Dienstag, 29. Januar 2013

Wasser


Noch ist es für uns selbstverständlich, dass wir genügend Wasser zur Verfügung haben. Was für ein kostbares, schützenswertes Gut Wasser ist, erleben wir nur gelegentlich in sehr heißen Sommern, wenn wegen Wasserknappheit empfohlen wird, den Rasen nicht zu sprengen. 

Was aber, wenn Wasser zur Ware wird?
Wenn damit nicht nur gehandelt sondern auch spekuliert wird?
Wenn wir uns fragen müssen, ob wir uns Wasser leisten können?
Wenn wir auf Gnade und Verderb "Wasserbaronen" ausgeliefert sind?

Eine Vorstellung, die ich nicht vertiefen möchte.
 Deshalb habe ich heute bei dieser Initiative mit unterschrieben....

Still we take it for granted that we have plenty of water available. What a precious good, worth of protection it is, we only learn occassionally when in very hot summer we are recommended to avoid irrigating the lawn. 
 
But what happens when water becomes a merchandise?
If it is not used only to trade but also to speculate with?

If we have to ask ourselves, can we afford buying water?
If we are at the mercy of "water barons"?


 An idea that I will not deepen 
That's why I signed today in this initiative.


http://www.right2water.eu/sites/right2water.eu/files/imce/Water_ENbg.jpg

 Eine Million Unterschriften werden benötigt, bis September.
 800 000 werden es wohl schon diese Woche sein.
Ein Zeichen, dass wir diesen Ausverkauf nicht wortlos akzeptieren werden.

One million signatures are required by September.
  800 000 will have signed already this week.
A sign that we will not accept this sellout in silence.


Am Wasser spazieren, wo auch sonst, waren wir am Wochenende, 
diesmal am nahe gelegenen Weitmannsee

At the weekend we were walking by the water, where else. 
This time at the near by Weitmannsee.


  und konnten erstaunlicherweise bis in die verschneiten Alpen schauen.
and surprisingly could see the snow-covered Alpes.

Nein, die Berge fangen bei uns nicht am Stadtrand an, sie sind ca. 1 1/2 Fahrstunden entfernt.
No, the Alpes do not begin at our suburbes, they are 1 1/2 driving hours away.



 Weil ich mich langsam an das Grau nicht nur gewöhne, es mir sogar gefällt, 
ist mein heutiges Bürooutfit grau in grau...

Because I slowly not only getting used to the grey but begin to appreciate it, 
my office outfit of today is grey in grey... 

 



Das Schleifchen am Kragen gehört zur Kette, die außerdem noch eine blaue Feder am Anhänger schmückt. Leider bei dem Licht nicht so gut zu sehen.
The bow at the turtleneck is part of the necklace, it furthermore has a blue feather at the pendant. 
Unfortunataly invisible due to the bad light.  
 
 Grau kann so schön sein - ab und zu!
Grey can be so nice - now and then!
 

Kommentare:

  1. Um Himmelswillen...da möchte ich auch nicht näher darüber nachdenken, wie es wäre, wenn es Wasser grundsätzlich nur noch gegen Bares gibt...Hilfe...schrecklicher Gedanke. Schickes Outfit! LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke es wird nicht so weit kommen. Doch gibt mir zu denken, dass manche Städte und Gemeinden Ihre Wasserversorgung schon privatisiert haben. Was immer bedeutet möglichst viel Profit rauszuholen, ohne Geld zu investieren. Der Unterhalt unseres Versorgungssystems ist teuer. Wenn es nicht mehr funktioniert, holen wir das Wasser im Kanister im Baumarkt.
      Lieben Gruß von Sabine

      Löschen
  2. Hi Sabine,

    sehr schickes Kleid. Gefällt mir. Ja, das mit den Ressourcen ist so eine Sache, ich lese ja ab und zu SF-Romane (vor allem die, die in der näheren Zukunft spiele), dort wird das auch oft thematisiert (bzw. man beschreibt eben eine Zukunftsvision in der z.B. Wasser nicht mehr jederzeit verfügbar ist - keine tolle Aussicht...). Was mich aber interessieren würde - was will diese Organisation eigentlich genau tun?

    Lg, Annemarie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annemarie,
      dann hast Du wahrscheinlich bildlich vor Augen, was passieren kann. Die Initiative will die Privatisierung der Wasserversorgung europaweit verhindern. Im Europäischen Parlament gibt es gegenläufige Interessen, die mit dieser Kampagne verhindert werden sollen. Weitere Info findest Du auf der verlinkten Seite.
      Diese Woche dominiert schwarz-grau bei mir, auch heute wieder. Aber macht ja nix. Schwarz macht schlank, das brauch ich gerade.
      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  3. Liebe Sabine,
    das kann man sich gar nicht vorstellen. Im Moment haben wir Wasser noch im Überfluss. Jedenfalls in unserer Region. Woanders ist es knapp und die Menschen haben kaum noch Reserven.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine,
      Bei uns ist wahrscheinlich nicht das nicht vorhandene Wasser das Problem, sondern woher es kommt und wem das Versorgungssystem gehört. Wenn die Wasserversorgung privatisiert wird geht es wie bei der Bahn mit dem Streckennetz, es wird nicht besser sondern schlechter.
      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  4. Das ist ein wichtiges Thema und es muss wohl erst ein Bewusstsein für den hohen Wert von Wasser entstehen.
    Bei uns im Norden gibt es immer wieder Probleme durch die Überdüngung, die sich auch auf das Trinkwasser auswirkt.
    Mit deinem Outfit bist du wirklich keine "graue Maus"!
    LG von Rana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin froh, dass wir hier in Augsburg Brunnenwasser aus einem Wasserschutzgebiet haben. Das außerdem noch gut schmeckt. Und natürlich möchte ich, dass das so bleibt.
      Heute entscheide ich mich für schwarz/weiß, gerade ist mir nicht so nach Farbe.
      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  5. Liebe Sabine,

    dein Hinweis ist sehr gut.

    Und zur Abwechslung ist die graue Farbe auch gut.

    Einen guten Abend wünscht dir

    Elisabeth

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Elisabeth, hab einen schönen Tag!

      Löschen
  6. I have already signed for the campaign on the water, a great action. Thanks for sharing these things. I pulled on my facebook. I love your gray and black ensemble. I really like this color combination is elegant and simple. I like the dress pattern. You are very attractive with your working uniform.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you dear Josep!
      Good that you also signed, it is so important to protect what nature gives us as a gift.

      Löschen
  7. Ringelshirts - scheinbar hatten heute noch ein paar außer uns beiden die Idee....:-)
    Das Kleid steht Dir ausgesprochen gut.
    Ich trage auch gern ein Ringelshirt unterm schwarzen Kleid. Dazu dann aber rote Leggings. Guckst Du hier: http://howtobea-sunstorm.blogspot.de/2011/10/wir-haben-besuch.html
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sunny,
      Deine Kombi mit den roten Leggins gefällt mir sehr. Da ich morgens nach Stimmung kombiniere, kam so eine grau-graue Sache raus. Am Nachmittag hätte ich mich sicher für mehr Farbe entschieden.
      Lustig, gerade hab ich bei Ari auch was gestreiftes gesehen.
      Hab noch einen schönen Tag!
      Sabine

      Löschen
  8. Boy it's true. We do take water for granted because it truly is our right.
    I think about when I buy bottled water to drink, and we pay for water to come to our house of course, but to think of water under strict controls is kind of scary.

    That's a cool necklace by the way!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yes, Joni, it is scary but I think the campaign will suceed. Fortunately we have very good water here, we can drink it unbottled.
      I got the necklace from my boss as a xmas gift. His wife made it, she's very creative. I like the little bow and the feather.

      Löschen
  9. Das hört sich alles gar nicht gut an...

    Von Sunny habe ich eben erfahren, dass Du heute auch gestreift unterwegs bist. Witzig, heute ist wohl ein gestreifter Bloggertag ;-). Richtig chic siehst Du aus. Das Kleid steht Dir sehr gut.
    LG
    Ari

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ari,
      Ja lustig, wir drei (und vielleicht noch andere) hatten die gleiche Idee. Bei mir nicht ungewöhnlich, ich trage oft Streifen.
      Lieben Gruß von Sabine

      Löschen
  10. What a great dress. I love the tweed/stripes combination. You look amazing.
    And what a worthy cause, reminding us of the importance of water which many of us take for granted.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you Jane. I like to wear this dress instead of a costume or trouser suit. In it I always feel dressed appropriate.

      Löschen
  11. ...hallo Sabine, ich musste ja auch mal hier vorbeisehen, um etwas über dich und deine Gedanken zu lesen, da gefällt mir erst mal sehr gut, deine Überlegungen zum Wasser, die sind wirklich sehr ernst zu nehmen und dein *Grau* sieht recht elegant, aber etwas streng aus, gefällt mir aber, da ich sehr viel schwarz trage und das dem ja etwas nahe kommt...

    eine gute Woche...

    lG Geli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Geli,
      bei mir domiert diese Woche auch Grau und Schwarz, sonst nicht so mein, aber gerade passt es.
      Ich wünsch Dir auch eine schöne Woche!
      Sabine

      Löschen
  12. Eine tolle Aktion!

    Stimmt, normalerweise siehst Du nicht so trist aus ;) aber ich gebe Dir recht. Ab und zu muss es mal sein.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab gerade mal reingeschaut, die 800.000 sind schon überschritten, vielleicht werden es sogar bis zum Wochenende 900.000 Unterschriften. Zeigt doch, dass es Vielen wichtig ist.
      Heute ist schwarz-weiß Tag, ich mag das gerade.
      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  13. Grau kann so schön sein, da hast Du recht :-).
    Ich war gerade unterschreiben, hier in Namibia wissen wir, wie schlimm es ist, kein Wasser zu haben.
    Deine Fotos sind übrigens wunderschön! Diese Berge...
    Alles Liebe
    Jutta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Grau ist so schön, dass ich mir sogar überlege eine Wand in meiner Wohnung grau zu streichen. Es hebt die anderen Farben hervor.
      Nachdem Du geschrieben hast, dass sogar Schnittblumen nur einen Tag halten, kann ich mir denken, wie heiß es bei Euch ist. Da ist jeder Tropfen Wasser wichtig. Das sollte es bei uns auch sein, wir leben ja in einer Welt.
      Lieben Gruß
      Sabine

      Löschen
  14. Hi Sabine,
    I definitely prefer grey clothes before grey skies. I really think that grey is softer and more versatile than black, but it is of course a matter of taste, and I think I might like great since that grey suits me. However, I do think that you look good in grey, although grey don't beat how good you look in green and blue. That dress is very nice! I really like the black details making it edgier.
    I can't wait until spring when you are going to share beautiful photos from your walks with us, as if the area where you live is so beautiful in the winter, what will it be in the spring? !!! Take care my friend!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anna,
      it depends on my mood whether I prefer grey or black. Black is more dramatic, somtimes I like this. Grey is more flattering. If I have more grey basics I could pair it with red, green and blue. I think that works. I can imagine that grey suits you well but I can say that black does that too, as I have seen in your last post.
      I also look forward to spring, because of the beauty outside and because of getting dressed easier.
      Have a good time, my dear!

      Löschen
  15. What a lovely outfit for the office! The dress is really cute, and great with the striped top underneath.

    I didn't know you lived so close to the Alps - a fantastic view! The countryside where you live is always amazing!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Tine,
      thank you. I live far away from the Alps - approx. 150 km - and normally we do not see them. But sometimes when the weather changes they seem so near that you think you can reach it by tram.

      Löschen
  16. Beautiful photos! You look amazing! I love this dress! Kisses x x x x

    AntwortenLöschen
  17. I don´t live in Málaga; althoug my youngest daughter paloma does, so we might be moving soon. We live further in land, but still warm.
    Wonderful outfit, and fabulous you, my dear Sabine.
    XXXXXXXXXXXXXX

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. I can see on your pics that the weather is far away from being cold. I envy you a little bit. Thank you my dear!

      Löschen
  18. Dein Bürooutfit würde ich eins zu eins so tragen - gefällt mir so so gut - das Kleid ist superschön - ich finde, Kleider stehen Dir immer ganz besonders gut!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Chrissie,
      Kleider trage ich auch am liebsten. Ich finde zudem, dass Kleider sehr bequem sind und überflüssiges verstecken :-)

      Löschen
  19. da hab ich gleich mal unterschrieben!
    dein graues bürooutfit ist sehr schön, ich mags auch gern ton in ton.
    liebe grüße von mano
    ja, die netten kleinen schätze werden sicher demnächst irgendwo landen! die teebeutel-papiere haben mir heute schon klebrige finger beschert!

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Mano,
    ich kann mir vorstellen, wie Du Dich über die kleinen Schätze freust. Das macht das Flohmarktbesuchen so spannend. Mal sehen, was mit den Teebeutelpapieren passiert. Du machst es spannend.
    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  21. I like this outfit though I am not a big fan of grey colour. But this one looks really interesting.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...