Sonntag, 4. November 2012

warum nicht? - why not?

immer wieder taucht die frage auf - im real life und in blogs - bis wann darf frau minirock tragen? wobei schon das wort darf in diesem zusammenhang seltsam anmutet. gibt es denn irgendwo eine (gesetzliche, moralische, wieauchimmer?) regelung, die die rocklänge vorschreibt und bis zu welchem alter oder bis zu welcher gewichtsklasse man über, unter oder auf knielänge tragen darf, muss, kann? patti würde sagen, gibt es denn eine modepolizei? 

again and again the question arises - in real life and in blogs - up to which age women may wear mini skirts. whereas already the word may seems strange. is there a regulation (legally, morally, whatever?) which prescribes the length of women's skirts and up to which age and weight you should wear knee length or above or beneath. patti would say, is there a fashion police?

für mich selber halte ich es so, der rock darf so kurz sein, wie ich mich darin wohlfühle. 
deshalb sind im sommer meine röcke meist knielang, weil ich nicht so gerne nackten oberschenkel zeige (es sei den in shorts). im winter dagegen, vor allem mit den bunten strümpfen, die ich neuerdings für mich entdeckt habe,  trage ich gerne röcke und kleider deren saum über dem knie endet, mit besagten strümpfen oder leggins drunter. 

for me i stick it like that, the skirt may be as short as i feel comfy and good in it.
therefore in summer my skirts mostly have knee length, because i do not like to show bare thigh (unless in shorts). although in winter even with these colorful tights i just discovered for me, i like to wear skirts and dresses with a length ending over the knee, together with the mentioned tights or leggins. 


gibt es wirklich leute, die sich darüber aufregen? und warum?
wenn ja, ist das nicht mein problem.
ich fühl mich gut in meinem kurzen kleid....

are there people who get upset about that? and why?
if so, it is not my problem. 
i fell good in my short dress... 


das kleid ist aus kunstleder, innen mit baumwolle beschichtet und leicht dehnbar. wer in mir den wunsch geweckt hat ein kunstlederkleid zu besitzen? ihr könnt es euch denken - annemarie, mit diesem post. dazu trage ich das gelb gemusterte shirt, das ich schon einmal im september gezeigt habe, eine bunte kette und orangerote strümpfe (tomatenrote würden besser passen, hab ich aber noch nicht)...

the dress is of faux leather, covered on the inside with cotton and slightly stretchy. you can imagine who brings up in me the desire to have a faux leather dress  - annemarie with this post. i pair it with the yellow pattern shirt, i already showed  here in september, a multicolor necklace and orange red tights (tomate reds would be better, but i have none) ...

einmal kombiniert mit den hohen stiefel und einmal mit den schnürboots...
one time combined with high boots and one time with lace boots...

interessieren würde mich, wie es euch am besten gefällt mit den hohen oder mit den halbhohen stiefeln?
i would like to know which option you like more the high boots or the lace boots?
 
und weil ich mich mit einer kombi nie zufrieden gebe, hier die zweite version...
and because i am not satisfied with one, i show you a second version ...


diesmal kombiniert mit einer taubenblau gestreiften baumwollbluse (muster und farbe kommen auf dem foto nicht rüber), einer  grau-blauen kette und grauen musterstrumpfhosen und wieder mit den hohen stiefeln...

this time combined with a powder blue striped cotton blouse (pattern and color are not shown well on the picture), a grey-blue necklace and grey pattern tights, also with high boots ...


und den schnürboots.
and with the lace boots.

der vorteil, wenn ich mir sonntags zwei tragfähige outfits aussuche, ist: ich kann mir unter der woche morgens zweimal den fragenden blick in den kleiderschrank sparen.
the advantage is, when choose two wearable outfits on sunday, i can avoid twice during the week a questioning look into my wardrobe in the moring. 

ich bin morgen wieder dabei bei/and tomorrow i join in at patti's visible monday



Join us! Click the Spotlight



und bei /at birgit's mixit!

bin schon gespannt darauf!
i'm curious about it!





Kommentare:

  1. Hi Sabine,

    ich bin dieses WE übrigens nicht dazu gekommen, was (in Sachen Blog) zu machen. Hatte keine gescheiten Bilder - normalerweise mache ich die morgens vor der Arbeit und ich war die gesamte letzte Woche immer zu spät dran (irgendwie bin ich momentan ständig müde, hoffentlich fängt sich das bald mal wieder...). Am WE habe ich seit langem mal wieder ein Buch gelesen, ok, genaugenommen 2. Das Wetter hier war/ist auch richtig ätzend (düster, regnerisch), so dass meine Kollegin und ich unsere ursprünglichen Pläne für dieses WE verschoben haben. Das Lederkleid gefällt mir sehr gut. Die Kombi mit der taubenblauen bzw. hellen Bluse ist mein Favorit. Ich finde beide Stiefelpaare passend, glaube aber, Dir würde ein bisschen mehr Absatz dazu noch besser stehen (ok, ich weiß, ich muss gerade tönen, wo ich doch selbst meistens auf "Flats" unterwegs bin, aber ich bin ja auch eine Riesin ;-)), es müssen ja nicht gleich Highheels mit 10cm+ sein. Lg, Annemarie

    P.S.: Wer eigentlich genau die "Moderegeln" festlegt, das weiß ich leider auch nicht. Ich weiß noch nicht einmal, wo man die eigentlich nachlesen kann. Vermutlich liegt es im Ermessen jedes Einzelnen. Ich persönlich finde einfach, es muss ästhethisch aussehen, wobei auch dies je nach Geschmack des Betrachters völlig unterschiedlich sein kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo annemarie,
      du machst morgens deine bilder, alle achtung. dafür fehlt mir am morgen die zeit und die ruhige hand.
      mit dem wetter hatten wir glück, spätsommerliche wärme und sonnenschein heute. so bitte noch bis weihnachten!
      vielleicht musst du dich erst an die zeitumstellung gewöhnen und bist deshalb müde. ich hoffe du hast deine erkältung hinter dir!
      mit dem höheren absatz hast du recht. aber ich kann mit höheren absätzen einfach nicht gut gehen und bevor ich wie ein storch daherstapfe, trage ich lieber niedrigere absätze. schicker sieht's aber anders aus.
      mit den regeln, das war nicht ernst gemeint. machmal liest man sowas, aber das ist doch nicht ernst zu nehmen.
      ich richte mich danach, ob ich mich im spiegel anschauen mag oder nicht. bei den orangeroten strümpfen mit den schnürboots bin ich mir z.b. nicht ganz sicher, deshalb auch meine frage an euch.
      hab eine schöne woche, annemarie!


      Löschen
    2. Na ja, ich VERSUCHE die Bilder morgens zu machen. Weil da das Licht einfach besser ist. Andernfalls kommen eben so unscharfe Bilder heraus wie bei meinem letzten Beitrag. Ich schaffe es aber leider oft nicht, weil ich ohnehin schon so spät dran bin. Ich kann übrigens mit hohen Schuhen auch nicht wirklich gut laufen (Unfallgefahr - habe mich wirklich schon ein paarmal damit "langgelegt" - peinlich...), weil ich es einfach nicht gewohnt bin. Aber so bis maximal 7 cm, das krieg ich noch relativ gefahrlos hin. Schade ist, dass es so viele schöne Schuhe nur mit hohen Absätzen gibt. Oder eben ganz flache. Meine Wohlfühlhöhe (ca. 3-5 cm) ist dagegen eher selten zu bekommen. Ich wünsche Dir auch eine schöne Woche! Lg, Annemarie

      Löschen
    3. das stimmt, so 3 - 5 cm schuhe gibt es zur zeit gar nicht. schon gar nicht, wenn sie auch noch schick aussehen sollen. deshalb habe ich auch noch keine mary janes gefunden. die sind mir alle zu hoch oder sie sehen aus wie gesundheitschuhe. hingefallen bin ich noch nicht, zum glück. aber, wenn ich länger hohe schuhe trage, kann ich mich kaum noch normal bewegen. ich geh, als ob ich steife beine hätte. was ja irgendwie auch der fall ist. also lieber flache und ein ein sportlich "gesunder" gang als hochhackig und "leidend".

      Löschen
  2. You look fantastic so keep on wearing it! I love it both with the colored tights and the darker textured tights. You're looking quite mod in this too. Goes perfectly with your hairstyle.

    I hate thinking that there are rules to dressing, especially as we age. I think you express it perfectly that it's whatever we feel comfortable in. I totally admire women I see out there doing it tastefully in ways that may seem risque to the "style planners" of the world.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. joni, thank you!
      you are so right, particularly in our age we should not hear what sharp tongues say. about my hairstyle i'm just thinking of a change, perhaps!
      have a nice week, my dear!

      Löschen
  3. Okay, nun folgt der dritte Anlauf zum kommentieren!

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine, ich finde diesen Trägerrock sehr schick an dir. Ein bisschen mutig dürfen wir doch auch noch sein, wenn wir über 50 sind, oder? Ich trage so ein ähnliches Teil (allerdings aus Stoff) sehr gerne, nehme aber immer blickdicke Strumpfhosen oder Leggings dazu. So wie du. Ich habe mir im letzten Jahr auch hochhackige Stiefel gekauft, die ich gerne dazu trage.
    Was ist das Kriterium? Genau: Fühle ich mich wohl darin??
    Herzliche Grüße von Rana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe rana!
      so einen trägerrock hab ich auch noch in kariert. ich liebe diese teile, man kann sie mit blusen und mit t-shirts tragen. hochhackige stiefel - annemarie würde das nicht so bezeichnen - trag ich gerne dazu aber neuerdings auch schnürboots, machte mich zwar etwas kleiner, aber was solls. ich komme eh immer mehr zu dem schluss, dass für ich schön ist, was mir gefällt und worin ich mich wohlfühle.
      lieben gruß und eine schöne woche, rana! sabine

      Löschen
  5. Ich mag hohe Stiefel mit Absatz und deswegen mag ich dein Outfit damit auch am liebsten. Deine Brille gefällt mir, du siehst damit komplett aus - nicht, dass du ohne nicht komplett wärst, aber es sieht einfach gut aus.

    Warum darf eine Frau keinen Mini tragen? Wann darf eine Frau keinen Mini mehr tragen? Wenn sie keine Kartoffelstampfer oder Bohnenstecken als Beine hat, geht es doch immer. Sie muss sich wohlfühlen, das ist die Hauptsache. Ich mag es auch gerne etwas kürzer, nur einen 'Breiten Gürtel' würde ich nicht mehr anziehen wollen.

    Herzliche Abendgrüße von einem 'spinnerten' PC

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hey gut, dass es doch noch geklappt hat, piri!
      die brille ist in dem fall nur accessoire. ich brauch nur zum lesen eine. in die ferne sehe ich gut. aber mir gefällt es auch mit.
      als jugendliche hatte ich bohnenstecken und wollte deshalb keine kurzen röcke tragen. das ist vorbei, wahrscheinlich fühl ich mich deshalb wohl damit und mag es kurz.
      die breiten gürtel gehen jetzt wieder, letztes jahr mit nur 4 kg mehr hat mir das nicht getaugt. kann auch mal wieder anders werden. ich esse doch sehr gerne.
      hab noch einen schönen abend, piri! und hoffentlich beruhigt sich der gspinnerte wieder.

      Löschen
  6. Mir gefällt die Kombi mit hohen Stiefeln bessern, sieht so Sixties-mäßig aus! Ich trage auch keine hohen Absätze mehr. Ich kann zwar gut darin laufen (ich habe früher latein getanzt, in richtig hohen Schuhen, dagegen ist laufen ein Klacks *g*), aber mir tun die Füße weh und bequem ist was Anderes - warum soll ich mir das antun?

    Und genau so frage ich mich, warum ich mir die Meinungen anderer Leute antun soll. Irgend etwas ist immer zu tief ausgeschnitten, zu kurz, zu lang, zu rot, zu bunt, zu modisch.... Wie schon einige geschrieben haben: es muss einem gefallen und man muss sich wohl darin fühlen. Und ich mag individuelle Kleidungsstile und nicht die x-te gleiche Kombi, die jeder träg!!

    AntwortenLöschen
  7. Ich h habe mal eine 80 jährige Frau kennengelern2C die hatte einen schwarzen Lederminirock mit hohen Stiefeln an, dazu raspelkurzes Haar...es war der Hammer! Ich denke, Minirock ist nicht eine Frage des Alters, höchstens der Figur...LG Lotta.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo lotte,

      das gefällt mir! so könnte ich mir das altern auch vorstellen, statt der igelfrisur aber lieber lange haare (was schwieriger wird je älter ich werde).
      herzlich willkommen und lieben gruß!
      sabine

      Löschen
  8. hallo mila,
    tanzen wäre für mich in hohen hacken völlig unmöglich. früher konnte ich aber zumindest mit 10 cm hohen absätzen gehen, ohne zu stolpern. es muss wohl daran liegen, dass ich all die jahre als mutter lieber flache, bequeme schuhe getragen habe, zuerst um meinen kids überall nach zu kommen. später, um nicht auf der strecke zu bleiben. meine füße haben sich nun daran gewöhnt und zicken, wenn ich hohe schuhe trage.
    einen eigenen stil zu haben und nicht mit dem strom zu schwimmen hat außerdem den vorteil, dass man unter einer vielzahl an stylen, farben, schnitten wählen kann (second hand eben) und nicht darauf angewiesen ist, was gerade mode ist und einem womöglich gar nicht steht.
    hab noch einen schönen tag, mila! sabine

    AntwortenLöschen
  9. My absolute favorite is that last photo with the darker tights and short boots. I love your glasses too.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you, lisa!
      today i wore the first option, on thursday probably the last one. my glasses i need fortunately only for reading. on the pic they are only an accessory.

      Löschen
  10. hey^^ danke für den lieben Liebestipp!
    ich werde mich dran halten.

    aber nun zu dir :P ich finde das lederkleid super und es steht dir sehr gut! das vorletzte bild gefällt mir am besten!
    liebe grüße
    tina

    AntwortenLöschen
  11. Dear Sabine, I think we should dress to put focus on out best parts and as you have long slim legs, why don't show them! I personally prefer the long boots before the shorter ones - but you should what you like the most. All the best!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dear anna you are so right. my legs indeed are not my best parts, but in comparision to last year when i have more weight and particularly in comparision when i was young and my legs were too thin, i'm now satisfied.
      have a good time, anna!

      Löschen
    2. Ohh.. I said that I think you have good legs, and that is why you can pull of to wear short skirts.

      Löschen
  12. Ich finde auch. Klamotten in denen man sich wohlfühlt kann man IMMER tragen. Ich trage kurze Sachen nur gerne, wenn die Strumpfhose toll ist oder eben die Beine braun. ;)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo manu,
      ich finde kurze röcke zu braunen beinen klasse, hab aber leider festgestellt, dass sie sogar im sommerurlaub am meer nicht mehr richtig braun werden. deshalb im sommer lieber knielang, das grenzt die weißzone ein.
      lieben gruß! sabine

      Löschen
  13. Hallo,

    Ich finde, beide Stiefelpaare passen gut zu diesem Kleid. Allerdings gefällt mir das Gesamtbild mit der grauen Strumpfhose deutlich besser. So sieht es wirklich super aus.
    Ich bin Anfang 50 und trage auch sehr gerne im Herbst und Winter kurze Röcke mit Strumpfhosen und Stiefeln. So fühle ich mich total wohl.
    Dein Blog ist übrigens sehr interessant und sympathisch.

    Viele Grüße

    Dora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hallo dora,
      herzlich willkommen, das freut mich aber, dass dir mein blog gefällt. komm gerne wieder!
      die orangefarbene strumpfhose ist nicht ganz stimmig, da hast du recht. eine tomatenrote oder dunkelrote wäre besser. das steht beim nächsten einkauf schon auf der liste.
      ich freu mich immer, wenn ich frauen sehe, die sich nicht "zeitlos" kleiden. wobei ich durchaus auch teile habe, die meine mutter tragen könnte. es kommt halt auf die kombination an.
      lieben gruß! sabine

      Löschen
  14. Thanks for the shout-out, Sabine! And you look fabulous in your leather dress, the length is flattering to your great legs. You are right: we should wear what makes *us* feel good. Thanks for sharing with Visible Monday.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. you are welcome, patti! it's alway a pleasure and fun to participate. you and the others gave me so much inspiration and feedback, i'm happy about that!

      Löschen
  15. You go Sabine! You look fabulous in your mini and boots! We older women have earned the right to wear whatever we like!
    Wunderbar!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thanks so much jeannie and you are completely right. when should we wear what we like when we do not now?
      lieben gruß! sabine

      Löschen
  16. Sabine, you look amazing in all these outfits. I always enjoy your posts where you style an outfit in so many different ways. Life is too short not to wear what makes you happy!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hello debbie!
      you are so right, we should appreciate what we have every day.

      Löschen
  17. ein schönes Kleid! sehr gut kombiniert!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank, amadine! so ein einfaches schwarzes kleid bietet viele möglichkeiten. mir wird noch mehr dazu einfallen. hab einen schönen tag!

      Löschen
  18. ich glaub ja auch nicht, dass es für irgendetwas eine feststehende regel gibt...also kurze röcke bis lebensende, wenns stimmig ist. das kleid find ich in jedem fall voller potenzial, aber irgendwie ist schwarzes (kunst)leder dann doch schwieriger zu kombinieren, damits wirkt, wie mans will. ich tue mich da oft schwer - eigentlich fällt mir da nur einiges ein, z.b. rockig mit anderem schwarz+gold oder silber; andere variante :edel streng kombiniert mit auch schwarz oder naturweiß oder grau und edlen materialien (kashmir,seide...)ach, wir sollten uns doch mal zum kleiderschrankkombisuchen treffen. aber du merkst, bei dem kleid wäre mir mal nicht nach farbe gewesen;) gibts also auch;)
    liebste grüße und ich freu mich auf jede überraschung von dir
    ps. ach eine leichtfallende längere (so lang wies kleid) strickjacke in dunkelgrau oder schwarz würde ich auch noch toll zum kleid finden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe birgit,
      da bin ich gerne dabei beim kleiderschrankkombisuchen oder auch beim sozialkaufhausschätze finden. lass uns mal in den ferien darüber nachdenken, wenn du magst.
      die idee mit der strickjacke ist klasse, ich hab ja eine dicke graue, mit dicken wollstrümpfen und den schnürboots wäre das genau nach meinem geschmack. mit einem satinblüschen werde ich es noch versuchen. für die rockige variante fehlen mir noch die accessoires - aber der nächste flohmarkt kommt bestimmt.
      ich bin heute wieder ganz hin und weg von deiner kombi, du kannst wirklich zaubern!
      hab noch einen wunderschönen abend, meine liebe!


      Löschen
  19. You look great Sabine in your short dress
    If you feel good yo should wear it
    There are no rules at all , i believe That people set their limitations or simply want to adhere to some rules to blend in
    But we don't want to blend in ! Don't we!

    Ariane xx

    And Yes lots of shops here Too bad for my budget!

    AntwortenLöschen
  20. You look great Sabine in your short dress
    If you feel good yo should wear it
    There are no rules at all , i believe That people set their limitations or simply want to adhere to some rules to blend in
    But we don't want to blend in ! Don't we!

    Ariane xx

    And Yes lots of shops here Too bad for my budget!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hi arianne!
      thank you, i like the dress and will definitely wear it often.
      no we surely don't want to blend in. grewing older i more and more want to be an original and not a copy.

      sabine xx

      so lucky me, saveing a lot of money!

      Löschen
  21. I guess the skirt length depends on the comfort for the wearer. If you're comfortable as well, we'll see very well. I love the first outfit. Orange stockings with black dress are beautiful. Today I like all the photos, because you laugh at all. Where you're wearing glasses, it costs a bit, but ...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you dear josep-maria! i feel comfy that's why i'm laughing on all the pics and because of the nice weather on sunday, sunny and warm, nearly like a late summer day.

      Löschen
  22. That is quite a fantastic dress you've got - you can style into so many different outfits, and you look incredible in all of them!

    Both your boots are awesome, and I don't have a favorite pair. You should wear the pair you feel like, and that goes for dress lengths too!

    I think we bloggers are in a position to rewrite the style rules - allowing people to wear what they feel comfortable in, and not just what others like to see them in!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. thank you, dear tine!
      i completely agree with you, each of us has her own style and to get feedback encourages us to go on in this way.

      Löschen
  23. Aber Halllooooo... Das Lederkleid ist toll. Und Deine Kombis sind auch wieder der Hammer. Toll. Die graue Spitzenstrumpfhose. Daumen hoch.
    Ich las, Du hast Schwierigkeiten mit den Haaren? Nachdem ich 1 Jahr auf Silkone verzichtete, rebellierten meine Haare wegen Alkohol und Zuckertensiden. Verwende aktuell das Bodyshop Shampoo Glanz, das ihnen wirklich gut tut.
    Lass da gut gehen
    Sunstorm
    P.S.: Wo in Bayern lebst Du? Mir kommen Deine Ortsansichten bekannt vor?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank sunny!
      auch für den tipp mit dem shampoo. deine haare glänzen immer wunderbar.
      leider sind bei mir die ursachen - denke ich mir zumindest - andere. einmal die hormonumstellung durch die wechseljahre, zum anderen sind sie durch beinahe tägliches heißes fönen strapaziert. außerdem verwende ich nicht nur volumenshampoo sondern zusätzlich volumenschaum und hitzeschutz. wahrscheinlich spielen mehrere faktoren zusammen. kürzen hilft auf jeden fall die haarstruktur zu verbessern, das weiß ich aus erfahrung.
      ich wohne in augsburg, wahrscheinlich gar nicht so weit von dir weg. wenn du mal in der nähe bist, melde dich gerne auf einen kaffee.
      lieben gruß!
      sabine

      Löschen
  24. ... Ah, ich wurde im Impressum fündig.

    AntwortenLöschen
  25. Mein absoluter Favorit ist die erste Kombi mit den kräftigen Herbstfarben und den hohen Stiefeln! Vor allem mag ich den Bruch der Stoffe zu dem Leder! Das Kleid ist ein echtes Mix-Wunder!

    LG aus der EDELFABRIK
    Chrissie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe chrissie,
      wahrscheinlich hätte ich das kleid gar nicht beachtet, wenn annemarie nicht das loblied auf das neue kunstleder gesungen hätte. das material trägt sich wirklich und das kleid ist sehr wandelbar, da hast du recht.
      lieben gruß,
      sabine

      Löschen
    2. Ich habe so ein, zwei Hosen in diesem Materail und trage die auch sehr gern ;)

      LG Chrissie

      Löschen
    3. das hab ich mir auch überlegt, ich trage so gerne lederhosen. aber wenn ich noch 2-3 kilo schlanker werde, pass ich wahrscheinlich wieder in meine alte echtlederhose. sollte das nicht klappen (wegen weihnachtlicher schlemmereien) gibts kunstlederhosen sicher auch im januar noch.

      Löschen
  26. I think a mature woman can get away with a short dress if she is wearing tights. LOVe your lace boots! I want a pair like that. I like you with your glasses too.

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...