Sonntag, 8. Juli 2012

urlaub brauch ich nicht...

aber reisen möchte ich und in die sommerfrische fahren unbedingt!

auf fuerteventura, wo wir die letzten 14 tage verbracht haben, hatten wir beides. tage am strand mit unverstelltem blick aufs meer, dösen und lesen im liegestuhl, lange barfußspaziergänge mit dem plätschern oder toben der wellen als begleitmusik, baden und auf dem wasser schaukeln und am abend flanieren und leckeres essen genießen. sommerfrische pur! 

an anderen tagen gings ab mit dem bus oder dem mietwagen, die insel erkunden, die steile westküste, die einsame nordwestküste, das karge bergland. jeder tag war anderes, jeder ort neu und unbekannt. 

reisetage wechselten sich ab mit sommerfrischetagen. beides war schön!

hier ein paar eindrücke...



 ausführlicher reisebericht folgt...

lieben gruß von sabine 

Kommentare:

  1. Oh wie schön! Wir machen das auch immer so, Reisetage und Sommerfrischetage im Wechsel. Mal sehen, wo wir uns in diesem Jahr ein paar Tage Pause gönnen. Noch den Umzug erledigen (nächste Woche heiße Phase) und ab August sollte dann so langsam wieder Ruhe einkehren. Wir sind doch mehr mitgenommen und angespannt, als wir dachten.

    Vielleicht schieben wir aber auch im November ein paar Tage Fuerte oder Teneriffa ein ... du hast mir jetzt jedenfalls gehörig Appetit gemacht.

    Grüße! Und willkommen zurück! N.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das kenn ich, wochen vor dem umzug glaubt man alles wird easy, hat man ja schon oft gemacht, um dann tage vor dem umzug festzustellen, dass der tag - schau mal an - nur 24 stunden hat. die geschäfte nur von 7:00 uhr bis 20:00 uhr geöffnet und man noch dinge zu erledigen hat, für die man im "normalen leben" locker zwei wochen braucht. ich wünsch euch gute nerven und die gewissheit, dass irgendwann - bald! - alles rum ist und ab und zu einen erholsamen schlaf, damit die kraft reicht.
      ein paar tage auf fuerteventura oder teneriffa wünsch ich euch in jedem fall. auf teneriffa kann man mehr anschauen, gibts mehr kultur und es ist urbaner, fuerteventura hat eindeutig die schöneren strände. eine reise wert sind beide. lieben gruß von sabine

      Löschen
  2. Schöne Aufnahmen, Urlaubsfeeling pur. Der Arm mit dem Wasser im Gegenlicht ist super.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank, ute, ich hab unzählige aufnahmen gemacht, jetzt muss ich erst einmal sichten und dann gibt es eine extraseite mit fotos und reisebericht. der arm ist vom hal - eigentlich will er nicht "veröffentlicht" werden. inzwischen hat er mir aber zugestanden, dass auch ganze bilder von ihm auf der reiseseite erscheinen dürfen.
      lieben gruß von sabine

      Löschen
  3. Du siehst richtig gut erholt aus. Herrliche Sommerbilder von der Insel.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke sabine, gut erholt bin ich auch nach 14 tagen urlaub, und jetzt hab ich noch eine woche frei! dass trägt auch zu entspannten zügen bei.
      lieben gruß von sabine

      Löschen
  4. Tolle Eindrücke hast Du uns da mitgebracht. Wahnsinn, dass die zwei Wochen schon wieder rum sind.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha, sind sie, ich kanns selbst kaum glauben. du hattest recht, die sonne war tückisch, durch den ständigen starken wind war es eher kühl im schatten, so dass zumindest ich mich lange in der sonne aufgehalten habe. wir haben uns jeden tag mit schutzfaktor 30 und 50 eingecremt und sind trotzdem braun geworden.
      lieben gruß von sabine

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...