had, even with only 50 kg weight. I wonder whether other women have not?!
Or why are the pants so close fitting at the carf. 
You don't have this problem?

So genug gequatscht, jetzt geht's raus an die Sonne, sie scheint nämlich gerade mal!
Talked enough, the sun is shining I go out now to enjoy it!

Schönes Wochenende, Ihr Lieben!
Have a nice weekend my dears!

 


Kommentare:

  1. Na großartig...da hast du dem Teil noch einen wirklich glanzvollen Auftritt verschafft! Ich wüsche dir ein schönes Wochenende! LG Lotta. P. S. der blaue Himmel verabschiedet sich gerade...und sintflutartiger Regen ist angesagt...65 mm...da willst du nicht wirklich tauschen, oder...;-) ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Lotta, nein tauschen will ich in dem Fall nicht. Ich bin auch schon wieder zuhause, weil ein eiskalter Wind bläst und es jeden Moment anfängt zu regnen.
      Dir auch ein schönes Wochenende, wie auch immer es wird.
      LG Sabine

      Löschen
  2. Hey die Umwandlung des Tops/Shirts ist Dir definitiv gut gelungen und ich denke jetzt hast Du ein neues Basicteil, was Du öfter anziehen wirst.

    Oh weh - Hosen - welch schwieriges Thema, das mir schon diverse Tage verhunzt hat. Auf manchen Blogs seh ich total lässige Röcke kombiniert mit engen Hosen, aber irgendwie kollidiert meine Kleidergröße derzeit mit der Kombimöglichkeit.

    Liebe Grüße und ein tolles Wochenende Jacky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Jacky, das Oberteil werd ich definit jetzt öfter tragen. Geht sogar im Winter mit einem leichten Rollkragenpulli drunter. Wobei, warum erst im Winter, kalt ist es ja jetzt schon.
      Lieben Gruß und Dir auch ein schönes Wochenende!
      Sabine

      Löschen
  3. Bei Kleidern lege ich auch ganz oft die Schere an und mache sie kürzer. Diese Länge bis Mitte der Waden geht gar nicht. Ich bringe sie dann immer auf Knielänge, das ist viel besser für mich.

    Es ist schon erstaunlich, wie sich die Wirkung plötzlich ändert, nur weil 10 cm fehlen. Und aus den Resten kann man auch noch was Schönes zaubern.

    Schönes Wochenende! Grüße! N.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, Nelja, wadenlang geht bei mir auch gar nicht. Ein weiteres kleines Nähprojekt war einen Rock zu kürzen. Anziehen kann ich den aber erst, wenn die Sonne wieder scheint - also wohl erst nächstes Jahr :D
      Lieben Gruss + Euch auch ein schönes Wochenende!
      Sabine

      Löschen
  4. Hi Sabine,

    das Top ist sehr süß geworden und mir gefällt es in der Kombi sehr gut (erstaunlicherweise mit Ballerinas noch besser als mit den schwarzen Schuhen). Übrigens - was die Hose betrifft - mir geht das ähnlich, ich hasse es, wenn eine Hose untenrum so eng ist, dass sie die Unterschenkel eingequetscht (Du hast recht: das findet man aktuell leider sehr häufig). Außerdem suche ich gerade noch ein Unterteil in blau-weiß. Sag mal, gibts die Hose auch im Onlineshop von H&M? (dann würde ich Dir die ggf. glatt nachkaufen).

    Lg, Annemarie (die momentan etwas kränklich ist)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annemarie,
      vielen Dank, ohne Deinen Post wär es im Schrank eingestaubt.
      Die Hose - ich hab gerade geschaut - gibts online nicht mehr, höchstens noch im Shop, wobei ich mir da auch nicht sicher bin. Sie welchseln inzwischen die Kollektionen alle 4 Wochen aus, hab ich das Gefühl. Ich hab neulich, ist noch keine zwei Wochen her, eine Hose mit Blumendruck gesehen und wollte sie heute anprobieren. Leider gab's sie auch nicht mehr. Obwohl's Sommerhosen sind, sind sie schon im Mai nicht mehr zu haben. Irgendwie seltsam.
      Die Hose hab ich übrigens eine Nummer größer gekauft, also in 42 statt in 40, wie normal. Sie ist am Bund also ein wenig weit, dafür an den Waden gerade richtig. Selbernähen wäre eine Lösung. Ich überleg mir's noch mal mit einem Nähkurs im Herbst.
      ich wünsch Dir gute Besserung, pass gut auf Dich auf! Stress und Kälte sind eine gefährliche Kombination.
      Lieben Gruss von Sabine

      Löschen
  5. Jetzt braucht nur noch der Sommer zu kommen, damit du auch alles ausführen kannst. Ein schönes wenn hier auch sehr kaltes Wochenende wünsche ich dir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ute,
      ich hoffe auch, dass wenigstens der Sommer kommt und bleibt, wenn schon der Frühling alle paar Tage wieder verschwindet.
      Hab einen schönen Sonntag!
      Sabine

      Löschen
  6. Bei Hosen habe ich ein grundsätzlich anderes Problem, da ich lange, dünne Beine habe, aber keine vernünftige Taille. Schon als Jugendliche habe ich immer Männerhosen gekauft, da diese eher gerade geschnitten und im Bund weiter sind. Inzwischen habe ich bei Gerry Weber ein Grundmodell gefunden, das ganz gut passt und von dem ich bereits mehrere Varianten besitze. So hat halt jeder sein individuelles Hosenproblem.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Bellana,
      ich fand es schon immer schwierig eine passende Hose zu finden, so ein gut passendes Grundmodell war früher die Levis 501 für mich. Inzwischen mit mehr Bauch und Po passt sie nicht mehr so gut. Wahrscheinlich trag ich deswegen lieber Kleider und Röcke.
      Lieben Gruss von Sabine

      Löschen
  7. Liebe Sabine,

    du weißt dir immer zu helfen.
    Ich brauche alle Kleidung weit, sonst engt sie mich ein.

    Sonnige Grüße
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elisabeth,
      ich mag es auch nicht, wenn Kleidung mich einschränkt.
      Lieben Gruss + schönen Sonntag!
      Sabine

      Löschen
  8. Oh noch eine die Nãh-Talent besitzt. Ich beneide euch alle darum. Ich wäre nicht mal auf die Idee gekommen, das Shirt abzuschneiden. Ich finde auch dass es vorher gar nicht so unvorteilhaft war, konntest du auch gut tragen.

    Trotzdem ein guter Einfall das shirt zu kürzen. Deine Komination mit der Bluse und Hose gefällt mir sehr und die Hose ùberhaupt. :)
    Und wenn diese Ideenreichtum nicht genug wäre, machst du auch noch aus den Resten einen Gürtel, genia!.
    Tja und die lieben Problemzone von uns Frauen, gut dass wir diese kaschieren können. ;)
    Schönes Wochenende, Cla

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Cla,
      Näh-Talent hab ich nicht wirklich. Aber eine Schere kann ich benutzen und eine gerade Naht nähen. Das reicht für so einfache Sachen, wie Röcke kürzen, Kissen nähen und für einen einfachen Gürtel. Der versteckt, an der richtigen Stelle plaziert, wirklich meine Hauptproblemzone :D
      Schönen Sonntag!
      Sabine

      Löschen
  9. Liebe Sabine,

    auch ich hatte schon immer Waden ;). Sogar unter 50 kg. Das gab damals (also unter 50 kg) Probleme mit den hochschaftigen(schäftigen?) Stiefeln, deren Reißverschlüsse sich selten vollständig schließen ließen. Heute bin ich froh über bootcut Jeans, die mir das Gefühl von mangels Durchblutung abgestorbenen Waden ersparen.

    Auch dir ein schönes Wochenende!
    Herzlichst
    Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Marie,
      das Stiefelproblem hatte ich auch, früher gab's noch keine Weitschaftstiefel, deshalb hab ich jahrelang nur Halbstiefel getragen. Bei den Jeans findet man zum Glück verschiedene Ausführungen, bei den zurzeit aktuellen Printhosen, gibts meist nur die enge Variante. Kann aber nächstes Jahr schon wieder anders sein. Wenn mal wieder weite Hosen modern werden, werde ich mich reichlich eindecken.
      Schönen Sonntag!
      Sabine

      Löschen
  10. Liebe Sabine,
    die kurzen Oberteile sind für uns wirklich unvortelhaft.
    Deine Idee ist genial - und sogar ein topchicker Gürtel
    ist noch dabei herausgesprungen.
    Ich finde, man kann alles auch mit flachen Schuhen tragen.
    Ein schönes Wochenende wünscht
    Irmi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Irmi!
      ich bin gerade ein bisschen am rumprobieren, wie ich meine Proportienen trotz des Tragens flacher Schuhe ausgleichen kann. Ich hab immer weniger Lust, meine Füße mit hochhackigen Schuhen zu quälen.
      Schönen Sonntag!
      Sabine

      Löschen
  11. Love your new top and belt! Cant wait to see it with a bright tank and pretty skirt. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you CC, I also can't wait to wear it in a summerly way. But at present we have nearly winterly weather grrrh!

      Löschen
  12. dein nähprojekt find ich spitze! (im wahrsten sinne des wortes;) und ich bin sehr froh, dass das "neue" bauchfrei keinen bauch zeigt. fand ich schon als jugendliche ziemlich bedenklich (außer natürlich beim bauchtanz und in bollywood filmen;) also enge hosen mag ich immer weniger - überhaupt trag ich fast kaum noch hosen. was aber nicht an den waden liegt, die waren bei mir früher gar nicht vorhanden (was hab ich mich geärgert;)und auch jetzt hat das krafttrainig mir noch keine imposanten waden beschert;)
    liebst birgit

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Birgit,
      keine Angst, bauchfrei (sprich Nabelschau) war noch nie meins. Selbst als der Bauch noch flach war. Lustig, dass Dich Deine nicht vorhandenen Waden und mich meine offensichtlichen geärgert haben. Heute kann ich gut damit leben, es gibt ja Stiefel mit weitem Schaft.
      Lieben Gruss + schönen Sonntag!
      Sabine

      Löschen
  13. Hello Sabine, that is one of your best restylings, although you have done many great restylings! I love the lace top it is sooooooo cute! When the suns bless us with his presence we all need to hurry out, so I should do the same! See you soon again I hope!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dear Anna thank you. Again the sun is gone and cold wind and rain are boring us. I think I will do an other restyling today, fortunately my wardrobe is full of clothes waiting for a pimp-up.
      Have a nice sunny Sunday my dear friend!

      Löschen
  14. Sabine, I like the first photo, and it looked like the top of you, I do not understand your concern. The solution is nice, and the pants are cute.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Josep, sometimes I feel that I should change the proportions of an outfit to make it more suitable for me.

      Löschen
  15. Well done Sabine! Rainy days are indeed good sewing days!

    Sue xo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Sue, today also is a rainy day so I have to find an other sewing project.
      Sabine xxx

      Löschen
  16. Huhu Sabine,

    toll gemacht. Das Top sieht jetzt richtig klasse aus über der Bluse. Das Problem mit den Waden habe ich auch. Muss wohl mal zu H u M.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Sabine!
      na ja, auch bei HuM sind die Hosen meist, wie gerade modern, sehr schmal. Diese war die Ausnahme. Ich hoff auch ich find noch mal so eine, am liebsten mit Blumenprint.
      Hab noch einen schönen Sonntag!
      Sabine

      Löschen
  17. Well, I liked the lace top before also, but the new version is more mod. You are so clever!

    AntwortenLöschen
  18. Wow, this way the top looks not only more flattering but more interesting as well. And what a great idea to make a belt out of the remaining part. Well done, Sabine!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Olga!
      If I find a maxi skirt I will wear it with the lace top too, like you did. But first I have to look for one.
      Have a good time!
      Sabine xxx

      Löschen
  19. Wie beneidenswert, wenn man das Händchen hat, die Sachen selbst umzuändern oder überhaupt schneidern kann. Das geht mir leider völlig ab und ich beneide alle, denen das gegeben ist. Da hast du die Regenzeit wirklich gut genutzt. Wobei ich gestehen muss, dass ich das Top auch vorher nett fand. Aber nun hast du noch mehr rausgeholt. ;))

    LG Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anna,
      ich würde zu gerne richtig gut nähen können. Aber mir fehlt dazu das Know-How und zugegebermaßen auch die Geduld mich an ein Schnittmuster oder an eine Anleitung zu halten. Der Regen bringt mich mit meinen Nähprojekten wirklich voran, aber lieber wär's mir anders.
      LG Sabine

      Löschen
  20. Ich fand beide Längen gut an dir, aber die neue Version hat natürlich noch einen echt stylischen Touch. Steht dir sehr sehr gut und weiß kann man wirklich endlos kombinieren.

    Schöne Idee, aus dem Reststück noch so einen tollen Gürtel zu nähen. Der sieht genial aus. So einen will ich mir schon lange anschaffen, weil er erstmal gut aussieht und immer passt, da man ihn so binden kann wie es der aktuelle Umfang verlangt *g*

    Das Foto mit dem Gürtel finde ich soo süß, ganz toll von Kopf bis Fuß, das wäre auch meins :)

    Von dem Foto der Blüte bin ich auch total hingerissen, das wäre was für ein Poster.

    LG Dana :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Dana,
      so viele Komplimente, vielen Dank.
      So ein Gürtel ist tatsächlich schnell genäht, das dauert keine Stunde und er kaschiert, wie ich Cla schon schrieb perfekt meine kuliarisch bedingte Problemzone.
      So gut mir weiß an anderen gefällt, mag ich mich nicht darin. Deshalb zieh ich das Spitzenteil nur mit was andersfarbigem drunter an.
      Lieben Gruss von Sabine, die jetzt mit dem Tänzchen gegen den Regen weiter macht

      Löschen
  21. hi sabine,
    die idee ansich ist nicht schlecht, obwohl mir die erste version sehr gut gefällt und ich finde, dass das nicht schlecht aussieht. aber du mußt sich wohlfühlen.

    bei hosen habe ich kein problem. ich kauf meistens - eigentlich immer die
    Cici von Angel oder die hosen von mavi. die passen erstklassig und sind auch von der länge her für mich wunderbar passend.
    wünsche dir eine angenehme woche

    lg eva-maria, die fotografiert wurde, morgen gibbet was. aber das bunte teil wurde nicht abgelichtet. er hat sich geweigert und gemeint, so eine bunten kaspar fotografiert er nicht. nun, vielleicht schaffe ich es
    mal selbst.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Eva-Maria,
      Du erinnerst mich daran, dass ich auch eine Angel-Jeans im Schrank hab, in schwarzgrau, die passt tatsächlich wie angegossen.
      Bin schon gespannt auf die Bilder morgen, schade, dass der Herr Ablichter ein Vetorecht hatte :D
      Lieben Gruss
      Sabine

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...